• Relaunch: KLB mit neuer Unternehmens-Website

    BildFrisches Design zum Frühlingsanfang: Die KLB Klimaleichtblock GmbH verfügt seit Ende April über eine erneuerte Website (www.klb-klimaleichtblock.de). Bei der Überarbeitung standen vor allem Gestaltung und Nutzerfreundlichkeit im Fokus. Die digitale Heimat des Leichtbeton-Herstellers aus Andernach erhielt im Zuge des Relaunches eine moderne Optik mit intuitiver Menü-Führung. Den Nutzern wird nun der Zugriff auf besonders interessante Themenfelder erleichtert: So führt beispielsweise der integrierte GALA-Button direkt zur betreffenden Unterseite. „Dies erschien uns sinnvoll, da seit Einführung der KLB-GALA-Linie ein immer größer werdender Anteil der Nutzer den direkten Zugriff auf diese Produkte sucht“, erläutert KLB-Geschäftsführer Andreas Krechting. Die Website fügt sich in das rundum erneuerte Corporate Design des Unternehmens ein.

    Moderne Unternehmensstrukturen spiegeln sich auch im Markenauftritt wieder. Diesem Gedanken folgend hat der Leichtbeton-Hersteller KLB Klimaleichtblock (Andernach) sein Corporate Design aufgefrischt: Klare Linien sorgen für eine gute Übersicht und das bekannte KLB-Grün kommt auf viel Weißraum voll zur Geltung – insbesondere auf der überarbeiteten Website des Unternehmens. Auch der Slogan „So wird gebaut“ rückt nun mehr in den Fokus. Der Aufbau des Web-Auftritts setzt auf Mehrwert für den Nutzer: Eine schlüssige Übersicht trifft hier auf angenehme Lesbarkeit, die Inhalte sind schnell und intuitiv erreichbar. Als zentrales Gestaltungselement werden dabei Bildwelten genutzt, die das Produktsortiment oder Referenzobjekte in Szene setzen. Ergänzt durch grüne, teilweise transparent gestaltete Akzente, gliedern große Bilder die Inhalte und leiten den Blick des Lesers von Absatz zu Absatz. Besonders wichtige Nutzeraspekte sind zudem über mitlaufende Schnellzugänge jederzeit verfügbar – beispielsweise der Link zum GALA-Sortiment von KLB oder der praktischen Händler-Suchfunktion. Dank „Responsive Design“ passt sich die Website dabei dem jeweiligen Endgerät an – egal ob PC, Tablet oder Smartphone.

    Zielgruppenorientierter Aufbau

    Alles aus einer Hand: Bauunternehmer, Fachhandel und Bauherren können bei KLB sowohl Baustoffe für den Hochbau als auch für den Garten- und Landschaftsbau beziehen. Dazu zählen neben Pflastersteinen und Terrassenplatten auch gestalterische Produkte wie etwa Garten- und Bruchsteinmauern, Palisaden oder Schalungssteine. In den entsprechenden Rubriken können sich Bauherren und Profis vom vielfältigen Angebot inspirieren lassen. Bei der Suche nach einem Fachhandelspartner mit KLB-Sortiment in der Nähe hilft die praktische Funktion „Händlersuche“: Je nach angegebener Stadt spielt das Tool im Umkreis von 50 Kilometern alle entsprechenden Händler aus.

    Ausführliche Informationen finden sich zusätzlich im Download-Bereich: Ob Broschüren zu Mauerwerk- oder Schornstein-Systemen, dem GALA-Bau-Sortiment oder der aktuelle Nachhaltigkeitsbericht – auch Merkblätter und Fachinformationen überzeugen im neuen, klaren Design. „Unser Online-Bereich stellt zusammen mit unseren Print-Publikationen einen wichtigen Kontakt zu Partnern und Kunden dar“, erklärt Krechting. „Deshalb haben wir bestehende Funktionen optimiert und mit einer übersichtlichen Struktur versehen. Auf diese Weise können wir die Zusammenarbeit noch weiter verbessern.“

    Langanhaltende Werte schaffen

    Ein wichtiger Leitgedanke des Leichtbeton-Herstellers ist das Thema Nachhaltigkeit. Daher erhält dieser Aspekt in der medialen Gestaltung der Webpräsenz eine eigene Rubrik – frei nach dem Motto „Leichtbeton von KLB – Nachhaltigkeit in Form und Wirkung“. Hier wird umfassendes Fachwissen rund um Themen wie „Ökobilanzierung von Bauprodukten“ oder „Systeme der Gebäudezertifizierung“ vermittelt. Im Sinne der ganzheitlichen Unternehmensstrategie werden zudem „Umwelt-Produktdeklarationen (EPDs)“ näher erläutert: ein zuverlässiges, unabhängiges Zertifizierungssystem auf Basis von umfassenden Ökobilanzdaten. Als bisher einziger Hersteller von Leichtbeton-Mauersteinen stellt KLB zudem die EPDs seiner wärmedämmenden Hochleistungsprodukte in der „Ökobaudat“ zum Download zur Verfügung. Diese Online-Datenbank erfüllt als erste ihrer Art die Anforderungen der DIN EN 15804 und zeichnet sich durch eine hohe Datenqualität aus. In ihr finden sich Ökobilanzen von Bauprodukten und -prozessen, die bequem für die Ökobilanzierung des gesamten Gebäudes genutzt werden können.

    Die vollständige Pressemitteilung sowie printfähige Bilder stehen zum Download bereit unter: dako pr.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    KLB Klimaleichtblock GmbH
    Herr Andreas Krechting
    Lohmannstr. 31
    56626 Andernach
    Deutschland

    fon ..: 02632 / 25 77-0
    web ..: http://www.klb-klimaleichtblock.de/
    email : info@klb.de

    Die KLB Klimaleichtblock GmbH mit Sitz in Andernach (Rheinland-Pfalz) bietet Produkte für den gesamten Hochbau an: von hochwärmedämmenden Leichtbeton-Mauerwerkssteinen, über Garten- und Landschaftsprodukte und Schornsteinsysteme bis hin zum KLB-Baukasten. Dieser bietet für jedes Bauvorhaben genau aufeinander abgestimmte Leichtbeton-Steine. KLB Leichtbeton-Mauerwerk kommt sowohl im privaten Hausbau als auch bei Mehrgeschosswohnungsbauten zum Einsatz. Eine umfangreiche Beratung rundet das Angebot ab.

    Pressekontakt:

    dako pr corporate communications
    Frau Iris Zahalka
    Manforter Straße 133
    51373 Leverkusen

    fon ..: 0214-206910
    web ..: http://www.dako-pr.de
    email : i.zahalka@dako-pr.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Starke Bilder, klare Strukturen

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Mai 9, 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 22 x angesehen