• Fünf Jahre nach der Markteinführung hat HASE BIKES das erfolgreiche Sesselrad TRIGO UP überarbeitet. Das Ergebnis: Ein noch komfortableres Pedelec-Trike für Einsteiger:innen.

    Bild„Mit dem TRIGO UP E können auch Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen oder ältere Menschen sportlich unterwegs sein“, sagt Marec Hase, Gründer und Geschäftsführer von HASE BIKES. „Der tiefe Einstieg sorgt dafür, dass man bequem Platz nehmen kann. Die stabile Delta-Bauweise und der niedrige Schwerpunkt machen das TRIGO UP E extrem kippsicher, auch in den Kurven.“

    Maximum an Komfort und Fahrspaß
    Anders als bei „normalen“ Fahrrädern lastet beim TRIGO UP E das Körpergewicht nicht auf den Armen, Händen und Handgelenken. So sind auch mit Rückenproblemen längere Strecken möglich. Besonders bequem ist auch der breite Vario Komfort-Sitz. Marec Hase: „Die Sitzpolster können an mehreren Stellen individuell angepasst werden. Zusätzlichen Komfort bietet die optional erhältliche Kopfstütze, die ebenfalls verstellbar ist.“ Auch der Obenlenker wird ohne Werkzeug in Höhe, Winkel und Abstand perfekt auf die Fahrer:innen eingestellt – Chopper-Feeling inklusive.

    Leicht und mit großem Verstellbereich
    Das TRIGO UP E hat mit 30 kg ein geringes Eigengewicht, trägt aber bis zu 140 kg. Perfekt für mehrere Fahrer:innen unterschiedlicher Größe: Der Sitz ist höhen- und neigungsverstellbar. Außerdem lässt sich das Sesseldreirad stufenlos auf Körpergrößen von 1,40 bis 2 m einstellen. Auch dazu benötigt man kein Werkzeug, sondern löst einfach den Klemmhebel, schiebt den Sitz in die richtige Position und arretiert den Klemmhebel wieder. Die Kette muss dafür nicht gekürzt werden.

    Motor und Straßenausstattung serienmäßig
    Während bei dem alten TRIGO UP die Motoroption nur als Nachrüstung erhältlich war, ist das neue TRIGO UP E mit einem leistungsstarken Motor ausstattet: Der Shimano Steps E5000 mit einem 504Wh Akku sorgt auch bei steileren Anstiegen für ausreichend Schub. Auch die Straßenausstattung, komplett mit Schutzblechen und Lichtanlage, ist serienmäßig. Ebenfalls serienmäßig sind die hinter dem Sitz befestigte Korbhalterung RACKTIME und der Korb BASKIT mit 23 l Volumen und 10 kg Zuladung. Optional gibt es zwei kleine Sitztaschen für Handy, Schlüssel, Geldbörse und andere Kleinigkeiten, die rechts und links am Sitz befestigt werden.

    Serienmodell oder Custom: Individualität nach Wunsch
    Das TRIGO UP E ist als fertig vorkonfiguriertes Serienmodell oder als individuell zusammengestelltes Custom-Modell erhältlich. „Für die optimale Anpassung an die persönlichen Wünsche und Bedürfnisse gibt es eine Vielzahl an Zubehörteilen“, berichtet Marec Hase. „Für Einkäufe oder Gepäck wird das ROLLER RACK hinter dem Sitz montiert. Darauf passt die wasserabweisende ROLLER BAG. Nimmt man das Rack ab und zieht den integrierten Griff heraus, erhält man einen praktischen Trolley. Für den Reha- und Handicap-Bereich gibt es unter anderem Spezialpedalen, Kurbelverkürzer und Pedalpendel.“

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    HASE BIKES
    Herr Dario Valenti
    Hiberniastr. 2
    45731 Waltrop
    Deutschland

    fon ..: +49 23 09 – 93 77 0
    fax ..: +49 23 09 – 93 77 201
    web ..: https://www.hasebikes.com
    email : info@hasebikes.com

    Seit fast 30 Jahren entwickelt Dipl. Ing. Marec Hase, Inhaber und Geschäftsführer von HASE BIKES, außergewöhnliche Fahrräder. Seine Delta Trikes und Tandems sind im Freizeitsport gefragt, auf Radreisen, im Familienalltag und im Reha-Bereich. Ihre innovative Konstruktion, die hochwertige Technik und das mehrfach ausgezeichnete Design machen sie für jeden attraktiv, unabhängig von Alter oder körperlichen Einschränkungen. Durch ein großes Spektrum an Zubehör für verschiedene Anwendungen lassen sich HASE BIKES so individuell an die Bedürfnisse von Radfahrern anpassen, dass selbst die Grenzen zwischen „gesund“ und „handicapped“ verschwinden.
    Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, was die Räder und die Menschen von HASE BIKES so speziell machen, besuchen Sie www.hasebikes.com.

    Pressekontakt:

    amedes gbr
    Frau Gina Wilbertz
    Selbachstr. 2
    53773 Hennef

    fon ..: +49 2242 90166-13
    web ..: https://www.amedes.de
    email : hasebikes@amedes.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Platz nehmen statt Aufsitzen: Das neue TRIGO UP E Pedelec von HASE BIKES

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am November 6, 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 28 x angesehen