• VANCOUVER, BC – 6. Juli 2020 – Izotropic Corporation (Izotropic oder das Unternehmen) (CSE: IZO) (OTC US: IZOZF) (FWB: 1R3) freut sich, die Bestellung von John McGraw, Ph.D., zum Executive Vice President of Commercial Operations bekannt zu geben.

    Dr. McGraw hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Technologie- und Geschäftsentwicklung. Er war in mehreren Marktsegmenten mit Bezug zu Medizintechnik und Gesundheitswesen tätig und für die Entwicklung und Implementierung von erfolgreichen Strategien für die Vermarktung neuer Technologien in medizintechnischen Geräten, Bildgebungsverfahren sowie in der Labordiagnostik und Therapeutik verantwortlich. Seit Februar dieses Jahres begleitet er das Unternehmen in beratender Funktion und war bei der Finalisierung von Markteinführungsplänen und der Sondierung von Geschäftschancen im Mamma-CT-Markt behilflich. Dr. McGraw wird das Unternehmen durch die finalen Entwicklungsphasen, den Herstellungsprozess, das Einreichungsverfahren bei der FDA und die Kundenentwicklung führen.

    Dr. McGraws Know-how schließt auch die Auffindung neuer Wachstumschancen und die Neustrukturierung von Organisationen für die effektive Markterweiterung mit ein. Er hat für Unternehmen jeder Größe, für Firmenneugründungen ebenso wie für Großbetriebe mit Umsätzen von 1 Milliarde Dollar, gearbeitet. Als VP of Operations bei Novadaq Technologies Inc. (NASDAQ: NCVQ) – einem Spezialisten für medizinische Bildgebungsgeräte, der sich der Forschung & Entwicklung, der Herstellung sowie dem Vertrieb und dem internationalen Handel verschrieben hat – verwaltete er Kundenaufträge im Wert von über 80 Millionen Dollar, arbeitete für zahlreiche Produkte mit wichtigen strategischen Produktionspartnern zusammen, erstellte Prognosen für die Produktion und bereitete das Unternehmen auf das Einreichungsverfahren bei der FDA vor. Novadaq wurde im Jahr 2017 von Stryker für knapp 1 Milliarde kanadische Dollar übernommen.

    Als VP of Strategy and Innovation bei CML HealthCare (TSX: CLC) – einer Firma für kommunale Laboruntersuchungen und der größte kanadische Anbieter von diagnostischen Bildgebungsverfahren mit Niederlassungen in Kanada und den Vereinigten Staaten – zeichnete Dr. McGraw für die strategische Planung, die Markteinführung, den Verkauf und die Vermarktung von Produkten verantwortlich. Im Jahr 2013 wurde CMLs Geschäftssparte für Bildgebungsverfahren für mehr als 100 Millionen CAD übernommen und der OMERS-Private-Equity-Fonds erwarb das Laborgeschäft für einen Aufschlag von 50 % um 1,2 Milliarden CAD.

    Als Executive Vice President of Commercial Operations wird sich Dr. McGraw bei der Izotropic Corporation um folgende marketingrelevante Aktivitäten kümmern:

    – die Verwaltung der Design- und Produktionspartnerschaft mit Starfish Medical mit dem Ziel, das Design und die Herstellung der ersten kommerziellen Mamma-CT-Bildgebungsplattform zu finalisieren;
    – die Beaufsichtigung des Marktzulassungsverfahrens bei der FDA (PMA) und der Pläne für die plattformbezogene Weiterentwicklung;
    – den Austausch mit Krankenversicherungen, Brancheninteressenvertretungen und Erstanwendern des Mamma-CT-Screenings;
    – die Aufbringung von Finanzmitteln sowie Treffen mit Schlüsselinvestoren, Analysten und anderen Finanzexperten bzw. brancheninternen Unternehmen;
    – Kontaktperson für Medien und Unterstützung bei der Erstellung von Marketing- und Kommunikationsbotschaften zur Aufklärung der Öffentlichkeit und anderer medizinischer Gruppierungen über die Technologie und die damit verbundenen Geschäftschancen.

    CEO Robert Thast erklärt: Aufgrund seiner nachweislichen Erfolge als Führungskraft in der Geschäftsentwicklung von Großunternehmen für medizinische Bildgebungsverfahren sowie der wichtigen Beiträge und Strategien, die er für Übernahmen strukturierte, ist Dr. McGraw bestens geeignet, Izotropic zu einem ähnlichen Ergebnis zu führen.

    Dr. McGraw meint zu seiner neuen Position: Die hochauflösende Brustbildgebung ist für eine ehestmögliche Erkennung von bösartigen Erkrankungen unerlässlich. Das Mamma-CT von Izotropic ist in der Lage, bei Patientinnen mit oder ohne dichtem Brustdrüsengewebe eine bequeme und würdevolle Untersuchung mit nur einem einzigen Schnellscan zur Diagnose von Brustkrebs durchzuführen. Mit einer Investitionsspritze von bis dato rund 20 Millionen US-Dollar in die Forschung und Produktentwicklung, der Übernahme von Starfish Medical für die Entwicklung und Herstellung, einem wachsenden Portfolio von Patenten und den jüngsten Neuzugängen zum Beratungsteam hat Izotropic den Weg für eine erfolgreiche Vermarktung des Mamma-CT geebnet.

    FÜR DAS BOARD:

    Robert Thast
    Chief Executive Officer

    Über Izotropic Corp.

    Über Izotropic Corp.
    Die Izotropic Corporation (das Unternehmen) und ihre hundertprozentige US-Tochtergesellschaft Izotropic Imaging Corp. wurden gegründet, um die nächste Generation der Brustbildgebungstechnologie für die Frühdiagnose von Brustkrebs zu kommerzialisieren. Das Izotropic Brust-CT-Bildgebungssystems produziert hochauflösende Brustbilder in 3D. Ein einziger 10-Sekunden-Brust-CT-Scan erfasst rund 500 Bilder ohne schmerzhafte Brustkompression und stellt den Radiologen eine vollständige 3D-Darstellung der gescannten Brust zur Verfügung. Bei einem Mammographie-Scan ist eine Kompression der Brust zwischen 2 Bildplatten erforderlich, was aber nur 2D-Bilder ergibt.

    Das Unternehmen verfügt über die exklusive weltweite Lizenz der University of California, Davis (UC Davis) zur Vermarktung der Technologie, die vom Hauptgründer und Director des Unternehmens, Dr. John M. Boone, und Forschern der UC Davis entwickelt wurde. Die Lizenz umfasst das gesamte geistige Eigentum, Geschäftsgeheimnisse, Patente und zum Patent angemeldete Anwendungen, die die Grundlage für die CT-Bildgebungsplattform des Unternehmens bilden.

    Rund 20 Millionen Dollar an Forschungsgeldern und über 15 Jahre Forschungsarbeit wurden in die Entwicklung dieser bahnbrechenden Brust-CT-Bildgebungstechnologie investiert. Die Forschung schließt eine aktuelle, laufende klinische Studie im UC Davis Medical Center in den USA mit einem Volumen von 2,9 Millionen Dollar ein.

    Die Firmengründer sind der Ansicht, dass diese Technologie bei ihrem Markteintritt einen revolutionären Effekt haben und viele der Probleme überwinden wird, mit denen die bestehenden Brustbildgebungsverfahren zu kämpfen haben.

    Telefon: 1-833-IZOCORP
    E-Mail: info@izocorp.com
    Website: izocorp.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Izotropic Corporation
    Robert Thast
    Suite 424, 800-15355 24th Avenue
    V4A 2H9 Surrey, BC
    Kanada

    email : bthast@izocorp.com

    Pressekontakt:

    Izotropic Corporation
    Robert Thast
    Suite 424, 800-15355 24th Avenue
    V4A 2H9 Surrey, BC

    email : bthast@izocorp.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Izotropic Corporation bestellt Executive Vice President of Commercial Operations

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Juli 6, 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 4 x angesehen