• Toronto, Kanada – 10. März 2021 – Aberdeen International Inc. (Aberdeen oder das Unternehmen) (TSX: AAB) freut sich, über einige tolle Neuigkeiten im Hinblick auf seine jüngste Übernahme der Firma AES-100 Inc. zu berichten (siehe Pressemeldungen vom 1. Februar 2021, 11. Februar 2021 und 3. März 2021).

    Die kalifornische Energiekommission hat die Technologie des Advanced Electrolyzer System (AES) für die Speicherung von Wasserstoff-Energie ausgewählt. Mit der AES-Technologie wird unter Einsatz von überschüssigem Strom Wasserstoff aus Abfall-Synthesegas gewonnen. Für den Bundesstaat Kalifornien ist dies eine Win-Win-Lösung zur Wertschöpfung aus Abfall, erklärt Pinakin Patel, President von T2M Global. In der ersten Phase des AES-Projekts werden 1,2 Millionen Dollar für die Validierung der kostengünstigeren Herstellung von Wasserstoff aufgewendet. Damit wird der Weg für eine mögliche Demonstration der Speicherung von Wasserstoff-Energie im Wert von 6 Millionen Dollar geebnet, um die Resilienz von Microgrids in Kalifornien, einem mehrere Milliarden Dollar schweren Markt, zu optimieren.

    Das Advanced Electrolyzer System (AES) ist ein erstklassiges System, das von dem Team um Pinakin Patel bei T2M Global entwickelt wurde. Seine eigene Technologie ermöglicht eine wesentlich kostengünstigere Produktion von Wasserstoff ohne Treibhausgasemissionen. AES ist die einzige Technologie, die hochreinen grünen Wasserstoff zu äußerst wettbewerbsfähigen Kosten produzieren kann. AES peilt weniger als fünf Dollar pro Kilogramm an molekularem Wasserstoff an, was eine beträchtliche Verbesserung gegenüber den zurzeit auf dem Markt bezahlten Preisen von zehn bis 15 Dollar pro Kilogramm an molekularem Wasserstoff darstellt. Die erheblichen Kosteneinsparungen durch AES sollten die Einführung der Wasserstofftechnologie fördern, um das Wachstum in Bereichen wie Brennstoffzellenfahrzeuge und erneuerbare Energien zu beschleunigen.

    Kalifornien zählt zu den größten Wasserstoffproduzenten und macht sich das Verfahren der Umwandlung von Erdgas in Synthesegas zunutze. Mehr als 250.000 Tonnen verdünnter Wasserstoff (in verdünntem Synthesegas) gehen verloren oder werden als geringwertige Wärmequelle genutzt. In Kalifornien wird die Nutzung der AES-Technologie dazu beitragen, diese verschwendete Ressource zu einem milliardenschweren Geschäft umzuwandeln. Die Speicherung von Wasserstoff-Energie wird zu einer höheren Netzstabilität beitragen und den für die zukunftsträchtigen Brennstoffzellenfahrzeuge benötigten Wasserstoff im Sinne einer sauberen Verkehrslösung bereitstellen, weiß Pinakin Patel.

    Zudem stehen im kalifornischen Stromnetz während des Tages sage und schreibe 300.000 MWh an überschüssigem Strom pro Monat zur Verfügung. Dieser Stromüberschuss erfordert teure Abregelungen und kann den Staat Millionen von Dollar kosten. Der Glaube und das Vertrauen, das die kalifornischen Energiekommission der AES-Technologie entgegenbringt, sprechen Bände und sagen sehr viel über die von uns entwickelte Technologie aus. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Kalifornien, denn wir glauben, dass der Bundesstaat eine Vorreiterrolle beim Übergang zu einer nachhaltigeren Öko-Energiezukunft einnehmen und sich als Katalysator für weitere Staaten erweisen wird, die AES in Zukunft ebenfalls in Betracht ziehen könnten, sagt Pinakin Patel, President von T2M Global.

    „Dieser erste große Projektzuschlag, den Pinakin und sein Team erhalten haben, bestärkt uns in unserem Glauben an T2M Global und die von ihm entwickelte Technologie. Dies ist eine faszinierende Entwicklung. Wir hoffen, dass unsere Wasserstoff-Beteiligungen in Zukunft weiter wachsen und den Unternehmenswert weiter steigern werden, freut sich Ryan Ptolemy, CFO von Aberdeen International Inc.

    ÜBER ABERDEEN INTERNATIONAL

    Aberdeen International ist eine globale Rohstoff-Beteiligungsgesellschaft und Handelsbank, deren Hauptaugenmerk auf Unternehmen mit geringer Kapitalisierung in den Bereichen Bergbau und Metalle sowie erneuerbare Energien gerichtet ist.

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website unter www.aberdeeninternational.ca.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Ryan Ptolemy
    Chief Financial Officer
    Aberdeen International Inc.
    ryanp@fmfinancialgroup.com
    +1 416-861-5882

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Zu den zukunftsgerichteten Informationen gehören unter anderem Aussagen in Bezug auf: die Vorzüge und Anwendungen der AES-Technologie; die potenziellen Kosteneinsparungen und Kostenvorteile der AES-Technologie; die Sektoren der erneuerbaren Energien einschließlich Wasserstoff, die Verwendung der AES-Technologie durch den Staat Kalifornien und die Zukunftspläne des Unternehmens. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, einschließlich der Risiken, die der Bergbaubranche eigen sind, und der Risiken, die in den Offenlegungsunterlagen des Unternehmens beschrieben werden, die unter dem Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com und auf der Website des Unternehmens unter www.aberdeeninternational.com verfügbar sind. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von denen abweichen können, die in solchen Aussagen erwartet werden. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, außer in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Aberdeen International Inc.
    Ryan Ptolemy
    815 – 65 Queen Street West
    M5H 2M5 Toronto, ON
    Kanada

    email : ryanp@fmfinancialgroup.com

    Pressekontakt:

    Aberdeen International Inc.
    Ryan Ptolemy
    815 – 65 Queen Street West
    M5H 2M5 Toronto, ON

    email : ryanp@fmfinancialgroup.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    AES-Technologie erhält vom Bundesstaat Kalifornien Auftrag für umweltfreundliches Wasserstoff-Energiespeicherprojekt

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am März 10, 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen