• Was hat Esoterik mit gesundem Menschenverstand und Bewusstsein zu tun?

    BildDank einseitiger Medien-Berichterstattung scheint es, als ob alles, was „esoterisch“ ist, irgendwie zum Schimpfwort mutiert ist. Viele verbinden damit modernes Hippie-Geschwurbel ohne Substanz oder halten spirituelle Menschen für realitätsfremde, naive Träumer.

    Dabei ist offensichtlich, dass das derzeitige Gesellschaftssystem und die Kultur, in der der sogenannte „moderne Mensch“ lebt, weder ethische Werte fördert noch ein Leben im Einklang mit der Natur oder den darin heimischen Lebensformen. Die Zahl depressiver und lebensmüder Menschen steigt, weil die Seele im allgemeinen Denken, Fühlen und Handeln fehlt. Nur, indem sich der Mensch erlaubt zu fühlen – wozu auch das Gewissen gehört – und der leisen Stimme des Herzens zu lauschen, kann und wird er einen Weg finden, der in ein erfüllendes und sinnreiches Leben führt. Allein der Verstand wird ihn nicht beglücken, denn der Verstand kennt keine Gefühle.

    Esoterik beschäftigt sich genau damit – und weit mehr.
    Der Begriff bezieht sich auf inneres Wissen und Forschen, auf das Erkunden und Erkennen des Geistes und der Seele hinter der Materie und wie sie alle miteinander zusammenhängen, interagieren und sich gegenseitig beeinflussen.

    Vielleicht wäre heute eine passendere Bezeichnung Bewusstseinsforschung. Denn alles zusammen – Körper, Seele, Geist – machen unser Bewusstsein aus. Dazu gehört durchaus auch der gesunde Menschenverstand – als ein Teil des menschlichen Bewusstseins.

    Der Mensch ist viel mehr als das, doch aufgrund seiner stark materialistisch ausgerichteten Haltung, Jahrtausende langer religiöser Indoktrination und darauf folgender wissenschaftlicher Erkenntnisse hat er sich von seelisch-geistigen Werten abgewandt. Viele glauben nur noch an materielle Beweise und darauf basierender Vernunft, aber weder an eine Seele noch an einen Geist. Obwohl sie doch jeden Tag fühlen und damit permanent beweisen, dass es etwas jenseits von Körper und Verstand gibt.

    Es gilt, wieder eine Brücke zum eigentlichen Wesen Mensch zu schlagen und zu entdecken, dass er mehr ist als Leib und Denkapparat. Es gilt, alle Seinsebenen in sich zu vereinen und in Einklang zu bringen. Dann kann sogenannte „Erleuchtung“ passieren – das Erkennen, wer man wirklich ist, was man wirklich will und seinen persönlichen Sinn in dieser Welt finden. Dann ist ein zutiefst bereicherndes und beglückendes Leben möglich. Ein natürlicher Wunsch, dieses Glück zu teilen, entsteht und wird die Basis für ein harmonisch-friedvolles und achtsames Miteinander, das alles Leben einschließt.

    Die Autorin und Psychotherapeutin V. D. Shadar hat sich ganz diesem so nötigen Wandel im menschlichen Sein gewidmet, der zu einem neuen Bewusstsein und in eine Freiheit führt, die ein Geburtsrecht aller ist.

    Anschaulich schildert sie, wo diese Reise beginnt – im eigenen Inneren – und gibt kraftvolle Schlüssel an die Hand, die nicht nur das innere Selbst befreien, sondern dem Leben eine völlig neue Richtung geben. Die wichtigste und essenzielle Voraussetzung dafür ist geistige Offenheit und die Bereitschaft, etwas zu verändern. Gerne vergleicht sie das mit Schwangersein – entweder man ist es oder man ist es nicht. Fehlt diese Offenheit, wird nichts passieren.

    Dabei entpuppen sich Themen wie Selbstliebe, gesunder Menschenverstand und kritisches Hinterfragen scheinbarer Fakten sprichwörtlich als DNA Trigger, die mentale Blockaden sprengen und den Weg frei räumen hin zu dem, was im Grunde jeder Mensch will: Ein Leben in Frieden, Liebe, Wohlstand und persönlich erfüllendem Schaffen, das tief empfundene Sinnhaftigkeit mit sich bringt.

    Buchinformation:
    V. D. Shadar
    Die 5. Dimension – Schlüssel zum Bewusstsein der Neuen Zeit
    ISBN 979-8-3793-3629-5
    236 Seiten – 19,99 Euro
    Weitere Veröffentlichungen der Autorin:
    Lichte Essenzen (ISBN 979-8-7780-1822-8)

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Phoenix Rising Publishers
    Frau V. Yve P. Roman
    Via della Valle 14
    47030 Sogliano al Rubicone (FC)
    Italien

    fon ..: +49 170 9320722
    web ..: https://www.facebook.com/profile.php?id
    email : vyver@tutanota.com

    Shadar ist eine hochsensible Empathin und tiefenpsychologisch ausgebildete Therapeutin, die als Spirit Coach ihren beruflichen Schwerpunkt in Bewusstseinsforschung und Er-Innerung gefunden hat.
    Wenn die Erinnerung kommt – ein anderes Wort für „Erleuchtung“ -, kann Erstaunliches und Bahnbrechendes im eigenen Leben geschehen.
    V. D. Shadar ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Weltenwand(l)erin und auf dem Planeten Erde immer wieder auf Reisen, wo sie sich von den Wundern der Schöpfung inspirieren lässt.
    Dabei nutzt sie eigene Wachstumschancen und sammelt neue Erfahrungen in unterschiedlichen Kulturkreisen. Sie ist auf der ganzen Welt zu Hause und kommt für Live Sessions regelmäßig nach Deutschland.

    Weitere Bücher von ihr:
    „Lichte Essenzen“ (ISBN 979-8-7780-1822-8)

    Pressekontakt:
    Phoenix Rising Publishers, V. Yve P. Roman
    Via della Valle 14, I-47030 Sogliano al Rubicone (FC), Italien

    Mail: vyver@tutanota.com
    Webseite: https://www.facebook.com/profile.php?id

    Pressekontakt:

    Phoenix Rising Publishers
    Frau V. Yve P. Roman
    Via della Valle 14
    I-47030 Sogliano al Rubicone (FC)

    fon ..: +49 170 9320722
    web ..: https://www.facebook.com/profile.php?id
    email : vyver@tutanota.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Esoterik – Aufräumen mit einem Klischee

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Oktober 4, 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 27 x angesehen