• ECKDATEN

    – ClearVue hat für seine Isolierglasprodukte (IGU) nun auch die UL-Zertifizierung für IGU-Paneele mit Dreifachverglasung auf bis zu 3,6 Quadratmeter Fläche erhalten
    – Das UL-Prüfzeichen ist ab sofort für alle ClearVue-Produkte zulässig, einschließlich großformatiger IGU-Paneele
    – Mit der neuen Zertifizierung wird die bestehende UL-Zertifizierung auf großformatige Verglasungspaneele für hohe und mittelhohe Gebäude in den Vereinigten Staaten erweitert

    14. Juni 2022: ClearVue Technologies Limited (ASX:CPV OTC:CVUEF) (ClearVue oder das Unternehmen), ein Hersteller von intelligenten Baustoffen, freut sich, unter Bezugnahme auf seine früheren Pressemeldungen vom 28. November 2019 und 30. September 2019 zu seiner Zertifizierung und Produktprüfung bekannt zu geben, dass das Unternehmen nun auch für seine Isolierglaspaneele mit Dreifachverglasung auf bis zu 3,6 Quadratmeter Fläche (die geprüften Paneele waren 2,4 m hoch und 1,5 m breit, es sind aber auch andere Konfigurationen wie etwa 3 m Höhe und 1,2 m Breite möglich) eine entsprechende UL-Zertifizierung (UL 61730) erhalten hat.

    Diese neue UL-Prüfung baut auf früheren Prüfungen auf und erweitert den Größenbereich der ClearVue-PV-Isolierverglasung auf eine geprüfte Fläche von maximal 3,6 m² bzw. alle Größen darunter. Einer Prüfung der Paneele waren bisher wegen der Größe der verfügbaren Prüfgeräte Grenzen gesetzt.

    Im Anschluss an den Erhalt der entsprechenden Zulassungsbescheinigung (Notice of Completion und Authorization to Apply the UL Mark) dürfen ClearVue und seine Lizenznehmer das UL-Prüfzeichen nun auch auf neuen ClearVue-Isolierglasprodukten, die an den benannten Werksstandorten hergestellt werden, sowie auf Produkten, die in Übereinstimmung mit den genehmigten Spezifikationen für das ClearVue-Isolierglasprodukt in einer Größe von bis zu 3,6 m² hergestellt werden, verwenden.

    Executive Chairman Victor Rosenberg erklärt:

    Wie bereits am 28. November 2019 angekündigt, war die UL-Zertifizierung des ClearVue-Produkts ein großer Erfolg für das Unternehmen und zum damaligen Zeitpunkt einer der wichtigsten Schritte in der Vermarktungsstrategie des Unternehmens. Damit wurde der Weg für die frühzeitige Vermarktung der Produkte in den Vereinigten Staaten und anderen internationalen Märkten geebnet. Das Upscaling des Produkts und nun auch dessen Zertifizierung ist für das Unternehmen ein ähnlich bedeutender Erfolg.

    Mit dieser neuen Zertifizierung wird die UL-Zertifizierung auf großformatige Verglasungspaneele für hohe und mittelhohe Gebäude ausgeweitet und die Vermarktung dieser Produkte in unserem Hauptabsatzmarkt in den Vereinigten Staaten, aber auch in anderen Ländern, in denen die UL-Zertifizierung und das UL-Prüfzeichen verwendet werden, ermöglicht.

    Wie bereits im Vorfeld erwähnt, eröffnen die UL-Zertifizierung und der Umstand, dass wir das UL-Prüfzeichen für die Isolierglasprodukte von ClearVue verwenden können, sowohl Architekten und Fassadenbauern als auch Bauträgern und Gebäudebesitzern die Möglichkeit, die ClearVue-Produkte in der Planung von Großbauprojekten mit gutem Gewissen zu berücksichtigen.

    Genehmigt durch das Board von ClearVue Technologies Limited

    Weitere Informationen erhalten Sie über:

    ClearVue Technologies Limited
    Mr Earle Harper-
    Head of Investor Relations
    earle.harper@clearvuepv.com
    +61 407 345 180

    Citadel-MAGNUS
    Michael Weir / Russell Quinn
    0402 347 032 / 0403 322 097

    Profile Advisors
    Rich Myers
    rmeyers@profileadvisors.com
    +1 347 774-1125

    Über ClearVue Technologies Limited

    ClearVue Technologies Limited (ASX: CPV) ist ein australisches Technologieunternehmen, das im Bereich gebäudeintegrierte Photovoltaik (Building Integrated Photovoltaic, BIPV) tätig ist. Dies umfasst die Integration von Solartechnik in Gebäudeoberflächen, insbesondere Fenster und Gebäudefassaden, zur Bereitstellung erneuerbarer Energien. ClearVue hat eine fortschrittliche Verglasungstechnologie entwickelt, bei der die Transparenz von Glas erhalten bleibt, um die Gebäudeästhetik aufrecht zu erhalten und gleichzeitig Strom erzeugt wird.

    Die von ClearVue entwickelte Verglasungstechnologie mit Stromerzeugung ist strategisch ideal positioniert, um den in Reaktion auf den weltweiten Klimawandel und die damit verbundenen Energieeffizienzziele nun auch per Vorschrift verpflichtenden vermehrten Einsatz von energieeffizienten Fenstern zu komplementieren und noch attraktiver zu gestalten.

    Die Solarzellen/PV-Module werden in die Kanten der für Fenster verwendeten Isolierglasscheiben integriert; die Laminierungszwischenschicht zwischen dem Glas in der Isolierglasscheibe enthält die durch Patent geschützten Nano- und Mikropartikel von ClearVue sowie eine spektralselektive Beschichtung an der hinteren Außenfläche der Isolierglasscheibe.

    ClearVues Fenstertechnologie ist (unter anderem) für den Einsatz in der Bau- und Agrarindustrie geeignet.

    ClearVue arbeitet bei der Entwicklung der Technologie eng mit führenden Fachleuten des Electron Science Research Institute und der Edith Cowan University (ECU) in Perth, Westaustralien, zusammen.

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.clearvuepv.com

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, insbesondere Aussagen zu möglichen oder angenommenen zukünftigen Leistungen, Erträgen, Kosten, Dividenden, Produktionsmengen oder -leistungen, Preisen oder zum potenziellen Wachstum von ClearVue Technologies Limited sind zukunftsgerichtete Aussagen oder können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Erwartungen und sind daher mit bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten behaftet. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können aufgrund einer Vielzahl von Faktoren wesentlich davon abweichen, was in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ClearVue Technologies Limited
    PO Box 902
    6872 West Perth, WA
    Australien

    Pressekontakt:

    ClearVue Technologies Limited
    PO Box 902
    6872 West Perth, WA


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    CPV erhält UL-Zertifizierung für großformatige Isolierglaspaneele

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Juni 14, 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen