• Wie schnell Anlagen in Schieflage geraten können, sah man jüngst wieder an einem US-Hedgefonds.

    Das hat die Finanzwelt erschüttert, dass ein großer US-Hedgefonds unter Problemen leidet, die zu Verlusten von diversen Großbanken führen können und dies in Höhe von mehreren Milliarden US-Dollar. Da empfiehlt sich lieber als solide längerfristige Anlage eine Investition in Gold zu wählen. Wenn auch beim Investieren in Goldminenaktien eine gewisse Volatilität gegeben ist, so gewinnt man doch einen Hebel von etwa drei zu eins auf den Goldpreis.

    Und das Beste: Gold hat sich, da sind sich alle einig, immer bewährt. Ein kleiner Teil des geförderten Goldes, rund 12 Prozent werden in der Elektronik, im medizinischen Bereich sowie in der Luft- und Raumfahrt verwendet. Die verbleibenden 88 Prozent gehen in den Schmuckbereich, in Goldmünzen oder -barren. Und was sehr wichtig ist: Gold ist eine Währung. Noch dazu eine, die im Gegensatz zu Papierwährungen, ihren Wert behält. Und die Expertenmeinungen zum Goldpreis sprechen für Goldinvestments. Höhere Preise werden erwartet, von manchen Branchenkennern jedenfalls ab der Jahresmitte.

    Das Umfeld für den Goldpreis ist positiv. Die Nullzinspolitik wird lange bleiben, mit einer steigenden Inflation wird gerechnet. Dazu könnte noch ein anderer Faktor hinzukommen: Im Jahr 2020 ist die Schmucknachfrage massiv eingebrochen. Und im großen Schmuckverbraucherland China ist wieder Normalität zu verzeichnen. Da könnte also ein großer Nachholbedarf auf den Goldmarkt zukommen.

    Gold im Projekt besitzt beispielsweise Torq Resources. Neben Kupfer, einem in einer sich erholenden Weltwirtschaft wichtigen Rohstoff, ist Gold im Margarita-Projekt enthalten. Dieses Projekt enthält Eisen-Oxid-Kupfer-Gold und liegt in Chile nahe erstklassiger Liegenschaften. Tudor Gold kontrolliert vier Liegenschaften (gut 35.000 Hektar) im Goldenen Dreieck in British Columbia. Flaggschiffprojekt ist dabei das Treaty Creek-Projekt, einer der weltweit größten Goldfunde der letzten drei Jahrzehnte.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Torq Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/torq-resources-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mitzuverantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Die unsicheren Zeiten sprechen für Gold

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am März 31, 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen