• Silber – Das bessere Gold besitzt großes Aufholpotenzial!

    BildWas gibt es noch besseres als Gold? – Richtig: Silber! Zumindest wenn man sich einige Fundamentaldaten wie das Verhältnis der Gold- zur Silber-Förderung und zugleich das Verhältnis des Goldpreises zum Silberpreis oder den Grad der industriellen Verwendung der beiden Metalle etwas genauer ansieht. Denn dann kommt man schnell darauf, dass Silber gegenüber Gold ein ungeheures Aufholpotenzial besitzt.

    Link zum vollständigen Silber Report 2016: https://www.resource-capital.ch/fileadmin/reports/2016/ES_Silber_de.pdf

    Das verlorene Jahrzehnt am Aktienmarkt.

    Eifrige, fast schon als unverbesserlich zu bezeichnende „Experten“ rieten schon ab 2001, also nachdem die erste Blase des 21. Jahrhunderts, namens „dot.com“ mit großem Tohuwabohu geplatzt paar, zu einem Einstieg in Edelmetalle. Vom Datenhighway des Internet-Booms zum Feldweg namens Gold und Silber? – Alle wurden sie damals verlacht!
    Zehn Jahre später ist vielen das Lachen im Halse stecken geblieben. In der immer wieder gerne als „verlorenes Jahrzehnt“ bezeichneten ersten Dekade des 21. Jahrhunderts entwickelten sich Edelmetalle – und damit auch ein Großteil der damit zusammenhängenden Industrie – zu einer Anlageklasse, die den allermeisten nationalen Indizes locker trotzen konnte. Von 250 auf 1.900 USD in 10 Jahren – also eine lockere Versiebenfachung – davon konnte der Großteil aller Anleger, die auf Investments außerhalb des Edelmetallsektors gesetzt hatten, nur träumen. Und dabei konnte man eine solche Performance schon erreichen, wenn man „nur“ in das absolut konservative physische Gold investiert hat. Gerade in jenes Gold, von dem viele Kritiker ja immer behaupten, dass es keine Zinsen bringt (im Zeitalter von Negativzinsen müsste es wohl eher heißen „dass es keine Zinsen kostet“), sich nicht vermehrt und zudem noch als etwas „anrüchig“ gilt, da es in vielen Ländern auf dem Globus verboten ist (war). Wohlgemerkt als Privatbesitz! Von den Gewinnen, die sich mit nicht gerade wenigen Edelmetall-Werten haben realisieren lassen, ganz zu schweigen. Denn da waren durchaus auch mal 20.000 Prozent Gewinn drin.
    Der Absturz des Edelmetall-Sektors

    Danach folgte erst einmal der große Absturz. Dieser hatte mehrere Gründe, ist aber vor allem in der nahezu unbegrenzten Gelddruckerei der Notenbanken, manipulativen Eingriffen in das Papier-Gold- (und -Silber) -System und einer stark aufgeblähten Edelmetallförderung zu suchen, die Gold und Silber zunächst einmal zu einem scheinbar unrentablen Investment machten.
    Wie geht es nun aber weiter?
    Ist Gold wirklich der Weisheit letzter Schluss? – Oder gibt es aktuell vielleicht doch noch eine
    bessere Alternative? Wenn wir jetzt sagen würden: Silber wird in Zukunft weitaus besser
    performen als Gold! – dann würden wir uns womöglich zu weit aus dem Fenster lehnen. Denn Silber hat zwei entscheidende „Probleme“: Erstens, es steht seit jeher im Schatten vom „großen Bruder“ Gold und zweitens, ein Großteil, etwa 60% des geförderten und recycelten Silbers wird von der Industrie verbraucht. Und gerade das scheint der Haken zu sein. Denn momentan wird von verschiedenen Seiten gewarnt, dass die Weltwirtschaft in eine noch nie dagewesene und sogar das Krisenjahr 2009 in den Schatten stellende Rezession abrutschen könnte. Aufgrund dessen erscheint doch Gold die bessere Alternative zu sein. Immerhin gilt Gold seit Jahrtausenden als sicherer Hafen in schlechten Zeiten. Das führt zu einer einfachen Formel: Rezession = schlechte Zeit = Gold! Im Umkehrschluss bedeutet das: Rezession = Wirtschaftsabschwung = schlechte Zeit für Silber, da stark von der Industrie nachgefragt! Daher müsste Gold klar die bessere Wahl sein.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Swiss Resource Capital AG
    Herr Jochen Staiger
    Poststr. 1
    9100 Herisau
    Schweiz

    fon ..: +41713548501
    web ..: http://www.resource-capital.ch
    email : js@resource-capital.ch

    WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN!
    TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!
    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Swiss Resource Capital AG
    Herr Jochen Staiger
    Poststr. 1
    9100 Herisau

    fon ..: +41713548501
    web ..: http://www.resource-capital.ch
    email : js@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Silber Report 2016-2017 Alles, was Sie über Silber wissen müssen!

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Februar 28, 2017 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 11 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,