• Welches Pferd eignet sich für Anfänger am besten? Wer mit dem Reiten beginnen möchte und sich Gedanken darüber macht, sein eigenes Pferd zu kaufen, sollte ein paar wichtige Dinge beachten.

    Es gibt verschiedene Pferderassen, die für Anfänger eher geeignet sind als andere. Ein Pferd für Anfänger sollte ein ausgeglichenes und ruhiges Gemüt haben. Zwar kann die Rasse einen Einfluss auf das Temperament eines Pferdes haben, dennoch spielen hierbei auch noch andere Parameter eine Rolle. Beispielsweise sind die Sozialisierung und Prägung sehr wichtig. Erfahren Sie hier, was ein gutes Pferd für Anfänger ausmacht und worauf man beim Kauf unbedingt achten muss!

    Was zeichnet ein gutes Pferd für Anfänger aus?

    Ein gutes Pferd für Anfänger braucht neben einem ruhigen Gemüt auch gewisse Eigenschaften. Es sollte auf jeden Fall Lebenserfahrung mitbringen und ein paar Jahre alt sein, denn ein sehr unerfahrenes Pferd benötigt noch viel Sicherheit und Routine und muss gegebenenfalls auch noch ausgebildet werden. Insgesamt sind folgende Aspekte wichtig:

    -die Rasse,
    -das allgemeine Gemüt des Pferdes,
    -die Ausbildung,
    -der Umgang mit Menschen und mit Tieren,
    -Bindungsfähigkeit, Zuverlässigkeit.

    Diese Rassen eignen sich für Anfänger

    Einige Rassen besitzen von den genetischen Anlagen her eine gute Voraussetzung dafür, sich für Anfänger zu eignen. Dennoch muss jedes Pferd einer Pferderasse individuell betrachtet werden, denn die Pferderasse ist nur ein Kriterium von vielen.

    Nur die Rassen eines Pferdes zu berücksichtigen, macht wenig Sinn. Eine Pferderasse, die eher für Reitanfänger geeignet ist, ist es kein Garant dafür, dass das einzelne Pferd oder Pony das Gesamtpaket mitbringt. Er also ein Pferd für Anfänger kaufen möchte, braucht schon einiges an Vorwissen und sollte sich auf jeden Fall mit der Entscheidung Zeit lassen.

    Haflinger-Ponys

    Ein Haflinger Pony ist ein Reitpferd, dass in der Regel ruhig und ausgelichen ist, und eine hohe Bindungsfähigkeit ausfweist. Deshalb wird diese vielseitige Reit- und Freizeitrasse häufig als Pferd für Anfänger empfohlen.

    Friesen-Ponys

    Das Friesenpferd gilt als sanft und sehr geduldig, ist eine niederländische, sehr alte Pferderasse, die ganz ursprünglich aus Friesland stammte. Die Pferde sind recht kräftig und haben häufig einen sehr ruhigen Charakter. Manchmal können sie auch ein bisschen dickköpfig sein, deshalb empfiehlt sich bei dieser Rasse ebenfalls ein bereits ausgebildetes, älteres Pferd für Anfänger.

    Island-Ponys

    Wer sich sein erstes Pferd oder Pony kaufen möchte und Reitanfänger ist, kann mit einem Island-Pony eine gute Wahl treffen. Die kleinen robusten Ponys sind gangsicher und binden sich gerne an Menschen. Sie zeigen Ruhe und Charakterstärke und lassen sich selten aus der Ruhe bringen. Ein Island-Pony ist ebenfalls oft ein gutes Pony oder Pferd für Anfänger.

    Ehemalige Reitschulpferde

    Reitschulpferde, die nicht mehr so viel Belastung aushalten sollten, sind für Anfänge in der Regel sehr gut geeignet. Sie lassen sich leicht führen und freuen sich darauf, ein ruhigeres und gleichmäßigeres Leben zu führen.

    Ruhiges Gemüt und mehr für ein friedliches Miteinander von Pony und Mensch

    Ein gemütliches Pferd mit einem ruhigen Gemüt ist für Anfänger gut geeignet, weil es sich nicht so schnell irritieren lässt. Wenn noch unerfahrene Menschen abrupte Bewegungen machen, kann dies junge Pferde verunsichern.

    Eine ruhiges Pferd kennt schon die meisten alltäglichen Geräusche, Gerätschaften und Bewegungen von Menschen. Es arbeitet gerne und braucht dennoch nicht zu viel Bewegung, weil ein Anfänger nicht immer jeden Tag ein extrem auslastendes Bewegungs-Programm durchführen kann.

    Ausbildung

    Die Grundausbildung eines Reitpferdes ist enorm wichtig. Es sollte eine ordentliche, sprich zielgerichtetes und sanftes Training erhalten haben. Es muss Straßen und Besuche des Hufschmiedes kennen sowie an Sattel und ggf. Hänger gewöhnt sein. Ein noch unerfahrener Reiter braucht auf jeden Fall ein erfahrenes Pferd.

    Für ein gutes Trainingsergebnis einer Ausbildung ist nicht nur das Reiten mit einem Sattel gemeint, sondern auch die grundsätzliche Erziehung für alle alltägliche Situationen. Die Ausbildung, die aus einem unerfahrenen Pferd oder Pony ein gutes Pferd für Anfänger macht, ist langwierig. Ein erfahrener Trainer muss dem Pferd beibringen, wie es Reiterhilfen befolgt und im Alltag mit verschiedenen Situationen umgehen soll.

    Umgang mit Menschen

    Ein perfektes Pferd für Anfänger sollte immer gerne mit Menschen zusammen arbeiten wollen. Dies bedeutet, dass es auch von sich aus den Kontakt zu Menschen sucht. Es ist freundlich und kommuniziert gerne mit Menschen. Pferde sind unheimlich sanfte und sensible Tiere. Geht man zu grob mit ihnen um, fällt ihnen die Bindung viel schwerer.

    Zuverlässlichkeit

    Pferde sind grundsätzlich Fluchttiere und brauchen viel Geduld und Liebe, um sich zuverlässig in
    den Menschenalltag einzufinden. Gut ausgebildete und ältere Tiere bleiben auch in Stressmomenten
    ruhig und hören auf ihren Halter oder Reiter. Beachten Sie bitte, dass Pferde dennoch in bestimmten, sehr ungewohnten Situationen, Stress bekommen können.

    Es gibt Pferde, die sehr zuverlässig sind, aber jedes Pferd hat die genetischen Anlagen, zu fliehen, falls es etwas Schlimmes erlebt. Man sollte deshalb das Wort Zuverlässigkeit im Zusammenhang mit Pferdehaltung so definieren, dass ein Pferd für seine Verhältnis emotional beim Menschen ist und im Rahmen seiner gewohnten Abläufe zuverlässig reagiert.

    Wann ist als Anfänger ein Pferdekauf ratsam?

    Für eine Entscheidung, ein eigenes Pferd besitzen zu wollen, sollte man sich seiner Verantwortung bewusst sein, denn ein Pferd zu halten ist neben den finanziellen Aspekten eine recht aufwendige Sache. Für den Kauf eines Pferdes muss man viele Dinge beachten.

    Bewegung, Pflege und Haltung

    Es muss neben der täglichen Bewegung eine artgerechte Haltung, eine gute Pflege und die medizinische Versorgung gewährleistet sein. Da Pferde auch Herdentiere sind, ist es für ein Pferd wichtig, in Gesellschaft von anderen Pferden und in einer Gruppe integriert zu sein. werden.

    Hierfür kann man sich beispielsweise einen einen Bauernhof oder Reiterhof suchen, der einen Stall für Pferde anbietet. Dies ist mit Kosten verbunden, aber dafür hat das Pferd dann ein schönes Leben. Die Pflege muss selbstverständlich von dem Besitzer des Pferdes gemacht werden.

    Investition in Zeit

    Genug Zeit ist ebenfalls sehr wichtig, wenn man ein Pferd besitzt. Dies alles muss vor einem Kauf bedacht werden. Außerdem ist der Zeitaspekt noch wichtig. Wer sich ein Pferd für Anfänger kaufen möchte, sollte täglich mindestens zwei bis drei Stunden im Stall einrechnen.

    Deshalb dürfen nur erwachsene Personen oder Jugendliche mit der ausdrücklichen Zustimmung und der zusätzlichen Mitarbeit ein eigenes Pferd kaufen.

    Pferde kaufen und Anfängerpferde kaufen – Das muss man beim Kauf beachten

    Wer ein Pony oder Pferd für Anfänger kaufen will, sollte sich Informationen über das Tier einholen, die schriftlich dokumentiert sind. Die wichtigsten Aspekte sind die Ausbildung und die Gesundheit.

    Gesundheits-CheckUp vor dem Kauf

    Zudem ist eine Untersuchung notwendig, damit Sie als zukünftiger Halter und Reiter über eventuelle Krankheiten erfahren. Das Pferd sollte vor Ort einen entspannten Eindruck machen und freundlich sein.

    Charakter des Pferdes

    Es sollte große keine Scheu vor neuen Menschen haben und sich von seinem Halter entspannt führen lassen. Eine genaue Beobachtung, wie Pferd und Halter miteinander kommunizieren, gibt einen Aufschluss über den Charakter des Tieres.

    Fazit

    Insgesamt ist die Idee, ein Pferd zu kaufen, toll, wenn man Zeit und finanzielle Mittel für alle wichtigen Anschaffungen und monatlichen Kosten hat. Dennoch ist es sehr wichtig, sich vorher ausführlich mit den scheidenden Rassen, der richtigen Ausbildung und den anderen Dingen rund um das Leben mit einem Pony oder Pferd zu beschäftigen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    iBusiness|MG
    Herr Mutlu Göleli
    Südendstr. 16
    76137 Karlsruhe
    Deutschland

    fon ..: 004915906321271
    web ..: https://www.dein-pferd.de/
    email : info.deinpferd@gmail.com

    Pferde Blogseite mit vielen interessanten Artikeln, hauptsächlich

    – zur artgerechten Fütterung und Haltung des Pferdes
    – Pferde-Krankheiten sowie
    – Pferderassen und zum Thema
    – Reiter

    Pressekontakt:

    iBusiness|MG
    Herr Mutlu Göleli
    Südendstr. 16
    76137 Karlsruhe

    fon ..: 004915906321271
    web ..: https://www.dein-pferd.de/
    email : info.deinpferd@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Welches Pferd für Anfänger?

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am August 3, 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen