• DIESE PRESSEMELDUNG IST NICHT ZUR WEITERGABE AN US-NACHRICHTENDIENSTE ODER DER VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN BESTIMMT

    Vancouver, BC – 3. Mai 2024 / IRW-Press / – Getchell Gold Corp. (CSE: GTCH) (OTCQB: GGLDF) (FWB: GGA1) (Getchell oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen die dritte und letzte Tranche seiner zuvor angekündigten Schuldverschreibungsfinanzierung (die Schuldverschreibungsfinanzierung) abgeschlossen hat. Im Rahmen dieser dritten Tranche der Schuldverschreibungsfinanzierung hat das Unternehmen nicht wandelbare Schuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von 1.441.900 $ begeben. Das Unternehmen begab im Rahmen der Schuldverschreibungsfinanzierung 14.419.000 Warrants (jeweils ein Schuldverschreibungs-Warrant). Jeder Schuldverschreibungs-Warrant berechtigt den Inhaber bis zum 2. Mai 2027 zum Kauf einer Stammaktie des Unternehmens zum Preis von 0,10 $ pro Aktie. Fünfzig Prozent (50 %) der Schuldverschreibungs-Warrants wurden zum Zeitpunkt des Abschlusses unverfallbar; die restlichen 50 % werden am 2. Juli 2025 unverfallbar. In Verbindung mit der ersten und zweiten Tranche der Schuldverschreibungsfinanzierung gab das Unternehmen nicht wandelbare Schuldverschreibungen in einem Gesamtnennbetrag von 4.363.318 $ und insgesamt 43.633.180 Schuldverschreibungs-Warrants aus.

    In Verbindung mit der dritten Tranche der Schuldverschreibungsfinanzierung begab das Unternehmen 843.900 Stammaktien und gewährte 843.900 Vermittler-Warrants (Vermittler-Warrants) als Vermittlungsprovision. Jeder Vermittler-Warrant berechtigt den Inhaber bis zum 2. Mai 2026 zum Erwerb einer zusätzlichen Stammaktie des Unternehmens zu einem Preis von 0,15 $ pro Stammaktie.

    Der Erlös aus der dritten Tranche der Schuldverschreibungsfinanzierung wird für die Durchführung von Explorationsarbeiten auf den Konzessionsgebieten des Unternehmens und als allgemeines Working Capital verwendet werden.

    Ein Direktor des Unternehmens beteiligte sich an der Finanzierung mit nicht wandelbaren Schuldverschreibungen im Gesamtwert von 300.000 $. Die Schuldverschreibungs-Warrants dieses Insiders können über einen Zeitraum von drei Jahren zu einem Preis von 0,16 $ pro Aktie ausgeübt werden, wobei die gleichen Bedingungen wie für die anderen Schuldverschreibungs-Warrants gelten. Die Beteiligung des Insiders stellt eine Related Party Transaction (Transaktion mit einer nahestehenden Partei) im Sinne der Vorschrift Multilateral Instrument 61-101 Protection of Minority Security Holders in Special Transactions (MI 61-101) dar. Das Unternehmen beruft sich auf die Ausnahmeregelungen von den Anforderungen hinsichtlich einer formellen Bewertung und der Genehmigung durch die Minderheitsaktionäre gemäß Abschnitt 5.5(a) und Abschnitt 5.7(1)(a) von MI 61-101 auf der Grundlage, dass der Verkehrswert der an die nahestehende Partei begebenen Wertpapiere nicht mehr als 25 % der Marktkapitalisierung des Unternehmens betragen wird.

    Die im Zusammenhang mit der dritten Tranche der Schuldverschreibungsfinanzierung begebenen Wertpapiere sind im Einklang mit den geltenden Wertpapiergesetzen an eine gesetzliche Haltedauer von vier Monaten ab dem Ausgabetag gebunden, die am 3. September 2024 abläuft.

    Das Unternehmen gibt ferner bekannt, dass es einen Beratungsvertrag mit Bonaventure Explorations Ltd. (Bonaventure) verlängert hat, wonach Bonaventure bis zum 31. März 2025 strategische Beratungsdienste für das Unternehmen erbringen wird, sofern die Vereinbarung nicht von einer der beiden Parteien vorzeitig gekündigt wird. Im Rahmen des Vertrags wird das Unternehmen Bonaventure ein Barhonorar in Höhe von 20.000 $ zahlen, 650.000 Aktienoptionen (mit einem Ausübungspreis von 0,15 $ pro Aktie über einen Zeitraum von fünf Jahren) sowie 150.000 Stammaktien mit einem angenommenen Preis von 0,15 $ pro Aktie begeben. Darüber hinaus wird das Unternehmen in den nächsten fünf Monaten jeden Monat 100.000 Stammaktien an Bonaventure ausgeben, d.h. insgesamt 500.000 zusätzliche Stammaktien. Der Wert der zusätzlichen Stammaktien wird dem Schlusskurs der an der Canadian Securities Exchange gehandelten Stammaktien des Unternehmens am Tag vor der Ausgabe entsprechen. Alle an Bonaventure begebenen Aktien sind an eine Haltedauer von vier Monaten ab dem Ausgabedatum gebunden.

    Die angebotenen Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von den Registrierungsanforderungen ausgenommen.

    Über Getchell Gold Corp.

    Das Unternehmen mit Firmensitz in Nevada konzentriert sich auf die Exploration von Gold- und Kupfervorkommen und wird an der CSE: GTCH, OTCQB: GGLDF und FWB: GGA1 gehandelt. Getchell Gold richtet seinen Arbeitsschwerpunkt vor allem auf das in einem fortgeschrittenen Explorationsstadium befindliche, zu 100 % unternehmenseigene Goldprojekt Fondaway Canyon, das als ehemaliger Goldproduktionsbetrieb über eine bedeutende Mineralressourcenschätzung verfügt. Zu den weiteren Projekten in Getchells Portfolio zählen das Projekt Dixie Comstock, ein ehemaliger Goldproduktionsbetrieb mit einer historischen Ressource, sowie zwei Explorationsprojekte im frühen Erschließungsstadium und die Projekte Star (Cu-Au-Ag) und Hot Springs Peak (Au), die sich allesamt zu 100 % im Besitz des Unternehmens befinden. Die Konzessionsgebiete Fondaway Canyon und Dixie Comstock befinden sich im Churchill County in Nevada.

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.getchellgold.com oder kontaktieren Sie das Unternehmen unter info@getchellgold.com.

    Herr William Wagener, Chairman und CEO
    Getchell Gold Corp.
    1-647-249-4798
    info@getchellgold.com

    Die Canadian Securities Exchange hat diese Pressemitteilung nicht überprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Bestimmte hierin enthaltene Informationen stellen gemäß der kanadischen Wertpapiergesetzgebung zukunftsgerichtete Informationen dar. Zu den zukunftsgerichteten Informationen gehören unter anderem Aussagen in Bezug auf die Verwendung des Erlöses aus der Schuldverschreibungsfinanzierung und die zukünftigen Emissionen von Aktien an Bonaventure. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Informationen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie wird oder Abwandlungen solcher Wörter und Ausdrücke oder an Aussagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten werden, zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zu dem Zeitpunkt, an dem solche Aussagen gemacht werden, und sie unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Obwohl das Management von Getchell versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Das Unternehmen wird keine zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen aktualisieren, die durch Verweis in diesem Dokument enthalten sind, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Getchell Gold Corp.
    William Wagener
    Suite 488 625 Howe Street
    V6C 2T6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@getchellgold.com

    Pressekontakt:

    Getchell Gold Corp.
    William Wagener
    Suite 488 625 Howe Street
    V6C 2T6 Vancouver, BC

    email : info@getchellgold.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Getchell Gold Corp. meldet den Abschluss der Schuldverschreibungsfinanzierung

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Mai 3, 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 37 x angesehen