• Das Portfoliounternehmen beginnt auch mit dem Online-Verkauf über eine eigene Seite auf TerraCycles E-Commerce-Website LOOP

    Vancouver, British Columbia -2. November 2021 – Billy Goat Brands Ltd. (GOAT oder das Unternehmen) (CSE: GOAT) (FWB: 26B), eine Beteiligungskapital-Plattform, die sich der Identifizierung, Sponsorenunterstützung und Entwicklung von sich zu Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien verpflichtenden (ESG) Unternehmen in der Blue Economy widmet, freut sich, bekannt geben zu können, dass sein hundertprozentiges Portfoliounternehmen FunGuys Beverages (FunGuys oder das Portfoliounternehmen) für seine KOLD-Linie funktioneller Getränke eine Vereinbarung zur Sicherung einer Produktions- und Vertriebsabwicklungsanlage (Anlagenvereinbarung) in der texanischen Region von Dallas-Fort Worth geschlossen hat. Die Anlagenvereinbarung ermöglicht es FunGuys, seinen Produktionsplan Ende 2021 zu starten und kurz darauf die Fertigung der KOLD-Produktlinie auszubauen. FunGuys hat seinen Hauptsitz in British Columbia und ist ein führender Vertreiber von Cold Brew Coffee mit Extrakten biologischer Chaga- und Igelstachelbart-Pilze.

    Die KOLD-Getränkelinie von FunGuys wird in den Vereinigten Staaten außerdem über einen ausgereiften E-Commerce-Shop auf den Markt gebracht, der von Dritten in Sachen Logistik und in der Ausführung unterstützt wird. Der Verkauf erfolgt über KOLDs eigene E-Commerce-Seite auf der LOOP-Plattform von TerraCycle unter www.loopstore.com; Lieferungen werden am selben oder nächsten Tag durch UPS abgewickelt. Wie bereits angekündigt, hat das Unternehmen kürzlich Strother Simpson in seinen Beirat berufen, der FunGuys bei der Qualitätskontrolle während des Herstellungsprozesses unterstützen und es dem Portfoliounternehmen ermöglichen wird, seine dreijährigen Umsatzziele zu erreichen oder zu übertreffen.

    Die Zusammenarbeit von FunGuys mit TerraCycles LOOP-Programm bildet den Schlüssel zur ESG-Strategie des Portfoliounternehmens, da die KOLD-Produktlinie in wiederverwendbaren Glasflaschen abgepackt wird. Die plastikfreien Verpackungen und Versandkartons von LOOP sorgen außerdem dafür, dass KOLD kein Mikroplastik in die Ozeane einbringt. Die Nutzung der LOOP-Plattform ist für FunGuys von Bedeutung, da sie von großen amerikanischen, kanadischen und europäischen Lebensmitteleinzelhändlern und Marken für abgepackte Konsumgüter unterstützt wird. GOATs 100prozentige Beteiligung an FunGuys steht letztendlich im Einklang mit der Vision des Unternehmens, eine führende Risikokapitalplattform zu werden, die in die blaue Wirtschaft investiert, um den Weg zu plastikfreien Meeren zu ebnen.

    FunGuys ist als führende Premium-Marke für funktionalen Cold Brew Coffee in einem Markt positioniert, der in erster Linie von hochpreisigen Produkten mit niedriger Potenz besetzt ist. Die KOLD-Getränkelinie ist ein verbessertes Cold-Brew-Kaffeeprodukt, das Extrakte biologischer Pilze enthält und zu 100 % aus kolumbianischen Hochland-Arabica-Bohnen hergestellt ist, um ein vollmundiges und doch weiches Geschmackserlebnis zu schaffen. Jede Portion KOLD ist mit 160 mg eines Extrakts aus Chaga- und Igelstachelbart-Pilzen angereichert, die das Immunsystem nachweislich stärken und so gesundheitsfördernd wirken.1

    Kommentar des Managements

    Wir sind begeistert, dass wir den Produktionsplan für die KOLD-Kaffeegetränke von FunGuys Beverages bekannt geben können, und wir freuen uns darauf, sie auf dem großen US-Markt einzuführen. Die Nachfrage nach KOLD-Getränken steigt seit der Markteinführung von FunGuys, und die Produktionsanlage in Dallas-Fort Worth wird es FunGuys ermöglichen, KOLD-Produkte in großem Umfang zu produzieren, sagte Tony Harris, Chief Executive Officer und Chairman von Billy Goat Brands. GOAT liegt das Problem der Einwegplastikprodukte und ihrer negativen Auswirkungen auf die Weltmeere sehr am Herzen. Durch den Ausbau von FunGuys und die Bereitstellung einer weiteren Option für Nutzer von TerraCycles LOOP-Plattform können wir die Umwelt insgesamt verbessern, da gesündere Ozeane mehr Kohlendioxid verarbeiten, so Harris.

    ÜBER BILLY GOAT BRANDS

    Billy Goat Brands ist eine Risikokapitalplattform, deren Schwerpunkt auf Investitionen in Unternehmen mit großem Potenzial in der blauen Wirtschaft liegt. Es beabsichtigt, diese Ziele durch die Identifizierung von und die Investition in die Wertpapiere von Privatunternehmen zu erreichen, die in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie tätig sind, wobei der Schwerpunkt auf folgenden Bereichen liegt: (i) pflanzliches Eiweiß, (ii) funktionelle Lebensmittel, (iii) Lebensmitteltechnologie und (iv) fermentierte Lebensmittel. Das Unternehmen plant, durch unterschiedliche Ergebnisse Renditen aus seinen Investitionen zu erzielen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Börsengänge, Fusionen oder Übernahmen und andere Liquiditätsereignisse seiner Beteiligungsunternehmen oder Projekte. Das primäre Ziel von Billy Goat Brands besteht darin, maximale Renditen aus seinen Investitionen zu erwirtschaften – im Einklang mit seinen Werten hinsichtlich Umwelt, Soziales und Unternehmensführung.

    Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter billygoatbrands.com/. Der endgültige Prospekt, die Jahresabschlüsse und die Diskussion und Analyse des Managements sind neben anderen Dokumenten auf der Profilseite des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar.

    Die CSE hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder genehmigt noch abgelehnt. Die die CSE und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Market Regulators bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Im Namen von:
    Billy Goat Brands Ltd.
    Tony Harris

    Tony Harris, CEO & Chairman
    Tel: (778) 222-8221

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
    Investor Relations
    Email: info@billygoatbrands.com
    Tel: 1-833-4-GOAT-IR (1-833-446-2847)

    VORSICHTSHINWEIS ZU „ZUKUNFTSGERICHTETEN“ INFORMATIONEN

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig durch Wörter wie erwarten, planen, fortsetzen, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, antizipieren, schätzen, können, werden, potenziell, vorgeschlagen, positioniert und andere ähnliche Wörter gekennzeichnet, oder durch Aussagen, wonach bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Das Unternehmen hat die zukunftsgerichteten Aussagen auf der Grundlage von Annahmen gemacht, die es zum jetzigen Zeitpunkt für angemessen hält. Alle diese zukunftsgerichteten Aussagen sind mit erheblichen bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden (einschließlich jener Risikofaktoren, die im Prospekt des Unternehmens vom 8. September 2021 genannt werden), von denen einige außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem Verzögerungen, die sich aus der Unfähigkeit ergeben, die erforderlichen behördlichen Genehmigungen zu erhalten. Der Leser wird darauf hingewiesen, dass sich die Annahmen, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde gelegt wurden, als falsch erweisen können und dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften erheblich von jenen abweichen können, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Dementsprechend kann keine Zusicherung gegeben werden, dass eines der in den zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten Ereignisse eintritt oder eintreten wird, oder, falls dies der Fall sein sollte, welche Vorteile, einschließlich der Höhe der Erlöse, das Unternehmen daraus ziehen wird. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste von Faktoren nicht vollständig ist. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet und lehnt ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht ausdrücklich erforderlich.

    Schlussbemerkungen:

    1. Erica Julson, MS, RDN, CLT, 9 Health Benefits of Lions Mane Mushroom (Plus Side Effects), Healthline 19. Mai 2018, www.healthline.com/nutrition/lions-mane-mushroom, Web, 01. November 2021.

    QUELLE: Billy Goat Brands Ltd.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Billy Goat Brands Ltd.
    Kris Dahl
    2200 HSBC Building, 885 West Georgia Street
    V6C 3E8 Vancouver
    Kanada

    email : kris_dahl@outlook.com

    Pressekontakt:

    Billy Goat Brands Ltd.
    Kris Dahl
    2200 HSBC Building, 885 West Georgia Street
    V6C 3E8 Vancouver

    email : kris_dahl@outlook.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    FunGuys Beverages, ein Beteiligungsunternehmen von Billy Goat Brands, kündigt Produktionsplan für KOLD-Produkte an

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am November 2, 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen