• mobivention gibt heute den Launch des mobivention App Marketplace, einer innovativen Plattform für die Verteilung von iOS Apps in der EU, bekannt 

    BildKöln, 04.März 2024 – mobivention gibt die Einführung des mobivention App Marketplace bekannt, eine bahnbrechende Entwicklung für iOS App Entwickler und Unternehmenskunden in der Europäischen Union. Dieser Schritt folgt den neuesten Anforderungen des Digital Markets Act (DMA) der Europäischen Union. Der DMA der EU regelt Kriterien für Gatekeeper, also große digitale Plattformen, die so genannte Kernplattformdienste anbieten, wie z.B. Online-Suchmaschinen, App-Stores und Messenger-Dienste. Der Apple iOS App Store wurde als Gatekeeper definiert und Apple muss sich ab dem 07.03.2024 an die Regelungen des DMA halten und damit u.a. alternative App marketplaces für iOS Apps in der Europäischen Union (EU) zulassen.

    Ein neues Kapitel für iOS Apps
    Der mobivention App marketplace steht direkt mit in Kraft treten der Regelung am 07.03.2024 als alternativer App marketplace zur Verfügung. Ziel ist es, Unternehmenskunden und anderen App Entwicklern eine alternative Plattform für die einfache und sichere Verteilung von B2B und B2C iOS-Apps zu bieten.

    „Wir sind bereit, am 07.03.2024, dem frühestmöglichen Zeitpunkt, zu starten“, erklärt Dr. Hubert Weid, Geschäftsführer der mobivention GmbH. „Unser Ziel ist es, Unternehmen eine innovative Plattform zur Verfügung zu stellen, die es Unternehmen ermöglicht, am wachsenden App Geschäft teilzuhaben und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Diese Initiative spiegelt das Engagement von mobivention wider, die digitale Transformation von Unternehmen zu unterstützen und die Art und Weise, wie iOS-Apps verteilt und genutzt werden, neu zu definieren. Wir stellen damit unsere Innovationskraft in einem völlig neu entwickelnden Markt unter Beweis.“

    Fokus auf Unternehmenskunden
    Der mobivention App marketplace richtet sich in erster Linie an Unternehmenskunden, die auf der Suche nach einer alternativen Lösung zur Verteilung ihrer Apps sind. Bisher stehen verschiedene Alternativen zur App Verteilung zur Verfügung, diese haben aber mehr oder weniger viele Einschränkungen und erlauben es nicht, alle benötigten Geschäftsmodelle abzubilden.

    Für die Nutzung des mobivention App marketplace ist unerheblich, ob die Unternehmenskunden die Apps selbst entwickelt haben oder von einem Dienstleister entwickeln haben lassen.

    Eine weitere Zielgruppe sind größere Unternehmen, die einen eigenen App marketplace für ihre Apps anbieten möchten. Diesen stellt mobivention seine Lösung als White-Label-Lösung zur Verfügung mit der Option, diese an die individuellen Bedürfnisse anzupassen.

    Einfache Implementierung und umfassende Unterstützung
    Unternehmenskunden benötigen lediglich einen Apple Entwickler Account und eine bei Apples App Store Connect hochgeladene App, um den mobivention App marketplace nutzen zu können. mobivention unterstützt den gesamten Prozess von der Bereitstellung zusätzlicher Metadaten bis hin zur Freigabe und Überprüfung der Apps gemäß den von Apple vorgegebenen Kriterien.

    Vorteile des mobivention App Marketplace
    Zu den Vorteilen des mobivention App Marketplace gehören vereinfachte Regeln für die Veröffentlichung von Apps, alternative Abrechnungsmodelle, ein reduzierter Umsatzanteil für In-App-Käufe sowie die Möglichkeit, alternative Bezahllösungen zu integrieren.

    Co-Entwicklung
    Der mobivention App Marketplace ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit mit Apple. So entwickelte das mobivention Team den App Marketplace gemeinsam mit Apple in einem Coding Lab in der Apple Europazentrale in Cork, Irland.

    Zukunftsorientierte Entwicklung
    Mit umfangreicher Erfahrung in der Entwicklung von iOS-Apps und alternativen Verteilungsmethoden ist mobivention ideal positioniert, um diesen Markt zu bedienen und Unternehmen neue Möglichkeiten zu eröffnen.

    Weitere Informationen finden Sie auf: https://app-marketplace.eu/
     

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    mobivention Gmbh
    Frau Bibiana Hesseler
    Breslauer Platz 4
    50668 Köln
    Deutschland

    fon ..: 0221-6778110
    web ..: https://mobivention.com
    email : bhesseler@mobivention.com

    Über mobivention
    mobivention ist ein führender IT-Dienstleister mit Schwerpunkt App- und Web Entwicklung. Das Leistungsportfolio besteht aus Konzeption, UI / UX Design, Entwicklung und damit im Zusammenhang stehender Services. Zu den unterstützten Produkten gehören native Apps, Hybridapps, PWA, responsive Webseiten und Web Applikationen.

    Das 2003 gegründete Unternehmen verfügt mit seinen rund 30 Mitarbeitern über einen langjährigen Erfahrungsschatz bezüglich der Entwicklung von Apps und Webseiten für Kunden unterschiedlicher Größenordnung. Dieses einzigartige Know-how bildet das Fundament für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit namhaften Kunden verschiedenster Branchen.

    Weitere Infos finden Sie unter: https://mobivention.com

    Pressekontakt:

    mobivention GmbH
    Frau Bibiana Hesseler
    Breslauer Platz 4
    50668 Köln

    fon ..: 02216778110
    email : bhesseler@mobivention.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    mobivention revolutioniert mit autorisiertem alternativen App-Marktplatz die Verteilung von iOS-Apps in der EU

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am März 4, 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 15 x angesehen