• Zum wiederholten Mal wurde Natura Vitalis der „Biotechnology Award“ verliehen. Die Auszeichnung erfolgt als „Most Innovative Micelle Technology Manufacturer 2022“.

    BildBereits zum siebten Mal vergibt das britische Fachmedium Global Health & Pharma seine renommierten „Biotechnology Awards“. Diese sollen die Pioniere und führenden Innovatoren in diesem wichtigen und sich ständig weiterentwickelnden Sektor in den Fokus rücken. Kurz gesagt: Mit dem „Biotechnology Award“ kürt Global Health & Pharma Unternehmen aus dem Pharmazie- und Gesundheitssektor, die sich besonders durch Methoden aus der Biotechnologie auszeichnen und dadurch die Entwicklung im Gesundheitsbereich der Zukunft vorantreiben. Unabhängig von Größe und Reichweite werden die „Biotechnology Awards“ ausschließlich nach Leistung und Exzellenz bewertet und beurteilt. So will die Plattform sicherstellen, dass nur die verdienstvollsten, innovativsten und engagiertesten Unternehmen ausgezeichnet werden.

    Zum wiederholten Mal wurde dem Essener Unternehmen Natura Vitalis der „Biotechnology Award“ verliehen. Die Auszeichnung erfolgt als „Most Innovative Micelle Technology Manufacturer 2022“, also als innovativster Hersteller von Mizellen in der natürlichen Nahrungsergänzung (https://www.ghp-news.com/winners/natura-vitalis-gmbh-3/). Natura Vitalis erhält seit mehreren Jahren regelmäßig internationale Auszeichnungen für seine Rolle als einer der führenden Hersteller für natürliche Nahrungsergänzung.

    Mizellen sind kleine amphiphile Moleküle-Bläschen, die Wasser und Fette binden können und damit eine wichtige Verpackung für Nährstoffe darstellen. Die Moleküle umhüllen fettlösliche Stoffe, damit diese den Weg durch die Magensäure gut überstehen. Die Nährstoffe gelangen somit unbeschadet über die Darm-Membran ins Blut. „Damit erhöhen Mizellen die Bioverfügbarkeit wichtiger Nährstoffe. Die Bioverfügbarkeit ist eine Messgröße für den Anteil eines Wirkstoffes, der unverändert im systemischen Kreislauf, speziell im Blutkreislauf, zur Verfügung steht. Sie beschreibt also, wie schnell und in welchem Umfang der Stoff aufgenommen wird und am Wirkort zur Verfügung steht“, sagt Natura Vitalis-Gründer Frank Felte (www.naturavitalis.de). Das Unternehmen legt höchsten Wert auf kontinuierliche Weiter- und Neuentwicklungen von Gesundheitsprodukten auf wissenschaftlicher Basis. Natura Vitalis entwickelt derzeit eine ganze Palette an Mizellen-Produkten und will damit – wie mit vielen anderen natürlichen Vitalstoffen – eine Vorreiterrolle auf dem deutschen Markt einnehmen.

    „Es freut uns natürlich sehr, wieder dabei zu sein und zu den Top-Anbietern natürlicher Nahrungsergänzungsmittel und Vitalstoffe in ganz Europa zu gehören. Es ist eine Bestätigung für unsere Strategie, Innovation und Qualität immer miteinander zu verbinden und auf diese Weise beste Produkte für alle gesundheitlichen Situationen zu schaffen. Dafür werden mit Auszeichnungen wie dem ,Biotechnology Award‘ belohnt“, sagt Frank Felte erfreut.

    Bei Global Health & Pharma heißt es: „Das Jahr 2021 brachte viele Bedrohungen für die Gesundheit und das Wohlergehen von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt mit sich, und dank der Entwicklungen und der Beharrlichkeit der globalen Biotechnologielandschaft sind Millionen von Menschen in der Lage, ein erfülltes und gesundes Leben zu führen. Mit einem beeindruckenden Wachstum des Marktwerts und ohne Anzeichen einer Verlangsamung gedeiht der Biotechnologiesektor weiter, da in Labors und Vorstandsetagen auf der ganzen Welt innovative Lösungen und bahnbrechende Fortschritte entwickelt werden. Die ,Biotechnology Awards‘ sind stolz darauf, die innovativen Pioniere und engagierten Führungspersönlichkeiten des Sektors zu würdigen und auszuzeichnen.“

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Natura Vitalis
    Herr Siegfried Deleske
    Adlerstraße 29
    45307 Essen
    Deutschland

    fon ..: 0800 6822222
    web ..: http://www.naturavitalis.de
    email : info@naturavitalis.de

    Über Natura Vitalis
    Die Gesundheit der Menschen ist die Leidenschaft von Natura Vitalis. Unter dem Motto „natürlich gut“ stellt das Essener Unternehmen Natura Vitalis seit 20 Jahren Gesundheitsprodukte auf rein natürlicher Basis her, um so Wohlergehen und Wohlbefinden zu fördern und langfristig zu erhalten. Die Bandbreite ist groß: Natura Vitalis, das zu den führenden Herstellern natürlicher Nahrungsergänzung und Vitalstoffe in ganz Deutschland gehört und vor allem durch Gründer und Inhaber Frank Felte aus dem TV bekannt ist, bietet die passenden Produkte für so gut wie alle Anwendungsbereiche, von der Nahrungsergänzung bis hin zu Hyaluron-Gels und -Kapseln zur Behandlung von Falten. Ein traditioneller Schwerpunkt ist die vitalstoffreiche Mikroalge Spirulina. Die Algen werden aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften mittlerweile bei der Raumfahrtbehörde NASA eingesetzt. Natura Vitalis war das erste Unternehmen, das Spirulina, dieses „Kraftwerk der Natur“, eingesetzt hat und kultiviert die Alge auf einer eigenen Farm. Natura Vitalis ist ein offizieller Partner des „GOGREEN“-Programms und trägt damit aktiv zum Klimaschutz bei. Weitere Informationen auf www.naturavitalis.de.

    Pressekontakt:

    Natura Vitalis
    Herr Dr. Patrick Peters
    Adlerstraße 29
    45307 Essen

    fon ..: 0201 361260
    web ..: http://www.naturavitalis.de
    email : info@naturavitalis.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Weitere internationale Auszeichnung für Natura Vitalis

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am April 26, 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen