• – Nach den positiven Empfehlungen von Institutional Shareholder Services ist Glass Lewis die zweite unabhängige externe Stimmrechtsberatungsgesellschaft, die den Aktionären von Sernova empfiehlt, FÜR sämtliche nominierten Director-Kandidaten des Managements zu stimmen und dabei NUR die WEISSE Stimmrechtsvollmacht des Managements zu verwenden.
    – Glass Lewis ist nicht der Meinung, dass die dissidenten Aktionäre von Sernova eine hinreichend überzeugende Argumentation vorgebracht haben, um eine Investorenunterstützung zu rechtfertigen, und bezeichnet deren Argumente als unvollständig.
    – Aktionäre, die Fragen haben oder Unterstützung bei ihrer Stimmabgabe benötigen, sollten sich telefonisch unter +1-877-452-7184 oder per E-Mail unter assistance@laurelhill.com an den strategischen Beauftragten und Vertreter von Sernova wenden.

    LONDON, Ontario, den 18. April 2023 / IRW-Press / – Sernova Corp. (Sernova oder das Unternehmen) (TSX: SVA) (OTCQB: SEOVF) (FWB/XETRA: PSH), ein Unternehmen in der klinischen Phase, das auf dem Gebiet der Zelltherapeutika führend ist, freut sich bekannt zu geben, dass eine zweite unabhängige externe Stimmrechtsberatungsgesellschaft, Glass Lewis & Co. LLC (Lewis), den Aktionären von Sernova empfiehlt, FÜR sämtliche nominierten Kandidaten des Managements von Sernova zu stimmen und dabei nur die WEISSE Stimmrechtsvollmacht des Managements zu verwenden.

    Glass Lewis empfiehlt den Aktionären zudem, FÜR die Bestellung von KPMG LLP als Wirtschaftsprüfer von Sernova und FÜR den Beschluss zu stimmen, den Aktienoptionsplan sowie den DSU-Plan des Unternehmens abzuändern.

    Glass Lewis ist ein führendes unabhängiges Beratungsunternehmen, das Empfehlungen in Bezug auf die Stimmrechtsvertretung für Pensionsfonds, Investmentmanager, Investmentfonds und andere institutionelle Anteilseigner bietet.

    Gründe, warum Glass Lewis die vom Management von Sernova nominierten Kandidaten unterstützt

    Die Empfehlung von Glass Lewis an die Aktionäre, FÜR sämtliche nominierten Kandidaten des Managements von Sernova zu stimmen und dabei nur die WEISSE Stimmrechtsvollmacht des Managements zu verwenden, stützt sich auf eine Reihe von Faktoren. In dem Bericht von Glass Lewis heißt es:

    In diesem Fall sind wir nicht der Ansicht, dass die Dissidenten eine hinreichend überzeugende Argumentation vorgebracht haben, die eine Investorenunterstützung zu diesem Zeitpunkt rechtfertigen würde. Unsere Einschätzung in dieser Hinsicht gründet sich auf drei Hauptfaktoren: (i) Die Gesamtargumentation der Dissidenten gegen das derzeitige Management und das Board ist recht allgemein und unvollständig, wobei die Kernanalysen (z. B. die Performance des Aktienkurses) kontextlos sind und bestimmte strategische Kommentare im Vergleich zu den weitaus umfangreicheren Gegenargumenten des Vorstands nicht sehr fundiert sind; (ii) die Notwendigkeit, die von den Dissidenten vorgebrachten Alternativen für das Unternehmen zu verfolgen (d. h. Positionierung von Sernova derart, dass innerhalb der nächsten 18 Monate weitere Finanzmittel beschafft werden können, Investition in eine Go-to-Market-Strategie, Umsetzung der Nachfolgeplanung) ist unserer Ansicht nach nicht besonders gut begründet, insbesondere angesichts der soliden Kapitalbasis des Unternehmens und seiner Geschäftsbeziehung mit Evotec; und (iii) die nominierten Kandidaten der Dissidenten – die einen Zahnarzt mit nicht näher angegebener Erfahrung bei der Investition in Unternehmen in der Anfangsphase und einen Unternehmensberater mit einer früheren Beziehung zu Sernova umfassen – scheinen keine eindeutige zusätzliche Verbesserung gegenüber den derzeitigen Board-Mitgliedern zu bieten.

    Wir sind ferner der Ansicht, dass das Board mit gebührendem Verweis auf die Entwicklungsphase und die Größe von Sernova ein angemessen abgerundetes Unternehmens-Update bot, das sowohl auf die früheren Meilensteine des Unternehmens als auch die geplanten kurzfristigen Entwicklungen einging. Das Board verweist zudem auf die derzeit angemessene Kapitalausstattung von Sernova, die dem Unternehmen ausreichende kurzfristige Liquidität und strukturelle Flexibilität zu bieten scheint, auch wenn sie sicherlich nicht dafür gedacht ist, unbegrenzt als Bollwerk gegen zukünftigen Finanzierungsbedarf zu dienen.

    Unter diesen Bedingungen finden wir nicht, dass die Dissidenten den Investoren von Sernova eine ausreichende Argumentation bieten, die ihre Agenda zum jetzigen Zeitpunkt unterstützen würde.

    Glass Lewis empfiehlt die Unterstützung der von Sernova geplanten Ausgabe von Wertpapieren, die für seine aktienbasierte Vergütungspläne autorisiert sind

    Glass Lewis empfiehlt den Aktionären, FÜR den Beschluss zu stimmen, den Aktienoptionsplan und den DSU-Plan des Unternehmens abzuändern, da die Stimmrechtsberatungsgesellschaft der Überzeugung ist, dass die Bestimmungen des Plans im Einklang mit der Mehrzahl vergleichbarer aktienbasierter Pläne von TSX-Emittenten steht. Glass Lewis ist der Ansicht, dass der Plan dazu dienen kann, die Angleichung der Interessen des Unternehmens an jene der Aktionäre zu stärken.

    Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass die Motivierung seiner leitenden Angestellten, der Mitglieder seines gehobenen Managements und seiner Mitarbeiter, Aktionäre zu werden, die beste Möglichkeit darstellt, ihre Interessen an jene seiner langfristigen Aktionäre anzugleichen. Infolgedessen erhalten die leitenden Angestellten, die Managementmitglieder und die Mitarbeiter die Möglichkeit, über den aktienbasierten Incentive-Vergütungsplan von Sernova am Wertzuwachs der Aktien des Unternehmens teilzuhaben.

    Stimmen Sie FÜR die vom Management nominierten Kandidaten und verwenden Sie NUR die WEISSE Stimmrechtsvollmacht des Managements

    Sie haben es in der Hand, den Wert Ihrer Investition in Sernova zu schützen, indem Sie FÜR die acht vom Management nominierten Kandidaten stimmen. Wir empfehlen Ihnen, das Rundschreiben des Managements von Sernova zu lesen; weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.sernova.com. Es ist wichtig, dass Sie noch HEUTE HANDELN, um Ihre Investition zu schützen, indem Sie für die von Sernova nominierten Kandidaten stimmen.

    Die vom Management von Sernova nominierten Kandidaten, Frank Holler, Dr. Mohammad Azab, Jeffery Bacha, Deborah Brown, Dr. Daniel Mahony, James Parsons, Dr. Philip Toleikis und Brett Whalen, setzen sich dafür ein, Mehrwert für die Aktionäre des Unternehmens zu schaffen, indem sie Resultate aus klinischen Studien liefern, die Technologieplattform Cell Pouch System von Sernova mit weiteren Indikationen ausbauen und auf den Beziehungen des Unternehmens mit Geschäftspartnern aufbauen, um langfristigen Shareholder-Value zu schaffen.

    IHRE STIMME WAR NOCH NIE SO WICHTIG WIE JETZT. STIMMEN SIE SO BALD WIE MÖGLICH FÜR DIE KANDIDATEN DES MANAGEMENTS VON SERNOVA – UNABHÄNGIG VON DER ANZAHL DER AKTIEN, DIE SIE BESITZEN.

    Aktionäre sind angehalten, das Rundschreiben des Managements von Sernova zu lesen und umgehend ihre Stimme abzugeben. Die Frist für die Stimmabgabe für Ihre Aktien endet am Dienstag, dem 25. April 2023, um 10 Uhr (Pazifische Zeit).

    Sernovas Board of Directors empfiehlt allen Aktionären, FÜR die vom Management Nominierten zu stimmen und nur die WEISSE Stimmrechtsvollmacht zu verwenden.

    Fragen der Aktionäre

    Aktionäre, die Fragen haben oder Unterstützung bei der Stimmabgabe benötigen, können sich an den Vertreter von Sernova wenden:

    Laurel Hill Advisory Group
    Gebührenfrei: 1-877-452-7184 (für Aktionäre in Nordamerika)
    International: +1 416-304-0211 (für Aktionäre außerhalb von Kanada und den USA)
    E-Mail: assistance@laurelhill.com

    Über Sernova und die Cell Pouch-System-Plattform für Zelltherapie

    Sernova ist ein Biotechnologieunternehmen im klinischen Stadium, das therapeutische Zelltechnologien für chronische Krankheiten im Bereich Medizin entwickelt. Dazu zählen insulinabhängiger Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen und Blutkrankheiten inklusive Hämophilie A.

    Sernova konzentriert sich derzeit auf die Entwicklung eines funktionellen Heilmittels für die Behandlung des insulinabhängigen Diabetes. Sein Hauptprodukt ist das Cell Pouch-System, ein neuartiges implantierbares und skalierbares Medizinprodukt mit immungeschützten therapeutischen Zellen. Die Cell Pouch bildet nach der Implantation eine natürliche vaskularisierte Gewebeumgebung im Körper. Damit wird das langfristige Überleben und die Funktion therapeutischer Zellen ermöglicht, die essenzielle Faktoren freisetzen, die im Körper von Patienten mit bestimmten chronischen Krankheiten fehlen oder mangelhaft sind.

    Im Rahmen einer laufenden klinischen Phase-1/2-Studie an der Universität von Chicago konnte das Potenzial des Cell Pouch-Systems von Sernova als eine funktionelle Heilung für Menschen mit Typ-1-Diabetes (T1D) demonstriert werden.

    In Kooperation mit der Universität von Miami entwickelt Sernova derzeit auch eine proprietäre Technologie, um die therapeutischen Zellen vor dem Angriff des Immunsystems abzuschirmen. Ziel ist hier, die Notwendigkeit der chronischen systemischen Immunsuppression zu beseitigen.

    Im Mai 2022 gingen Sernova und Evotec eine globale strategische Partnerschaft ein, um eine implantierbare und serienmäßige Inselzellersatztherapie auf Basis von induzierten pluripotenten Stammzellen (iPSC) zu entwickeln. Diese Zusammenarbeit bietet Sernova eine möglicherweise unbegrenzte Versorgung mit insulinproduzierenden Zellen zur Behandlung von Millionen von Patienten mit insulinabhängigem Diabetes (Typ 1 und Typ 2).

    Sernova macht auch Fortschritte bei von zwei zusätzlichen Entwicklungsprogrammen, die das Cell Pouch-System nutzen: eine Zelltherapie für Schilddrüsenunterfunktion infolge einer Entfernung der Schilddrüse und eine lentivirale ex-vivo-Faktor-VIII-Gentherapie für Hämophilie A.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Unternehmen:
    Christopher Barnes
    VP, Investor Relations
    Sernova Corp.
    christopher.barnes@sernova.com
    +1 519-902-7923
    www.sernova.com

    Anleger:
    Corey Davis, Ph.D.
    LifeSci Advisors, LLC
    cdavis@lifesciadvisors.com
    +1 212-915-2577

    Medien:
    Elizabeth Miller, M.D.
    LifeSci Communications
    emiller@lifescicomms.com
    +1 646-791-9705

    Zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Mitteilung enthält Aussagen, die, soweit sie nicht historische Tatsachen wiedergeben, zukunftsgerichtete Aussagen darstellen können, die verschiedene Risiken, Ungewissheiten und Annahmen beinhalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen über die Aussichten, Pläne und Ziele des Unternehmens. Wo immer möglich, aber nicht immer, werden Wörter wie erwartet, plant, geht davon aus, glaubt, beabsichtigt, schätzt, projiziert, Potenzial für und ähnliche Ausdrücke verwendet, um zukunftsgerichtete Aussagen zu identifizieren. Aussagen, die besagen, dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten werden, würden, können, könnten oder sollten, stellen ebenfalls zukunftsgerichtete Aussagen dar. Diese Aussagen spiegeln die Überzeugungen des Managements in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und basieren auf Informationen, die dem Management zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Aussagen zur Verfügung standen. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften von Sernova nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen oder wesentlich von den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem die Fähigkeit des Unternehmens, zusätzliche Finanzierungen und Lizenzvereinbarungen zu angemessenen Bedingungen oder überhaupt zu erhalten; die Fähigkeit, alle erforderlichen präklinischen und klinischen Studien für das Cell-Pouch-System des Unternehmens und/oder verwandte Technologien durchzuführen, einschließlich des Zeitplans und der Ergebnisse dieser Studien; die Fähigkeit, alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen oder rechtzeitig zu erhalten; die Fähigkeit, eine Lizenz für zusätzliche ergänzende Technologien zu erhalten; die Fähigkeit, die Geschäftsstrategie umzusetzen und erfolgreich auf dem Markt zu konkurrieren; sowie die mit der Entwicklung von biotechnologischen Kombinationsprodukten im Allgemeinen verbundenen Risiken. Viele dieser Faktoren liegen außerhalb unserer Kontrolle, einschließlich der Faktoren, die durch die neuartige Coronavirus-Pandemie verursacht, mit ihr verbunden oder von ihr beeinflusst werden. Investoren sollten die Quartals- und Jahresberichte des Unternehmens unter www.sedar.com konsultieren, um zusätzliche Informationen über Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit den zukunftsgerichteten Aussagen zu erhalten. Sernova lehnt ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sernova Corp.
    Philip Toeikis
    700 Collip Circle, Ste 114
    N6G 4X8 London
    Kanada

    email : info@sernova.com

    Pressekontakt:

    Sernova Corp.
    Philip Toeikis
    700 Collip Circle, Ste 114
    N6G 4X8 London

    email : info@sernova.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Zwei unabhängige Stimmrechtsberatungsgesellschaften, unter anderem Glass Lewis & Co. LLC., empfehlen den Aktionären von Sernova, FÜR sämtliche nominierten Kandidaten des Managements zu stimmen

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am April 18, 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 24 x angesehen