• 15. Februar 2024 / IRW-Press / – Sovereign Metals Limited (ASX:SVM; AIM:SVML) (das Unternehmen oder Sovereign) freut sich bekannt zu geben, dass Marco Da Cunha, ein sehr erfahrener Umwelt- und Sozialexperte, zum neuen Lead Environmental, Social and Governance (ESG) Officer des Unternehmens ernannt wurde.

    Herr Da Cunha verfügt über fast 20 Jahre Erfahrung im Bereich Umwelt- und Sozialmanagement und verbrachte unter anderem mehr als ein Jahrzehnt mit der Erstellung von Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfungen (ESIA) und Umweltmanagementplänen für Bergbauprojekte. Darüber hinaus verfügt Herr Da Cunha über spezielle Erfahrungen mit Sozialverträglichkeitsprüfungen und Managementplänen für große Bergbau-, Öl- und Gas- sowie Infrastrukturprojekte in ganz Afrika südlich der Sahara.

    Zuletzt gehörte Herr Da Cunha dem Team des Eisenerzprojekts Simandou von Rio Tinto in Guinea an. Simandou ist die größte unerschlossene hochgradige Eisenerzlagerstätte der Welt, und ihre Erschließung stellt die größte integrierte Greenfield-Minen- und Infrastrukturinvestition in Afrika dar. Zu den Aufgaben von Herrn Da Cunha bei Simandou gehörten die internationale Unterstützung der Gemeinden rund um die Mine Simandou und die Funktion als Social Performance Manager in Guinea sowie die Förderung und Entwicklung der Sozialmanagementstrategie.

    Die ESIA für Kasiya wird nach der Ernennung von Herrn Da Cunha nun weiterverfolgt. Sovereign hat bereits im August 2021, Mai 2022 und Oktober 2023 Standorterhebungen durch spezialisierte Umwelt- und Sozialberater abgeschlossen. Diese Erhebungen bilden eine solide Grundlage, auf der die ESIA fortgesetzt werden kann.

    Die ESIA für Kasiya wird in Übereinstimmung mit den einschlägigen malawischen Gesetzen, Vorschriften und Normen durchgeführt, insbesondere dem Environmental Management Act (Nr. 19 von 2017) und den Guidelines of Environmental Impact Assessment (DEA, 1997). Das Projekt soll auch internationalen Richtlinien und Standards entsprechen, darunter den IFC Performance Standards on Environmental and Social Sustainability (IFC, 2012), den World Bank Group Environmental, Health and Safety Guidelines (WBG, 2007) und den Äquator-Prinzipien (Equator Principles Association, 2020).

    Anlässlich der Ernennung von Herrn Da Cunha erklärte Managing Director Herr Frank Eagar: Unser Ziel ist es, mit der Entwicklung von Kasiya weltweit den Maßstab für klimagerechten Bergbau zu setzen, indem wir unsere Rutil- und Graphitprodukte mit einer geringen CO2-Bilanz auf den Markt bringen und gleichzeitig einen realen Nutzen für die Gemeinschaft und die Umwelt erzielen. Um dies zu erreichen, haben wir den kompetentesten und erfahrensten Experten im ESG-Bereich für uns gewonnen. Marcos Ernennung stärkt die ESG-Fähigkeiten unseres Eigentümerteams; er bringt beispielhafte Erfahrung im Umwelt- und Sozialmanagement für große afrikanische Minenerschließungsprojekte in das Unternehmen. Damit ergänzen und festigen wir die kürzlich erfolgte Beauftragung von SocialEssence.

    ANFRAGEN

    Frank Eagar (Südafrika/Malawi)
    Managing Director
    +61(8) 9322 6322

    Sam Cordin (Perth)
    +61(8) 9322 6322

    Sapan Ghai (London)
    +44 207 478 3900

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die durch Wörter wie erwartet, antizipiert, glaubt, projiziert, plant und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf den Erwartungen und Überzeugungen von Sovereign in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen zwangsläufig Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Sovereign liegen und die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von solchen Aussagen abweichen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als richtig erweisen. Sovereign übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen nachträglich zu aktualisieren oder zu revidieren, um den Umständen oder Ereignissen nach dem Datum dieser Pressemitteilung Rechnung zu tragen.

    Diese Mitteilung wurde vom Managing Director und CEO des Unternehmens, Frank Eagar, genehmigt und zur Veröffentlichung freigegeben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca , www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sovereign Metals Limited
    Ian Middlemas
    Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
    6000 PERTH
    Australien

    email : info@sovereignmetals.com.au

    Pressekontakt:

    Sovereign Metals Limited
    Ian Middlemas
    Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
    6000 PERTH

    email : info@sovereignmetals.com.au


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Sovereign ernennt erfahrenen Lead ESG Officer und treibt ESIA voran

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Februar 15, 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 17 x angesehen