• TORONTO, ONTARIO–( 21. April 2023) / IRW-Press / – dynaCERT Inc. (TSX: DYA) (OTCQX: DYFSF) (FWB: DMJ) (dynaCERT oder das Unternehmen) und Cipher Neutron Inc. (CN oder Cipher Neutron) freuen sich bekannt zu geben, dass sie mit der Firma Molibdenos y Metales S.A. (Molymet) eine Absichtserklärung unterzeichnet haben, die vorsieht, dass dynaCERT und CN auch weiterhin gemeinsam an der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von modernen Wasserstofftechnologien, einschließlich der AEM-Elektrolysetechnologie, arbeiten, die speziell auf die Erzeugung von grünem Wasserstoff für die Betriebsanlagen von Molymet zugeschnitten sind.

    Die Absichtserklärung sieht außerdem vor, dass dynaCERT und CN verstärkt an der Erprobung der von Molymet entwickelten Rheniumprodukte für den Einsatz in Wasserstoff-Elektrolyseuren und anderen wasserstoffbezogenen Technologien von CN und dynaCERT arbeiten, um bessere und effizientere Elektrolyseure zu entwickeln und kostengünstigeren grünen Wasserstoff für industrielle Anwendungen sowie für die Speicherung und Erzeugung umweltfreundlicher Energie zu produzieren.

    Molymet

    Molymet ist eine chilenische Firma, die in ihrer Branche eine Führungsrolle einnimmt. Mit ihren Tochtergesellschaften und Niederlassungen auf dem amerikanischen Kontinent sowie in Europa und Asien ist die Firma Molymet in der Lage, ihre Kunden effizient zu unterstützen und 35 % des weltweiten Bedarfs an Molybdän sowie 70 % des Bedarfs an Rhenium zu decken. Molymet hat ein breites Spektrum von Molybdän- und Rheniumlösungen für die metallurgische, chemische und metallverarbeitende Industrie entwickelt.

    Die Absichtserklärung

    Die Forschungs- und Entwicklungsziele von CN und dynaCERT bestehen darin, kommerzielle Systeme zu entwickeln und herzustellen, die in der Lage sind, grünes Wasserstoffgas zu wettbewerbsfähigeren Preisen zu produzieren, um sich auf dem immer stärker umkämpften Markt für grünen Wasserstoff mit seiner aggressiven Preisgestaltung zu behaupten und an vorderster Front der Wasserstofftechnologieunternehmen zu bleiben. Durch den Einsatz der von CN und dynaCERT entwickelten Technologie in den Reduktionsprozessen von Molymet lassen sich umweltfreundlichere und effektivere Ergebnisse erzielen.

    Senkung des Kapitalaufwands von Elektrolyseuren für grünen Wasserstoff

    Hauptaugenmerk der Forschungs- und Entwicklungsteams von dynaCERT und CN sind die Kosteneffizienz und die Senkung der Materialkosten. Die betriebliche Effizienz und die Kernmaterialkosten gehen Hand in Hand mit der technischen Planung. Unser 5-Kilowatt-AEM-Elektrolyseur ist äußerst effizient und hat mit 2 A/cm2 eine höhere Stromdichte als ein herkömmlicher Alkali-Elektrolyseur mit 0,07 A/cm2. Jede Zelle in unserem 5-Kilowatt-AEM-Elektrolyseur produziert 28-mal mehr Wasserstoffgas als eine herkömmliche Alkali-Zelle gleicher Größe. Diese Kostenreduzierung bei den Rohstoffen, der Verzicht auf die Verwendung von Platingruppenmetallen als Katalysatoren sowie unser einzigartiges Design machen es möglich, dass die von dynaCERT und CN geplanten 250-Kilowatt-AEM-Stacks zu einem Preis von unter 950 USD/Kilowatt angeboten werden können, was für die Nutzer der Elektrolyseur-Technologie ein äußerst attraktives Angebot darstellt.

    Mario Lama, M. Sc.-Eng., seines Zeichens Market Development Executive Manager bei Molymet, erklärt: Was Cipher Neutron in Zusammenarbeit mit dynaCERT bei der Entwicklung des AEM-Elektrolyseurs auf den Weg gebracht hat, ist die perfekte Technologie, die nun gemeinsam mit dem wissenschaftlichen Team von Molymet evaluiert wird, um die entsprechenden Forschungsarbeiten zur Optimierung von Molymets Rhenium-Reduktionsanlagen voranzutreiben. Darüber hinaus könnte unsere weltweite Führungsposition bei Rheniumprodukten sehr gut für die kostengünstige Herstellung von grünem Wasserstoff genutzt werden, die Cipher Neutron und dynaCERT mit ihrer fortschrittlichen Forschung ermöglichen, insbesondere durch die Einfärbung der in den AEM-Elektrolyseuren verwendeten Membranen.

    Gurjant Randhawa, M.Eng., P.Eng., President und CEO von Cipher Neutron, fügt hinzu: Cipher Neutron und dynaCERT ist es ein Anliegen, sowohl den Kapitalaufwand als auch die langfristigen Betriebskosten bei der Herstellung von grünem Wasserstoff für zahlreiche gewerbliche und industrielle Anwendungen zu senken. Unsere Absichtserklärung mit Molymet ebnet den Weg zu branchenübergreifenden Kooperationen, die dem Austausch von modernem wissenschaftlichen Know-how dienen.

    Jean-Pierre Colin, Executive Vice President und ein Director von dynaCERT, kommentiert: dynaCERT ist stolz darauf, seine Geschäftsbeziehung mit Molymet, einem Weltmarktführer für Molybdän- und Rheniumprodukte, erweitern zu können. Die Errungenschaften, zu denen Molymet in der Bergbau- und Metallindustrie, vor allem bei kritischen Rohstoffen – einschließlich der Aufbereitung von Arsen für den Bergbau und strategische Metalle – beiträgt, sind wichtig für die Weltwirtschaft und stehen im Einklang mit der Strategie von dynaCERT, sich eine wichtige Rolle als Weltmarktführer in der Wasserstoffwirtschaft zu sichern, nicht nur mit den AEM-Elektrolyseuren, sondern auch bei vielen Infrastrukturprojekten für grünen Wasserstoff.

    Über Molymet

    Sehen Sie bitte: www.molymet.com

    Über Cipher Neutron

    Sehen Sie bitte: www.cipherneutron.com

    Über dynaCERT Inc

    dynaCERT Inc. produziert und vertreibt eine Technologie zur Reduktion von CO2-Emissionen, zusammen mit der firmeneigenen HydraLytica-Telematik, einem Mittel zur Überwachung des Kraftstoffverbrauchs und zur Berechnung von THG-Emissionseinsparungen, das für die Verfolgung möglicher zukünftiger Kohlenstoffgutschriften für die Verwendung mit Verbrennungsmotoren entwickelt wurde. Im Rahmen der international immer wichtiger werdenden Wasserstoffwirtschaft erzeugen wir mit unserer patentierten Technologie anhand eines einzigartigen Elektrolysesystems nach Bedarf Wasserstoff und Sauerstoff. Diese Gase werden über die Luftzufuhr eingebracht, um die Verbrennung zu optimieren, was nachweislich zu einem geringeren CO2-Ausstoß und einem verbesserten Brennstoffwirkungsgrad beiträgt. Unsere Technologie ist mit vielen Arten und Größen von Dieselmotoren kompatibel, wie sie in PKWs, Kühlanhängern, bei Bauarbeiten im Gelände, in der Stromerzeugung, in Bergbau- und Forstmaschinen zum Einsatz kommen. Website: www.dynaCERT.com.

    HINWEIS FÜR DEN LESER

    Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen“, erwarten“, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Insbesondere die Informationen zu Cipher Neutron Inc., Molymet und Molibdenos y Metales S.A. können nicht unabhängig überprüft werden. Obwohl wir davon ausgehen, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, auf vernünftigen Annahmen beruhen, kann allerdings keine Gewähr übernommen werden, dass sich diese Erwartungen auch als richtig erweisen. Wir können zukünftige Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge nicht garantieren. Es kann daher nicht bestätigt werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse zur Gänze oder auch nur zum Teil den Ergebnissen entsprechen, die in den zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind.

    Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Manche Risiken und Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden, beinhalten, jedoch nicht beschränkt auf die Ungewissheit, ob unsere Strategien und Geschäftspläne die erwarteten Vorteile bringen werden; die Verfügbarkeit und die Investitionskosten; die Fähigkeit, neue Produkte und Technologien zu identifizieren und zu entwickeln und damit kommerziellen Erfolg zu haben; die Höhe der erforderlichen Ausgaben, um die Qualität von Produkten und Dienstleistungen aufrechtzuerhalten und zu steigern; Änderungen der Technologie sowie von Gesetzen und Vorschriften; die Ungewissheit der aufstrebenden Wasserstoffwirtschaft, einschließlich der Wasserstoffwirtschaft, die sich in einem nicht erwarteten Tempo entwickelt; unsere Fähigkeit, strategische Beziehungen und Vertriebsvereinbarungen zu erzielen und aufrechtzuerhalten; sowie die anderen Risikofaktoren, die in unserem Profil auf SEDAR unter www.sedar.com beschrieben werden. Die Leser sind dazu angehalten, diese Auflistung der Risikofaktoren nicht als vollständig zu betrachten.

    Diese Warnhinweise gelten ausdrücklich für die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, damit diese den tatsächlichen Ergebnissen bzw. unseren geänderten Erwartungen entsprechen, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Den Lesern wird dringend angeraten, sich nicht vorbehaltslos auf solche zukunftsgerichteten Informationen zu verlassen.

    Die Toronto Stock Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Toronto Stock Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Für das Board:

    Murray James Payne, CEO

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Jim Payne, CEO & President
    dynaCERT Inc.
    #101 – 501 Alliance Avenue
    Toronto, Ontario M6N 2J1
    +1 (416) 766-9691 x 2
    jpayne@dynaCERT.com

    Investor Relations
    dynaCERT Inc.
    Nancy Massicotte
    +1 (416) 766-9691 x 1
    nmassicotte@dynaCERT.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    dynaCERT Inc.
    101 – 501 Alliance Ave.
    M6N 2J1 Toronto, ON
    Kanada

    Pressekontakt:

    dynaCERT Inc.
    101 – 501 Alliance Ave.
    M6N 2J1 Toronto, ON


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    dynaCERT und Cipher Neutron unterzeichnen Absichtserklärung mit der Firma Molymet zur Bereitstellung von AEM-Elektrolyseuren für die Erzeugung von grünem Wasserstoff

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am April 21, 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 30 x angesehen