• Vancouver, BC – 12. März 2024 / IRW-Press / – Recharge Resources Ltd. (Recharge oder das Unternehmen) (RR: CSE) (RECHF: OTC) (SL5: Frankfurt) freut sich, den Besuch von Jason Van Den Akker, einem erfahrenen Hydrologen und Geologen von WSP Australia, gemeinsam mit dem COO von Recharge, Phil Thomas, in Pocitos 1 und 2 in der Woche vom 18. März 2024 bekanntzugeben. Der Besuch dient der Vorbereitung des Produktionsbohrprogramms 2024 des Unternehmens zur Erweiterung und Aufwertung der früher von Recharge bekanntgegebenen Mineralressourcenschätzung von 760.000 Tonnen Lithiumcarbonat-Äquivalent in seinem Lithium-Sole-Projekt Pocitos nahe der Stadt Pocitos in Salta, Argentinien. (Siehe Pressemeldung vom 20. Dezember 2023).
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/73907/Recharge_120324_DEPRcom.001.jpeg

    Abbildung 1: Zeigt die genehmigten Bohrloch-Standorte (PCT 24-1 bis 12); 6 bis 8 dieser Bohrstandorte werden in Produktionsbohrlöcher umgewandelt, die Sole zur geplanten 20.000 Tonnen-Anlage Ekosolve pumpen.

    Die wichtigsten Meilensteine des Unternehmens umfassen:

    – Eine komplette geophysikalische MT-Analyse mit WSP zur Bestimmung der genauen Lage der Bohrlöcher.
    – Abschluss eines Vertrages mit Cuartz Drilling Co zur Erstellung der Bohrlöcher und Festlegung des Projektbeginns
    – Abschluss eines Vertrages für magnetische geophysikalische Resonanzprüfungen tief im Bohrloch für ausgewählte Bohrlöcher
    – Abschluss von Porositätsprüfungen am Bohrkern zur Ressourcenberechnung in Australien
    – Auswahl von Bohrlöchern zur Produktion mit Hilfe von Durchflussprüfungen
    – Vorbereitung und Durchführung einer aufgewerteten Mineralressourcenschätzung durch WSP
    – Umwandlung von 6 bis 8 der HQ-Explorationsbohrlöcher zu Produktionsbohrlöchern und Durchführung weiterer Durchflussprüfungen durch Cuartz Drilling
    – Bereitstellung von Engineering-Daten von Ekosolve und Durchführung einer Mineralressourcenschätzung zu wahrscheinlichen und nachgewiesenen Reserven durch WSP.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/73907/Recharge_120324_DEPRcom.002.png

    Abbildung 2: Grafik zur Darstellung des Salars Pocitos, in der Nähe die Salare Rincon, Arizaro und Cauchari und erloschene Vulkane, die Lithium bereitstellen, in Blau. Das orangefarbene Gebiet stellt die Konzessionen Pocitos 1 und 2 dar.

    Geophysikalische MT-Analyse

    Resistivität ist ein wichtiger Indikator, und die Werte von weniger als 1,0 Ohm.m gelten als außerordentlich. Das dargestellte Bohrloch 24-12 durchteuft ein Gebiet von 0,4 – 0,6 Ohm.m.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/73907/Recharge_120324_DEPRcom.003.jpeg

    Abbildung 3: Querschnitt von Pocitos 2 mit Bohrloch PCT 24-12 bis in eine Tiefe von 400 Metern dargestellt.

    CEO und Direktor David Greenway zeigte sich enthusiastisch zum Wachstumskurs des Unternehmens. Wir freuen uns, dass WSP das Projekt Pocitos gemeinsam mit dem Team von Recharge Resources im März besuchen kann. Das Unternehmen wird von einem Explorationsunternehmen in eine entscheidende Phase eintreten, in der unsere Mineralressourcenschätzung nach Abschluss der Bohrarbeiten von einer Ressource zu einer Reserve umgewertet wird. Dies wird zu einem Pilotprojekt mit dem geplanten Bau einer kleinen Ekosolve-Anlage führen, bevor wir das Projekt auf eine Produktionskapazität von 20.000 Tonnen erweitern.

    Über das Lithium-Sole-Projekt Pocitos

    Das Projekt Pocitos befindet sich etwa 10 km von der Gemeinde Pocitos entfernt, wo es Gas, Strom und Unterkünfte gibt. Das Projekt Pocitos erstreckt sich über rund 1.332 Hektar und ist über eine Straße erreichbar. Zusammengerechnet wurden über 2 Mio. US$ in die Exploration investiert, um das Projekt zu erschließen; diese Arbeiten umfassten Oberflächenprobenahmen, Schürfgrabungen, geophysikalische TEM- und MT-Messungen und drei Bohrungen, die hervorragende Soleflussergebnisse lieferten. Standorte für unmittelbare Folgebohrungen wurden bereits für anstehende Exploration identifiziert. Während der Bohrkampagnen im Projekt im Dezember 2022 wurden anhand des Packertests (Anm.: Durchlässigkeitsmessung) in Bohrloch 3 mit anschließender Laboranalyse der Proben durch Alex Stewart Lithiumwerte von 169 ppm ermittelt. In Diamantbohrlöchern im HQ-Format mit einer Bohrtiefe von 409 Metern wurde eine Probenahme mittels Doppelpacker durchgeführt. Es wurde beobachtet, dass der Solestrom mehr als fünf Stunden lang anhielt. Alle Löcher wiesen außergewöhnliche Soleflussraten auf.

    Ekosolve Ltd produzierte Lithiumkarbonat mit einem Reinheitsgrad von 99,89 %, wobei die Lithiumextraktion aus den Solen bei Pocitos bei über 94 % lag, d. h. aus 169 ppm Lithium wären 159 ppm gewonnen worden.

    Das Unternehmen hat eine von den geohydrologischen Beratern bei WSP erstellte NI 43-101-konforme vermutete Mineralressourcenschätzung (MRE) für das Lithium-Sole-Projekt Pocitos veröffentlicht, die auf 143.000 Tonnen In-situ-Lithiummetall und 13.000 Tonnen Lithiummetallausbeute (unter Verwendung von Porositätsschätzungen) geschätzt wurde, was einem Lithiumcarbonatäquivalent (LCÄ) von 760.000 Tonnen bzw. 69.000 Tonnen entspricht. Das LCÄ wird anhand des Verhältnisses von Lithiumcarbonat (Li2CO3) zu Li-Metall (5,32:1) berechnet. Die Berechnungen gehen von keinen Prozessverlusten aus. Siehe Pressemitteilung vom 20. Dezember 2023.

    Der vollständige Bericht gemäß NI 43-101 vom 18. Dezember 2023 mit dem Titel Technical Report For The Pocitos 1 and II, Salta Province, Argentina kann auf SEDAR+ unter dem Emittentenprofil des Unternehmens unter www.sedarplus.com abgerufen werden.

    Über Recharge Resources

    Recharge Resources ist ein kanadisches Rohstoffexplorationsunternehmen, das sich auf die Exploration und Erschließung der Produktion von hochwertigen Batteriemetallen konzentriert, um daraus umweltfreundliche, erneuerbare Energie zu erzeugen und so den Anforderungen des Wachstumsmarktes für Elektrofahrzeuge, Energiespeicher und Brennstoffzellenfahrzeuge gerecht zu werden.

    Alle Stakeholder sind eingeladen, dem Unternehmen auf seinen Social-Media-Profilen auf LinkedIn, Twitter, Facebook und Instagram zu folgen.

    Für das Board of Directors,
    David Greenway
    David Greenway, CEO

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
    Recharge Resources Ltd.
    Joel Warawa
    Tel.: 778-588-5473
    E-Mail: info@recharge-resources.com
    Website: recharge-resources.com

    Die Canadian Securities Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

    Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

    Bestimmte Aussagen in dieser Mitteilung sind zukunftsgerichtete Aussagen, die die Erwartungen des Managements hinsichtlich der Absicht von Recharge widerspiegeln, weiterhin potenzielle Transaktionen zu identifizieren und bestimmte Unternehmensveränderungen und -anwendungen vorzunehmen. Zukunftsgerichtete Aussagen bestehen aus Aussagen, die nicht rein historisch sind, einschließlich aller Aussagen über Überzeugungen, Pläne, Erwartungen oder Absichten in Bezug auf die Zukunft. Solche Aussagen unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Entwicklungen erheblich von den in den Aussagen enthaltenen abweichen. Es kann nicht garantiert werden, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten Ereignisse eintreten werden oder, falls sie eintreten, welche Vorteile Recharge daraus ziehen wird. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Ansichten des Managements wider und beruhen auf bestimmten Erwartungen, Schätzungen und Annahmen, die sich als falsch erweisen können. Eine Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen abweichen, einschließlich von Recharges Ergebnisse der Exploration oder Überprüfung von Konzessionsgebieten, die Recharge erwirbt. Diese zukunftsgerichteten Aussagen werden zum Datum dieser Pressemitteilung gemacht und Recharge übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder die Gründe zu aktualisieren, warum die tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten abweichen, außer in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Recharge Resources Ltd.
    David Greenway
    #600 – 535 Howe Street
    V6Z 2Z4 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@recharge-resources.com

    Pressekontakt:

    Recharge Resources Ltd.
    David Greenway
    #600 – 535 Howe Street
    V6Z 2Z4 Vancouver, BC

    email : info@recharge-resources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Recharge Resources beginnt mit den Bohrvorbereitungen zur Aufwertung und Erweiterung der Mineralressourcenschätzung von 760.000 Tonnen Lithiumcarbonat-Äquivalent im Lithium-Sole-Projekt Pocitos

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am März 12, 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 11 x angesehen