• Nicht nur Energie und Lebensmittel sind teuer, auch die Banken und Sparkassen drehen an der Preisschraube.

    Zinsen für Immobiliendarlehen steigen, ebenso Kontoführungsgebühren für Privatpersonen. Zehnjahreshypotheken haben seit Ende 2021 eine Verdopplung erfahren und bewegen sich nun oft bei zwei Prozent oder darüber. Auch Firmenkredite sollen teurer werden. Zur gleichen Zeit gibt es immer noch 576 Banken und Sparkassen, die Negativzinsen erheben. In 2022 plant rund die Hälfte der Kreditinstitute Gebührenerhöhungen. Die Teuerungsrate für das laufende Jahr soll durchschnittlich laut Prognosen bei mehr als sechs Prozent in Deutschland liegen, aktuell sind es 7,3 Prozent.

    Es kann nicht oft genug gesagt werden, Werterhalt gelingt über die Zeit mit dem Edelmetall Gold, dies beweist die Geschichte. Den Goldpreis beeinflussen derzeit nicht nur Angebot und Nachfrage, sondern der Krieg in der Ukraine, die Inflation und das Wirken der US-Notenbank. In den USA sind die Verbraucherpreise Anfang des Jahres so stark angestiegen wie seit 40 Jahren nicht mehr. So stieg in den USA die Inflationsrate gegenüber dem Vorjahresmonat um 8,5 Prozent an. Schuld sind die nach oben gegangenen Energiepreise und die Lieferkettenprobleme, die sich auch bei uns in die verschiedensten Bereiche ausdehnen.

    So gewinnt Gold in diesem Jahr sicher weiter an Wert. Da ist das viel aggressivere Verhalten der Fed kein Hindernis. Beim Krieg in der Ukraine, der jetzt wohl in andere Teile des Landes verlegt wird, ist ein Ende nicht abzusehen und so dürfte sich auch die Zeit der steigenden Teuerungsrate noch hinziehen. Ein Investment in solide Goldminenaktien könnte da helfen, beispielsweise in Tudor Gold oder Trillium Gold Mines.

    Tudor Gold – https://www.youtube.com/watch?v=ZsBiHNBGkjo&t=6s – ist im Goldenen Dreieck in British Columbia aktiv, besitzt dort das aussichtsreiche Treaty Creek-Projekt, dazu eine Beteiligung am Crown-Projekt und eine Beteiligung am Projekt Eskay North.

    Trillium Gold Mines – https://www.youtube.com/watch?v=7rLWA5wXDY0&t=86s – hat mit dem Newman-Todd-Komplex 55.000 Hektar bestes Goldland in Ontario im Red Lake Mining District.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Trillium Gold Mines (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/trillium-gold-mines-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Das Leben wird teurer, frisst das Ersparte auf – auf Gold setzen

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am April 14, 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen