• Nicht nur der Gold- und der Silberpreis erfreuen gerade Anleger. Kupfer ist in diesem Jahr preislich sogar noch stärker gestiegen.

    Kupfer gilt als Indikator für die Weltwirtschaft, daher auch der Name „Dr. Copper“. Steigt der Preis für das rötliche Metall, dann belebt sich die Konjunktur. Die Energiewende schreitet voran. Und dies verschlingt Kupfer. So setzt auch China, neben vielen anderen Ländern, auf grüne Infrastruktur. Das Land deckt sich bereits mit Kupfer ein, wie chinesische Lagerbestandsdaten zeigen. Noch im vergangenen Jahr machte der Kupferpreis keine große Freude, doch nun scheint es eine Trendwende zu geben.

    Elektrofahrzeuge brauchen zirka 180 bis 190 Pfund Kupfer bei der Produktion. Auch die künstliche Intelligenz verlangt nach mehr Kupfer. Denn dieser Bereich lebt von einem gigantischen Stromverbrauch. Da der Kupferbedarf ansteigt, obwohl die Weltwirtschaft noch schwächelt, und das Angebot begrenzt ist, prognostizieren viele Analysten steigende Kupferpreise. Die 10.000-Dollar-Marke nachhaltig zu überschreiten, dürfte nur eine Frage der Zeit sein.

    Neue Kupferprojekte gibt es kaum und die bestehenden Minen kämpfen mit sinkenden Erzgehalten. Die neuen Nachfragebereiche kommen nun also zum Bausektor, einem wichtigen Kupferverbraucher dazu. Die Kupfernachfrage stieg in 2023 um 3,6 Prozent. Für die nächsten Jahre wird ein Anstieg von jährlich etwa vier Prozent vorausgesagt. Schon dieses Jahr und vor allem in den folgenden Jahren wird ein Defizit bei Dr. Copper erwartet. Der Tiefpreis von rund 7.000 US-Dollar je Tonne Kupfer, das es 2022 gab, dürfte Vergangenheit sein. Zu den interessanten Unternehmen, die neben Gold (immer beachtenswert) auch Kupfer auf dem Schirm haben, gehören beispielsweise GoldMining oder bei den Royalty-Gesellschaften Osisko Gold Royalty.

    GoldMining – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/goldmining-inc/ – verfügt über Gold- und Gold-Kupfer-Liegenschaften in Nord- und Südamerika und eine der größten Goldressourcen weltweit.

    Osisko Gold Royalties – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/osisko-gold-royalties-ltd/– kann mit mehr als 180 Lizenzgebühren und Streams in Sachen Gold und Kupfer punkten. Gerade hat das Unternehmen die Quartalsdividende um acht Prozent erhöht.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von GoldMining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/goldmining-inc/ -) und Osisko Gold Royalties (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/osisko-gold-royalties-ltd/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Energiewende treibt Kupferpreis

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Mai 21, 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 26 x angesehen