• Die care IT aus Kempten (Allgäu) entwickelt mit Pflegeeinrichtungen schnell und kosteneffizient Lösungskonzepte, die nachhaltigen Erfolg auf ihrem Weg in die digitale Arbeitswelt bringen.

    Zeit und Geld sind zwei schwerwiegende Aspekte in der Pflege: zu wenig Pflegefachkräfte müssen zunehmend mehr Patienten und Bewohner versorgen. Vermehrt springt bestehendes Personal ab, während gleichzeitig immer weniger neue Fachkräfte nachrücken. Das Berufsfeld verliert fortlaufend an Attraktivität und es entsteht ein „Teufelskreis“, aus dem nur wenige Pflegeeinrichtungen allein wieder herausfinden. Dabei sind genau sie die Lösung für das Problem: zufriedene Pflegerinnen und Pfleger.

    Um Pflegeeinrichtungen aus diesem „Teufelskreis“ herauszuhelfen, setzt die care IT GmbH aus Kempten (Allgäu) auf ein innovatives Full-Service-Angebot zur Optimierung von Arbeitsumfeld und Arbeitsbedingungen. „Oft sind es analoge Prozesse, die Pflegekräften ihre Arbeit unnötig schwer machen und wertvolle Zeit für die Pflege der Patienten rauben. Dabei lassen sich viele dieser Prozesse meist schon mit einfachen digitalen Hilfsmitteln vereinfachen“, erklärt der Geschäftsführer der care IT GmbH, Peter Uher. „Entscheidend ist dabei zu hinterfragen: ,Was sind die konkreten Herausforderungen und womit kann man diese effizient beseitigen?‘ Hat man das herausgefunden, muss man das Lösungskonzept schließlich noch richtig in den Arbeitsalltag seiner Mitarbeiter integrieren. Sie müssen mit den Hilfsmitteln umgehen können und wollen. Digitale Transformation ist hier das Schlüsselwort.“

    Digitale Transformation beschreibt die aktive Begleitung in eine neue digitale Arbeitswelt, bei dem nicht die Technik, sondern der Mensch im Mittelpunkt steht. Um diesen Entwicklungsprozess zu beschleunigen, erarbeitet die care IT Lösungskonzepte zusammen mit Pflegeeinrichtungen im sogenannten Co-Creation-Workshop. Der Workshop basiert auf der kreativen Zusammenarbeit der IT-Experten und den Schlüsselpersonen der jeweiligen Einrichtung. Dabei wird im Diskurs auf beiden Seiten ein Verständnis für die Herausforderungen geschaffen und diese werden wiederum aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet – vom Geschäftsführer bis zum Mitarbeiter. Ergebnis ist ein gemeinsam entwickelter Arbeitsplan, der sofortiges Ausprobieren ermöglicht. „Co-design bringt enormes Potenzial, denn große Ideen entstehen nie hinter verschlossenen Türen. Sie leben vom Informations- und Erfahrungsaustausch. Indem wir die Geschäftsexpertise unserer Kunden mit unserer Technologie-Expertise zusammenbringen, schaffen wir es, schnell und kosteneffizient nachhaltige Lösungskonzepte zu entwickeln“, so Peter Uher.

    Aus dieser Konzeptionsphase heraus begleitet die care IT Ihre Kunden bei der gesamten digitalen Transformation – über die Umsetzung des Konzepts bis hin zur fortlaufenden Betreuung der Mitarbeiter. So können beispielsweise komplette IT-Themen an den Experten ausgelagert und Probleme im laufenden Betrieb im direkten Austausch mit den care IT Ansprechpartnern gelöst werden. Dadurch entstehen attraktive Arbeitsbedingungen, die für mehr Zufriedenheit beim Pflegepersonal sorgen und neue Mitarbeiter auf den Arbeitgeber aufmerksam machen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    care IT GmbH
    Herr Peter Uher
    Edisonstraße 1
    87437 Kempten
    Deutschland

    fon ..: +49 831 56400 601
    web ..: https://www.care-it.com
    email : presse@care-it.com

    Die 2022 gegründete care IT GmbH aus Kempten (Allgäu) begleitet Digitalisierungs- und Transformationsprozesse in süddeutschen Pflegeeinrichtungen und Privatkliniken mit einem einzigartigem Full-Service-Angebot aus Beratung, Informationstechnologie und Mitarbeiterbetreuung. Das gemeinsam mit innovativen Technologiepartnern und führenden Forschungseinrichtungen entwickelte Verfahren dient der Optimierung von Arbeitsumfeld und Arbeitsbedingungen sowie der Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit in Pflegeeinrichtungen.
    Die care IT GmbH ist Teil der 1990 gegründeten PCK Gruppe, die mit derzeit über 50 Fachkräften und eigenem Rechenzentrum am Bodensee die IT mittelständischer Unternehmen, Behörden, Kommunen und Institutionen in Bayern und Baden-Württemberg betreut.

    Pressekontakt:

    care IT GmbH
    Herr Peter Uher
    Edisonstraße 1
    87437 Kempten

    fon ..: +49 831 56400 601
    web ..: https://www.care-it.com
    email : presse@care-it.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Mit dem Kreativ-Workshop der care IT beschleunigen Pflegeeinrichtungen ihre digitale Transformation

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Oktober 13, 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 4 x angesehen