• Moin an alle fleißigen Presseteams ! Hochbeete und gemeinsames gärtnern in Firmenteams, klingt super, oder ?
    Wir freuen uns, Sie sind neugierig auf uns.

    BildHamburg, den 11. April 2023 – Hochbeet Hamburg präsentiert sein innovatives Konzept zur betrieblichen Gesundheitsförderung auf der ZP Nord, Zukunft Personal in Hamburg. Die Messe findet am 18. und 19. April 2023 statt und ist eine hervorragende Gelegenheit, um das gemeinsame Gärtnern als wertvolles Instrument zur Förderung der Gesundheit und Ausgeglichenheit der Mitarbeiter vorzustellen.

    Hochbeet Hamburg entwirft und gestaltet Firmen(dach)gärten mit einem Modulkonzept verschiedener Hochbeet Varianten und Möbel. Die Module können als Vor-Ort-Service in betrieblichen Gesundheitsförderungsprogrammen, Laden- und Gastroflächen sowie im pädagogischen Umfeld eingesetzt werden. Bei Hochbeet Hamburg geht es darum, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bewusst zu machen, welche Vielfalt an Kräutern und Gemüsen es gibt, wie diese wachsen und wieviel Zeit und Fürsorge sie bis zur Ernte brauchen.

    Das Gärtnern im Hochbeet bietet eine Vielzahl von Vorteilen. Es fördert die Gesundheit und Ausgeglichenheit der Mitarbeiter, stärkt den Zusammenhalt und die Kommunikation unter den Kolleginnen und Kollegen, fördert die Verbundenheit zum Unternehmen und spart Kosten bei der Verpflegung. Darüber hinaus ist das gemeinsame Gärtnern kommunikativ und fördert Verantwortungsbewusstsein. Auch Sprachbarrieren werden dank des gemeinsamen Interesses am Gärtnern überwunden.

    Laut einer Studie der Universität Leipzig ist betriebliche Gesundheitsförderung ein wichtiges Thema. Der Einsatz von Hochbeeten im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung kann dabei eine langfristige positive Wirkung auf die Mitarbeiter haben. Das Gärtnern im Hochbeet ist rückenfreundlich, fördert die Beweglichkeit und Konzentration und gibt Gelegenheit, mal vom Smartphone wegzukommen. Es ist gut für Jung und Alt und kommunikativ für multikulturelle Teams.

    „Uns ist es wichtig, dass unsere Kunden und Interessenten einen Einblick in unsere Arbeit erhalten und sich selbst ein Bild von den Vorteilen des gemeinsamen Gärtnerns im Hochbeet machen können. Die ZP Nord stellt dafür die perfekte Plattform dar“, sagt Petra Weinstein vom Hochbeet Hamburg.

    https://www.zukunft-personal.com/de/expo-events/zp-nord/

    https://hochbeet-hamburg.de/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Hochbeet-Hamburg
    Frau Petra Weinstein
    Hohe Strasse 92
    21073 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 04086681620
    web ..: http://hochbeet-hamburg.de
    email : hochbeet@hamburg.de

    Das HOCHBEET-HAMBURG gestaltet Firmen(dach)gärten mit einem Modulkonzept verschiedener Hochbeet Varianten und Möbeln. Dieser Vor-Ort-Service ist eine neue Dimension in der betrieblichen Gesundheitsförderung und steigert die Attraktivität von Laden- und Gastroflächen. Im pädagogischen Umfeld vermittelt es Wissen und Einblicke, woher viele unserer Lebensmittel kommen.

    Pressekontakt:

    Hochbeet-Hamburg
    Frau Petra Weinstein
    Hohe Strasse 92
    21073 Hamburg

    fon ..: 04086681620
    email : hochbeet@hamburg.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Hochbeet Hamburg auf der Zukunft Personal Nord 18./19.4.23 – Mitarbeitergesundheit fördern

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am April 11, 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 18 x angesehen