• Klimawandel, CO2-Emissionen und wachsende Weltbevölkerung sind nur einige der Dinge, die ein Handeln erfordern.

    Mitte 2023 soll Indien China als bevölkerungsreichstes Land überholen. Und auch in den nächsten Jahrzehnten soll die Bevölkerungszahl in Indien weiterwachsen, denn die Menschen dort sind überwiegend jung. Deshalb wird dies auch als „demografische Dividende“ bezeichnet. Mehr Menschen sowie ein steigender Lebensstandard bedeuten, es wird mehr Nahrung gebraucht, was wiederum mehr Dünger erfordert. Hier ist Kali gefragt. Diesen Rohstoff besitzt zum Beispiel Millennial Potash – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/millennial-potash-corp/ – in seinem äußerst vielversprechenden Kaliprojekt Banio in Gabun. Explorationsarbeiten laufen auf Hochtouren.

    Der Klimawandel ist ein weiteres Thema, an dem kein Staat mehr vorbeikommt. Bereits jetzt warnen Länder wie Italien, Spanien oder Frankreich vor einem Wassermangel. Italiens größtes Süßwasserreservoir, der Gardasee, ist nur noch zur Hälfte gefüllt. Auch in Frankreich fehlt Niederschlag und besonders die Atomkraftwerke dort brauchen viel Wasser, rund 30 Prozent der aus der Natur entnommenen Wassermenge. In Spanien ist die anhaltende Dürre ein Thema. Es wird viel geforscht und getestet. So fahren beispielsweise gerade Lkws im Auftrag von BMW versuchsweise mit gebrauchtem Speiseöl, Abfällen und Reststoffen (hydriertem Pflanzenöl). Die voranschreitende Elektrifizierung des Straßenverkehrs, also die Elektromobilität, ist ein weiterer Baustein Emissionen zu verringern. Für die Akkus in den E-Fahrzeugen sind verschiedene Rohstoffe unabdingbar, etwa das kostbare Lithium.

    Ein aussichtsreiches Lithiumunternehmen ist Targa Exploration – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/targa-exploration-corp/ -. Aktuell hat sich die Gesellschaft drei Lithium-Projekte in Quebec zugekauft, damit fast 3.500 aktive Claims auf fast 166.000 Hektar. Weitere Projekte befinden sich bereits im Portfolio.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Millennial Potash (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/millennial-potash-corp/ -)

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Es gibt viel zu tun auf der Welt – Rohstoffe helfen

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am April 21, 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 17 x angesehen