• Pack4Food24.de ist das B2B Großhandelsportal der Ragaller Gastronomiebedarf GmbH und bietet in seinem Sortiment neben herkömmlichen Verpackungslösungen auch immer mehr umweltfreundliche Alternativen.

    BildDer Bereich der Serviceverpackungen und lebensmittelnahen Einweglösungen in Restaurant, Imbiss, Foodtruck, Kantine, Lieferdienst und Co. befindet sich, nicht zuletzt auf Grund eines stärkeren ökologischen Bewußtseins bei Unternehmen und Kunden, aber natürlich auch im Hinblick auf drohende, bzw. bereits umgesetzte Verbote, in einem enormen Wandel.
    Herkömmliche Kunststoffverpackungen, welche in den letzten Jahren das Bild im Außerhausgeschäft mit Speisen, Snacks und Imbissprodukten geprägt haben, werden nahezu geächtet, Verpackungslösungen aus geschäumtem Kunststoff sogar von EU Seite verboten.
    Dennoch verlangt eine immer mobiler und flexibler werdende Gesellschaft nach wie vor nach modernen und innovativen To Go Lösungen, was eine ganze Branche vor große Herausforderungen stellt.
    Unternehmen wie der Großhandelsspezialist Ragaller, zusammen mit seinem B2B Onlineportal Pack4Food24.de stellen sich diesen Herausforderungen, und arbeiten stetig an einem Sortiment, welches dem nach ökologischen Lösungen verlangendem Markt mehr und mehr nachhaltige Alternativen zu herkömmlichen Imbissverpackungen und Einwegprodukten aus Plastik oder Styropor bietet. Neben bekannten und optimierten Materialien wie Papier oder Holzschliff, bzw. Chinet, prägen neue Rohstoffe wie Zuckerrohr, Bagasse, PLA oder auch Palmblätter das Bild der neuen Bio Verpackungen im biologisch anspruchsvollen Gastronomie- und Imbissbedarf. Um Einsatzbereiche nachhaltiger zu gestalten, in denen nur schwer auf Kunststoffe verzichtet werden kann, setzen die Verpackungsprofis zudem auf recycelte oder auch recycelbare, bzw. wiederverwendbare Materialien.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Pack4Food24 – EIn Projekt der Ragaller Gastronomiebedarf GmbH
    Herr Dennis Bauer
    Heidelbergweg 9
    07580 Ronneburg
    Deutschland

    fon ..: 0800/722543663
    fax ..: 036602/2890 05
    web ..: https://www.bioverpackungen.kaufen
    email : service@pack4food24.de

    Pack4Food24.de ist ein B2B Onlineshop und Online Produktkatalog des Großhandelsunternehmens Pro DP Verpackungen aus Ronneburg bei Gera im Osten Thüringens. Seit November 2019 gehören beide Bereiche zur Ragaller Gruppe Deutschland, einem Großhandelsverbund für den breiten Bereich der Einweg- und To Go Verpackungen, Takeaway Verpackungen, des Einweggeschirrs aber auch Hygieneprodukte und Reinigungsartikel im Gastronomie-, Fleischerei-, Bäckerei- und Imbissbedarf, sowie dem Bedarf an praktischen Einweglösungen im Lebensmittel Einzelhandel.
    Durch das breite Sortiment und das umfassende Servicespektrum von der Beratung bis hin zur Individualisierung eingesetzter Verpackungen, Tragetaschen oder Servietten ist die Pro DP Verpackungen der optimale Partner für Restaurants, Bars, Imbissbetriebe, Kantinen und Lebensmittelhändler, um zahlreiche Lösungen aus einer Hand zu erhalten.

    Pressekontakt:

    DeBa Professionals
    Herr Dennis Bauer
    Heidelbergweg 9
    07580 Ronneburg

    fon ..: 036602/512755
    web ..: http://www.deba-professionals.de
    email : info@deba-professionals.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Nachhaltige Serviceverpackungen und Einweglösungen für Gastronomie, Imbiss und Lebensmittelhandel

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Januar 21, 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 0 x angesehen