• Vancouver, British Columbia, 15. Oktober 2019 – 21C Metals Inc. (21C Metals oder das Unternehmen) (CSE: BULL) (FWB: DCR1) (OTCQB: DCNNF) freut sich, die Vergabe eines Diamantbohrauftrags an Vital Drilling in Val Caron, Ontario, bekannt zu geben. Das Diamantbohrprogramm mit 10 bis 15 Bohrungen wird innerhalb der nächsten Woche beginnen.

    Nach einem erfolgreichen Probenprogramm im Sommer (Pressemitteilung vom 17. September 2019) wird sich das Diamantbohrprogramm auf die Erweiterung der Grubenbeschränkten abgeleitete Mineralressourcenschätzung von 523.000 Palladium Equivalent (PdEq) Unzen und die Bestimmung eines potenziellen höherwertige Startergrube konzentrieren.

    Um der Investorengruppe von 21C Metals beizutreten, folgen Sie bitte diesem Link bit.ly/Join21CGroup.

    Die Bohrlöcher wurden von Geologen von 21C Metals mit Unterstützung des technischen Beraters Richard H. Sutcliffe, PhD, PGeo, ausgewählt. Die erste Mineralressourcenschätzung nach NI 43-101 (Tabelle 1) für das East Bull Palladium-Projekt wurde bei www.sedar.com/ eingereicht.
    .
    Die jüngste Nachfrage nach Palladium hat den Palladiumpreis auf über $1.600/Unze (USD) steigen lassen. Die Umsetzung von strengeren Emissionsstandards durch Regierungen auf der ganzen Welt hat den Einsatz von Palladium und Platin in Katalysatoren für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor verstärkt. Unterstützt wird diese Nachfrage durch das Wachstum beim Umsatz mit Hybridfahrzeugen, der schneller wächst als der Verkauf von Elektroautos. Das Angebot ist bereits begrenzt, und die festgefahrenen Tarifverhandlungen in Südafrika können sich möglicherweise weiter auf das Angebot auswirken1.

    East Bull liegt etwa 90 Kilometer westlich von Sudbury, Ontario. Sudbury ist die Region mit den voll integrierten Basis- und Edelmetallabbau-, Verarbeitungs- und Schmelzkomplexen von Vale Canada Limited und Glencore PLC.

    Der Präsident von 21C Metals, Wayne Tisdale, erklärte dazu: Wir freuen uns, dass wir unser Explorationsprogramm nach einer so erfolgreichen Probenkampagne im Sommer so schnell vorantreiben können. Möglich wurde dies dank unserer exzellenten geologischen und operativen Teams und dank der leichten Erreichbarkeit des Projekts.

    P P&E Mining Consultants Inc. hat für das Unternehmen einen technischen Bericht und eine erste Mineralressourcenschätzung auf der Liegenschaft East Bull erstellt. Die Schätzung der abgeleiteten Mineralressourcen bei einem PdEq-Grenzwert von 0,8 g/t ist in Tabelle 1 zusammengefasst.

    Tabelle 1
    East Bull PGM Lagerstätte auf die Grube beschränkte
    abgeleitete Mineralressourcenschätzung

    bei einem PdEq Grenzwert (1-4) von 0,8 g/t
    KlassifTonneAu Pt Pd Rh Cu Ni Co 3 PdEqPdEq
    i-zierun (g/t(g/t(g/t(g/t(%) (%) (%) PGM (g/(Kilo
    ng ) ) ) ) + t) -Unze
    (M) Au )

    (g/t)
    Abgelei11,1 0,050,260,580,040,140,050,010,93 1,46523
    tet

    (1) Mineralressourcen, die keine Mineralreserven darstellen, sind nicht notwendigerweise wirtschaftlich rentabel. Die Schätzung der abgeleiteten Mineralressourcen kann von diversen Faktoren, wie z.B. Umweltauflagen, Genehmigungen, Gesetzeslage, Besitzanspruch, Steuern, der gesellschaftspolitischen Situation, Marketing oder anderen wichtigen Faktoren maßgeblich beeinflusst werden. Dem Unternehmen 21CMetals sind derzeit jedoch keine solchen Faktoren bekannt.
    (2) Die abgeleiteten Mineralressourcen in dieser Schätzung haben ein geringeres Konfidenzniveau als angezeigte Mineralressourcen und dürfen daher nicht in Mineralreserven umgewandelt werden. Es ist vernünftigerweise zu erwarten, dass die Mehrheit der abgeleiteten Mineralressourcen im Zuge der weiteren Exploration zu angezeigten Mineralressourcen hochgestuft werden können.
    (3)-Die Mineralressourcen wurden unter Anwendung der in Kanada üblichen CIM-Richtlinien für Mineralressourcen- und -reserven durchgeführt (Canadian Institute of Mining, Metallurgy and Petroleum (CIM), CIM Standards on Mineral Resources and Reserves, Definitions and Guidelines).
    (4)-Die Zahlenwerte in der Tabelle können wegen der Rundung abweichen.

    Der PdEq-Grenzwert basiert auf den folgenden durchschnittlichen US$-Metallpreisen über 24 Monate zum 31. Januar 2018: Pd – $767/Unze; Pt – $973/Unze; Au – $1.262/Unze; Rh – $1.000/Unze; Cu – $2,55/lb [1lb=454g]; Ni – $4,62/lb; Co – $20/lb. Zusätzlich zu den Metallpreisen berücksichtigt der PdEq-Grenzwert Annahmen für Bergbaukosten, Konzentratrückgewinnung, Smelter-Verbindlichkeiten und Raffinationsabgaben, die im technischen Bericht NI43-101 zusammengefasst sind.

    Die Informationen über den technischen Bericht nach NI43-101 und die Ressourcenschätzung in dieser Pressemitteilung wurden von dem unabhängigen Sachkundigen Eugene Puritch, P.Eng., FEC, CET, Präsident von P&E Mining Consultants Inc. geprüft und genehmigt.

    Garry Clark, P. Geo., ein Mitarbeiter der Firma Clark Exploration Consulting, hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß Vorschrift NI 43-101 die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen geprüft und genehmigt.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    21C Metals Inc.

    Wayne Tisdale, President und CEO
    T: (604) 639-4455

    Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass die Schätzungen nicht bedeuten oder implizieren, dass wirtschaftlich tragbare Lagerstätten auf der Liegenschaft vorhanden sind. Mit Ausnahme der in dieser Pressemitteilung genannten Fälle hat das Unternehmen weder eine unabhängige Untersuchung der in dieser Pressemitteilung enthaltenen Schätzungen oder sonstigen Informationen durchgeführt noch die Ergebnisse der vorangegangenen Explorationsarbeiten unabhängig analysiert, um die Richtigkeit der Informationen zu überprüfen. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen für die weitere Exploration auf der Liegenschaft relevant sind, da sie eine signifikante Mineralisierung identifizieren, die das Ziel des Explorationsprogramms des Unternehmens sein wird.

    Zur Beachtung

    Die Proben von Pavey Ark wurden von Actlabs in Ancaster, Ontario, analysiert. Alle Proben wurden unter der direkten Aufsicht von R.H. Sutcliffe transportiert und vom Projekt direkt an die Laborempfangseinrichtungen von Actlabs in Ancaster, Ontario, geliefert. Die Proben wurden auf Pt, Pd, Au mit 50 g Brandassay mit ICP-OES-Finish und auf Ag, Co, Cu, Ni durch Gesamtaufschluss mit ICP-Finish in Actlabs, in Ancaster, ON analysiert. Rh wurde separat mit einem 30 g Brandassay mit ICP-MS-Finish bei Actlabs in Ancaster, ON analysiert.

    Actlabs ist ein unabhängiges kommerzielles Labor, das nach ISO 9001 zertifiziert und nach ISO 17025 akkreditiert ist. Das Akkreditierungsprogramm umfasst laufende Audits zur Überprüfung des QS-Systems und aller anwendbaren registrierten Prüfmethoden. Actlabs hat ein Qualitätsmanagementsystem (QMS) entwickelt und implementiert, das die Produktion von gleichbleibend zuverlässigen Daten an jedem seiner Standorte einschließlich der Ancaster-Laboratorien gewährleistet. Das System deckt alle Laboraktivitäten ab und berücksichtigt die Anforderungen der ISO-Normen. Actlabs erhält ISO-Registrierungen und Akkreditierungen aufrecht. Die ISO-Registrierung und Akkreditierung bietet einen unabhängigen Nachweis, dass ein QMS am jeweiligen Standort in Betrieb ist.

    Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    21C Metals Inc.
    Kelsey Chin
    Suite 302, 1620 West 8th Avenue
    V6J 1V4 Vancouver
    Kanada

    email : kelseymchin@gmail.com

    Pressekontakt:

    21C Metals Inc.
    Kelsey Chin
    Suite 302, 1620 West 8th Avenue
    V6J 1V4 Vancouver

    email : kelseymchin@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    21C Metals beginnt Bohrarbeiten am East Bull Palladium-Projekt – Das Unternehmen beabsichtigt, die oberflächennahe Ressource von 523.000 Unzen zu erweitern

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Oktober 15, 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 0 x angesehen