• Eine Rezession in den USA ist ziemlich wahrscheinlich. Gold und Silber würden teurer werden.

    Zinserhöhungszyklen endeten sechs von siebenmal mit einer Rezession. Beim siebten Mal dauerte es 17 Monate, auch dann kam, wenn auch spät, eine Rezession. Und in Krisenzeiten ist der Werterhalt des Vermögens besonders gefragt. Eine Rezession ist eine Krisenzeit und sie kann jederzeit die USA treffen. Etwa 80 Prozent einer Umfrage sprachen sich jetzt dafür aus, dass es keine „harte Landung“ geben werde. Durchgeführt hat die Umfrage die Global Fund Manager Survey der Bank of America. Dieser Optimismus ist angesichts der Geschichte überraschend. Sollte sich nun eine Rezession in den USA breitmachen, dann müsste die Fed die Zinssätze senken. Damit würden sich Staatsanleihen und auch Gold verteuern.

    Der sichere Hafen Gold würde seinem Namen alle Ehre machen. Und die Wirtschaftsdaten deuten auf eine mögliche Rezession hin. Nicht nur hierzulande, auch in den USA sorgen die gestiegenen Zinsen dafür, dass der Hypothekenmarkt und die Hausverkäufe schwächeln. In den USA sind die Arbeitslosenzahlen nach oben gegangen und auch die Kreditausfälle werden mehr, sowohl bei Kartenzahlungen als auch im Automobilbereich. Der schnelle Anstieg der Zinsen könnte also wieder einmal zu einer Rezession in den USA führen, auch wenn viele nicht daran glauben. Kein Wunder, dass das Verbrauchervertrauen vor allem bezüglich der Erwartungen deutlich gesunken ist. Die Zahl der offenen Stellen geht zurück, Unternehmensgewinne sinken und teure Artikel werden noch teurer.

    Mit Gold und Goldminenaktien können sich Investoren rechtzeitig positionieren, um für Vermögenserhalt zu sorgen. Da kämen zum Beispiel Royalty-Unternehmen in Frage, wie etwa Osisko Gold Royalties oder Gold Royalty. Denn sie besitzen bereits eine Diversifizierung.

    Osisko Gold Royalties – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/osisko-gold-royalties-ltd/– konzentriert sich auf Nordamerika. Das zweite Quartal 2023 brachte Einnahmen aus Streams und Lizenzgebühren von gut 51 Millionen US-Dollar.

    Gold Royalty – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/gold-royalty-corp/ – ist auf Nord-, Süd- und Mittelamerika und dort auf Edelmetalle ausgerichtet.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Gold Royalty (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/gold-royalty-corp/ -) und Osisko Gold Royalties (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/osisko-gold-royalties-ltd/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Gold und Silber profitieren, wenn die Rezession kommt

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Oktober 4, 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 28 x angesehen