• Bundesweit zehn neue Auszubildende

    BildHüllhorst (d-pr)/ Ausbildung in der Region: Gleich zehn neue Auszubildende starteten am 1. August ihren beruflichen Werdegang bei der JET-Gruppe. Die angehenden Industriekaufleute, Technischen Produktdesigner und Metalltechniker wurden zunächst von JET-Personalleiter Lutz Missbach sowie Ausbildungsleiterin Annemarie Bellmann begrüßt. Danach richtete auch Ralf Dahmer, Geschäftsführer der internationalen JET-Gruppe, das Wort an den Nachwuchs. Dahmer betonte dabei die Bedeutung kompetenter und gut ausgebildeter Fachkräfte für das europaweit agierende Unternehmen. Die JET-Gruppe bildet sowohl für den technischen als auch für den kaufmännischen Bereich aus. Bundesweit hat der renommierte Produzent von Lichtkuppeln und Lichtbändern derzeit 32 Azubis in der Ausbildung. „Mitte August veranstalten wir für alle JET-Auszubildenden ein bundesweites Treffen“, erklärt Personalleiter Lutz Missbach. „Der Austausch ist uns wichtig. Als Unternehmen mit fünf Standorten im Bundesgebiet und noch zahlreichen weiteren in ganz Europa achten wir besonders darauf, dass unsere Mitarbeiter sich weiterentwickeln und eigenverantwortlich handeln. Dazu sind stetiger Austausch und das Lernen voneinander wichtig. Nur im Zusammenspiel aller Kolleginnen und Kollegen ist es möglich, auch im Großen als Team zu funktionieren.“ Diesem Prinzip folgend nahmen auch die älteren Auszubildenden an der Begrüßungsfeier des neuen Azubi-Jahrganges teil.

    Die vollständige Pressemitteilung sowie printfähige Bilder stehen zum Download bereit unter: dako pr.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JET-Gruppe
    Frau Annemarie Bellmann
    Weidehorst 28
    32609 Hüllhorst
    Deutschland

    fon ..: 0 57 44 – 503-361
    web ..: http://www.jet-gruppe.de
    email : abellmann@jet-gruppe.de

    Die „JET-Gruppe“ mit Hauptsitz in Hüllhorst (Ostwestfalen) ist ein europaweit führender Anbieter von Tageslicht-Lösungen sowie Rauch- und Wärmeabzugs-Systemen (RWA). Zu den Hauptprodukten zählen dabei insbesondere Lichtkuppeln und Lichtbänder, die schwerpunktmäßig im Industrie-, Gewerbe- und Kommunalbau eingesetzt werden. Europaweit werden zunehmend auch die Flachdächer von Büro-, Verwaltungs- und Wohnungsbauten mit Qualitäts-Produkten aus Glas von JET ausgestattet. Derzeit arbeiten rund 500 Beschäftigte für die deutsche JET-Gruppe – an insgesamt fünf Standorten im Bundesgebiet. Hinzu kommen Niederlassungen in Polen („JET Grupa Polska“), Dänemark („Multi-Lite A/S“), den Niederlanden („JET BIK Projecten B.V.“ und „JET BIK Producten B.V.“), Großbritannien („JET COX Ltd.“) sowie der Schweiz („JET Tageslichttechnik AG“). Die internationale JET-Group beschäftigt rund 650 Mitarbeiter.

    Pressekontakt:

    dako pr corporate communications
    Frau Iris Zahalka
    Manforter Straße 133
    51373 Leverkusen

    fon ..: 02 14 – 20 69 10
    web ..: http://www.dako-pr.de
    email : i.zahalka@dako-pr.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    JET-Gruppe begrüßt Azubi-Jahrgang 2018

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am August 16, 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 12 x angesehen

    Schlagwörter: , , , ,