• Vancouver, British Columbia, 21. September 2020 – Norsemont Mining Inc. (CSE: NOM, OTCQB: NRRSF, FWB: LXZ1) (das Unternehmen) freut sich, die Bestellung von Herrn Marc Levy zum Chief Executive Officer und Chairman des Board bekannt zu geben.

    Herr Levy war der Gründer und frühere CEO und Chairman von Norsemont Mining (TSX: NOM), unter dessen Leitung das Unternehmen zu einer Gesellschaft mit einer Marktkapitalisierung von 1 Million CAD heranwuchs und anschließend für 520 Millionen CAD an die Firma Hudbay Minerals Inc. (TSX: HBM) veräußert wurde. Herr Levy zeichnete im Rohstoff-, Landwirtschafts- und Technologiesektor für die Aufbringung von Finanzmittel in Höhe von über 200 Millionen CAD verantwortlich. Er war über 30 Jahre lang in Führungspositionen bei börsennotierten Unternehmen tätig.

    Herr Levy war an mehreren erfolgreichen Exits beteiligt, im Zuge derer unter anderem die Firma Petaquilla Minerals (TSX: PTQ) für 350 Millionen CAD an Inmet Mining verkauft und die Firma Coal Hunter Resources für 52 Millionen CAD an die Cardero Group veräußert wurde. Zuletzt gründete er die Firma Aurora Cannabis (TSX: ACB), die ihre Marktkapitalisierung innerhalb von zwei Jahren von 1 Million CAD auf rund 800 Millionen CAD steigern konnte und zu Spitzenzeiten einen Marktwert von 16 Milliarden CAD erreichte. Herr Levy war außerdem Gründer und Direktor der Firma Payfirma Corp., die in weiterer Folge an Mercco Payments Inc. verkauft wurde.

    Der Experte ist außerdem an einer Reihe von karitativen Organisationen beteiligt, wie der Cystic Fibrosis Foundation, dem B.C. Children’s Hospital, dem St. Paul’s Hospital, CJA Canada, der C.H.I.L.D. Foundation, Westminster House und Chabad UBC.

    Das Unternehmen möchte Herrn Larmour für sein Engagement und seine Verdienste in den vergangenen Monaten danken. Herr Larmour ist von seiner Funktion als CEO zurückgetreten und wird dem Unternehmen weiterhin als Direktor zur Verfügung stehen.

    Marc Levy, CEO von Norsemont, erklärt: Ich freue mich sehr, die Rolle des CEO und Chairman von Norsemont Mining zu übernehmen. Besonders begrüße ich die Zusammenarbeit mit einigen Kollegen, die maßgeblich am Verkauf des Projekts Constancia an Hudbay Minerals beteiligt waren, sowie mit unseren neuen Teamkollegen, die mit ihren umfangreichen Kenntnissen und Erfahrungen dazu beitragen werden, das enorme Wachstumspotenzial des Projekts Choquelimpie zu heben.

    Allan Larmour, Direktor von Norsemont, meint: Norsemont wird sowohl sein Board als auch sein Führungsteam weiter ausbauen. Ziel ist es, die Erschließung des Projekts Choquelimpie voranzutreiben.

    Das Unternehmen gibt des Weiteren bekannt, dass seinen Direktoren, Führungskräften und Beratern Aktienoptionen gewährt wurden, die diesen das Recht zum Kauf von bis zu 400.000 Stammaktien des Unternehmens einräumen. Vorbehaltlich der Genehmigung seitens der Regulierungsbehörde können diese Aktienoptionen innerhalb von fünf Jahren zu einem Preis von 2,24 $ pro Aktie ausgeübt werden.

    Vereinbarung zur digitalen Vermarktung
    Das Unternehmen hat mit der in Texas ansässigen Firma Gold Standard Media LLC eine Vereinbarung zur digitalen Vermarktung unterzeichnet. Die Vereinbarung wird zunächst für zwölf Monate abgeschlossen und ist mit Kosten in Höhe von 400.000 USD beziffert. Gold Standard Media wird das Unternehmen mit Leistungen in den Bereichen Financial Publishing und Digital Marketing unterstützen und die öffentliche Präsenz des Unternehmens steigern.

    Für das Board of Directors:
    NORSEMONT MINING INC.

    Allan Larmour
    Direktor

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Unternehmen unter:
    Telefon: (604) 669-9788; Fax: (604) 669-9768

    Zukunftsgerichtete Aussagen:
    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen (zusammenfassend als „zukunftsgerichtete Aussagen“ bezeichnet) im Sinne der geltenden kanadischen Gesetzgebung. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die nicht rein historischer Natur sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen und beinhalten Aussagen zu Überzeugungen, Plänen, Erwartungen und Prognosen für die Zukunft, einschließlich, ohne Einschränkung, der beabsichtigten Verwendung der Erlöse aus der Privatplatzierung. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass solche Aussagen vernünftig sind und Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Entwicklungen und anderer Faktoren widerspiegeln, die das Management für vernünftig und relevant hält, kann das Unternehmen keine Gewähr dafür geben, dass sich solche Erwartungen als korrekt erweisen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen werden typischerweise durch Wörter wie „glaubt“, „erwartet“, „antizipiert“, „beabsichtigt“, „schätzt“, „plant“, „könnte“, „sollte“, „würde“, „wird“, „potentiell“, „geplant“ oder Variationen solcher Wörter und Phrasen und ähnliche Ausdrücke, die sich ihrer Natur nach auf zukünftige Ereignisse oder Ergebnisse beziehen, die eintreten können, könnten, würden, dürften oder werden oder angenommen oder erreicht werden. Bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung hat das Unternehmen mehrere wesentliche Annahmen zugrunde gelegt.

    Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens erheblich von den in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen. Zu solchen Risiken und anderen Faktoren gehört die Unfähigkeit des Unternehmens, den vorgeschlagenen Geschäftsplan auszuführen und geplante zukünftige Aktivitäten zu realisieren. Das neuartige Coronavirus und COVID-19 stellen neue Risiken dar, die derzeit nicht bezifferbar und unermesslich sind. Andere Faktoren können sich ebenfalls negativ auf die zukünftigen Ergebnisse oder Leistungen des Unternehmens auswirken, einschließlich der allgemeinen Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftsbedingungen, des zukünftigen Goldpreises, Änderungen an den Finanzmärkten und der Goldnachfrage, Änderungen der Gesetze, Bestimmungen und Richtlinien, die sich auf die Mineralexplorationsbranche auswirken, sowie die Risiken und Ungewissheiten, die in der jährlichen und vierteljährlichen Managementdiskussion und -analyse des Unternehmens sowie in anderen Einreichungen des Unternehmens bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden im Rahmen des Unternehmensprofils unter www.sedar.com ausführlicher beschrieben sind. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass vorausblickende Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen oder Ereignisse darstellen und dementsprechend werden sie davor gewarnt, sich aufgrund der inhärenten Ungewissheit solcher Aussagen in unangemessener Weise auf vorausblickende Aussagen zu verlassen.

    Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt dieser Pressemeldung und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen bzw. die Gründe für die Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den Erwartungen in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den geltenden Gesetzen gefordert.

    Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Keine Börse, Wertpapierkommission oder andere Regulierungsbehörde hat die in dieser Pressemeldung enthaltenen Informationen genehmigt oder dementiert.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Norsemont Mining Inc.
    Patrick Donnelly
    40 University Avenue Suite 1002
    M5J 1T1 Toronto, Ontario
    Kanada

    email : patrick.donnelly@hudbayminerals.com

    Pressekontakt:

    Norsemont Mining Inc.
    Patrick Donnelly
    40 University Avenue Suite 1002
    M5J 1T1 Toronto, Ontario

    email : patrick.donnelly@hudbayminerals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Norsemont Mining bestellt Marc Levy zum Chairman und CEO

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am September 21, 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen