• Armin Wunder erklärt Ärzten in „Der Arzt als Überbringer einer schlechten Nachricht“, wie sie ihre eigenen kommunikativen Fähigkeiten verbessern können.

    BildDas Überbringen einer schlechten Nachricht stellt für viele Ärzte eine belastende Situation dar, da sie sich oft selbst hilflos fühlen, wenn einer ihrer Patienten an einer ernsten Krankheit, wie z.B. Krebs, erkrankt ist und sie diese Botschaft vermitteln müssen. Ein anderes Problem ist, dass sie während ihres Studiums auf diese Art des Gesprächs kaum ausreichend vorbereitet werden. Der Autor dieser kurzen Fibel erkannte den Bedarf an einem hilfreichen Werk zu diesem Thema und liefert Ärzten nun ein Grundgerüst das hilft, ein solches Gespräch gut strukturiert zu führen. Zahlreiche praktische Tipps und Ideen zu Formulierungen bieten den Lesern eine Unterstützung, die eigenen kommunikativen Fähigkeiten zu reflektieren und ggf. auszubauen.

    Die Fibel „Der Arzt als Überbringer einer schlechten Nachricht“ von Armin Wunder soll den Lesern dabei helfen, Kommunikation in schwierigen Situationen zu erleichtern und bietet Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung eines solchen Gespräches. Jedes Gespräch zum Überbringen einer schlechten Nachricht verläuft anders. Diese Fibel gibt eine Grundstruktur, die Variationen und individuelles Handeln zulässt und zugleich den roten Faden der Gesprächsführung bewahrt. Mit den Informationen in diesem Buch können sich Ärzte ideal auf problematische Gespräche vorbereiten, womit sie nicht nur sich selbst, sondern auch ihren Patienten einen riesigen Gefallen erweisen.

    „Der Arzt als Überbringer einer schlechten Nachricht“ von Armin Wunder ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-26285-0 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Der Arzt als Überbringer einer schlechten Nachricht – Professioneller Kommunikations-Ratgeber

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Mai 4, 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen