• Wer ein Vermögen aufgebaut hat, will es bestmöglich schützen. Dafür brauchen diese Personen gutes Management, das von der Anlageberatung bis zur Vermögensoptimierung reicht.

    BildHaben kommt von Halten, weiß der Volksmund, und ebenso, dass es leichter ist, vermögend zu werden, als vermögend zu bleiben. Dabei ist es erklärtes Ziel der meisten vermögenden Personen und Familien, ihre Werte bestmöglich zu schützen und damit zu erhalten – idealerweise über die Generationen hinweg. Daher brauchen Vermögensinhaber wirkliche Beratung, die ihren Namen verdient. „Es reicht bei weitem nicht aus, nur einige liquide und illiquide Produkte auszuwählen, um darin die vorhandenen Gelder anzulegen und dann aufs Prinzip Hoffnung zu setzen, dass schon alles gutgehen wird. Vermögensmanagement ist das Stichwort, und das ist eben mehr als die reine Geldanlage“, sagt Vermögensmanager Haimo Wassmer aus Bochum (Wassmer Wealth Management, https://wwm.finance). Er hat sich einen Namen als Finanz-Analytiker gemacht und versteht sich als Ansprech- und Sparringspartner für alle Anliegen rund um Vermögen und Ruhestandsplanung von Privatkunden und Unternehmern.

    Für Haimo Wassmer bedeutet Vermögensmanagement, eine passgenaue Strategie für alle Finanzfragen zu entwickeln und Anlageberatung und Vermögensoptimierung zu verknüpfen. „Das beruht zunächst auf seriösen Informationen. Vermögende Personen und Familien sollten alle Chancen und Risiken der Märkte kennen und genau ihre eigenen Ziele hinterfragen. Wie viel Geld brauche ich fürs Leben, was will ich mir leisten, und was möchte ich in die nächste Generation weitergeben? Wie wirken sich Inflation, Steuern und Zinsen auf meine Finanzen aus und wer hilft mir, den Überblick zu behalten? Das sind die wirklich wichtigen Fragen, die weit über die Entscheidung für oder gegen einen Investmentfonds hinausgehen“, betont Haimo Wassmer.

    Professionelles, weitsichtiges Vermögensmanagement basiert darauf, Vermögensinhabern auf verständliche Weise zu erklären, worauf es beim Investieren ankommt, sie dabei zu unterstützen, jedes Detail ihrer Finanzen zu planen und sie langfristig bei der erfolgreichen Umsetzung zu begleiten. Dafür bedarf es einer hohen Unabhängigkeit auf Seiten des Beraters, stellt Haimo Wassmer heraus. „Schauen Finanzdienstleister nur auf ihre Provisionserträge, ist es schwierig, echtes Vermögensmanagement anzubieten, weil dieses eben die Produktentscheidung in den Hintergrund rückt. Die operative Geldanlage ist das Ergebnis eines ausführlichen Beratungsprozesses, der nicht dem verkäuferischen Interesse des Finanzdienstleisters dienen darf“, kritisiert Haimo Wassmer eine weitverbreitete Praxis.

    Daher tritt Haimo Wassmer als persönlicher Ratgeber und Finanzcoach auf, nicht als Verkäufer. Sein Honorar erhält der Inhaber von Wassmer Wealth Management direkt vom Mandanten für die erbrachten Beratungsleistungen, nicht in Form von Provisionen für vermittelte Produkte. Das erzeugt eine sehr hohe Unabhängigkeit und setzt die Mandanten und Haimo Wassmer ins gleiche Boot: Im Vermögensmanagement ist die Vergütung vom Erfolg der Kapitalanlage abhängig. Damit geht Haimo Wassmer gemeinsam mit dem Investor ins Risiko.

    Um auch spezielle Fragestellungen schnell und effizient beantworten zu können, kann Haimo Wassmer im Bedarfsfall auf ein engmaschiges Netzwerk hochqualifizierter Experten mit ebenfalls langjähriger Erfahrung im Finanzdienstleistungssektor sowie in der Rechts- und Steuerberatung zugreifen. Damit können beispielsweise auch Konzepte in der Unternehmens- und Vermögensnachfolge und der individuellen rechtlichen Absicherung von Privatpersonen und Unternehmern zur Verfügung gestellt werden. „Das ist ein weiterer Aspekt im Vermögensmanagement. Wir sprechen von einem ganzheitlichen Ansatz in der lebensbegleitenden Finanz- und Vermögensplanung. Ein genauer Plan und eine ebenso präzise verfasste Anlagestrategie auf individueller Basis, die sämtliche Bereiche einbezieht, bieten die richtige Grundlage für alle finanziellen Entscheidungen. Denn eine Investition kann nur dann exzellente Ergebnisse erzielen, wenn sie sorgfältig geplant und dieser Plan genau befolgt wird.“

    Dabei setzt Haimo Wassmer nicht auf subjektive Einschätzungen oder Emotionen. Ausgangspunkt seiner Arbeit ist vielmehr die Computer-gestützte Bestandsaufnahme der Finanzplanung und die umfassende Ermittlung der bisherigen Ergebnisse der vorhandenen Kapitalanlagen. Auf dieser Basis wird eine maßgeschneiderte Finanz- und Vermögensstrategie entwickelt. Haimo Wassmer bietet seinen Mandanten den Zugang zu exklusiven, hochseriösen und unter Rendite-Risikogesichtspunkten optimal austarierten Investmentlösungen, welche sonst oft nur institutionellen Investoren zur Verfügung stehen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Wassmer Wealth Management
    Herr Haimo H. Wassmer
    Im Ostholz 29c
    44879 Bochum
    Deutschland

    fon ..: +49 (0) 234 5446 5296
    web ..: http://wwm.finance
    email : Wassmer@wwm.finance

    Über Wassmer Wealth Management
    Individuelle Finanzkonzepte nach dem Motto „mit weniger Aufwand mehr erreichen“: Dafür steht Wassmer Wealth Management („WWM“) in Bochum. Inhaber Haimo Wassmer verfügt über fast 30 Jahre Erfahrung in der Finanzindustrie und der Beratung anspruchsvoller Privatkunden wie Unternehmern, Ärzten und anderen Freiberuflern und verfügt über eine umfassende Expertise im Vermögensmanagement und in der Ruhestandsplanung. Ausgangspunkt ist immer eine umfangreiche und detaillierte Vermögensanalyse unter Zuhilfenahme innovativer Software-Lösungen. Damit zeigt Haimo Wassmer den Mandanten von WWM ihre Vermögensverhältnisse genau auf, ermittelt die tatsächlichen Renditen der vorhandenen Kapitalanlagen und entwickelt eine Strategie, vorab definierte finanzielle Ziele mit so wenig eigenem Einsatz wie möglich zu erreichen. Haimo Wassmer verfügt über langjährig bewährte Zugänge zu hochprofessionellen Investmentlösungen angesehener und etablierter Gesellschaften (Wertpapiere, Erneuerbare Energien, Immobilien), die sich durch ein optimiertes Rendite-Risiko-Management auszeichnen und welche in der Regel normalerweise nur institutionellen Großinvestoren zur Verfügung stehen. Jede Lösung ist umfangreich geprüft, um den Mandanten den Zugang zu nur wirklich einwandfreie Investitionsmöglichkeiten zu ermöglichen, die ihre Zwecke auch langfristig erfüllen können. Ebenso ist Haimo Wassmer Gründer und Geschäftsführer der e:mendata GmbH mit Sitz in Bochum. Der IT-Dienstleister für die Finanzdienstleistungsindustrie bietet selbstentwickelte Tools, um Finanzdienstleistern die Beratung zu erleichtern und alle Möglichkeiten zu eröffnen, die sie für eine individuelle Finanz- und Ruhestandsplanung sowie die Berechnung der Rentabilität von Lösungen auch in der betrieblichen Altersvorsorge und z.B. bei Photovoltaik-Investments benötigen. Weitere Informationen unter https://wwm.finance und www.emendata.de.

    Pressekontakt:

    Wassmer Wealth Management
    Herr Haimo H. Wassmer
    Im Ostholz 29c
    44879 Bochum

    fon ..: +49 (0) 234 5446 5296
    web ..: https://wwm.finance
    email : Wassmer@wwm.finance


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Vermögensmanagement: Worauf es beim Investieren wirklich ankommt

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Juni 14, 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 59 x angesehen