• Führender Anbieter von hochleistungsstarken LiDAR-Sensoren liefert Rekordanzahl von Einheiten aus

    SUNNYVALE, CA / ACCESSWIRE / 15. November 2023 / Innovusion, ein führender Anbieter von hochleistungsstarken LiDAR-Sensoren und -Lösungen, gab heute bekannt, dass das Unternehmen insgesamt 200.000 LiDAR-Einheiten für Fahrzeuge geliefert und damit einen wichtigen Meilenstein als herausragender Weltmarktführer in der LiDAR-Industrie erreicht hat.

    Innovusion ist im Bereich LiDAR ein rasch wachsender Akteur und hielt gemäß dem Global Automotive LiDAR Market and Technology Report 2023 von Yole Intelligence im Jahr 2022 den Großteil des LiDAR-Marktanteils für Personenkraftwagen und leichte Nutzfahrzeuge. Das Unternehmen schaffte es, die Prognose von Yole Intelligence aus dem Vorjahr erheblich zu übertreffen, und stand sowohl beim Umsatzvolumen als auch beim Ertrag auf dem LiDAR-Markt für Personenkraftwagen und Nutzfahrzeuge im Jahr 2022 an der Spitze. In diesem Jahr ist Innovusion durch Partnerschaften mit Unternehmen wie dem Automobilhersteller NIO, der das Automobilprodukt Falcon in acht Modellen einsetzt, unter anderem ET7, ES7 und ET5, bei der Lieferung großer Volumen von LiDAR-Sensoren auch weiterhin führend.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72672/Innovusion_803963_DEPRcom.001.png

    Dass das Unternehmen im Jahr 2023 200.000 Einheiten produziert hat, ist angesichts der Herausforderungen einer großvolumigen Massenproduktion von hochleistungsfähigen LiDAR-Sensoren eine bemerkenswerte Leistung. Im Automobilsektor müssen die Produzenten ausgesprochen strenge Anforderungen hinsichtlich der Produktherstellbarkeit, des Reifegrads der Lieferketten, des Produktionszyklus und der Zuverlässigkeit erfüllen und gleichzeitig eine präzise Montage optischer Instrumente, eine geordnete Massenproduktion mit hohem Tempo und eine garantierte Produktleistung und Ausbeute gewährleisten. LiDAR ist zudem mit den Herausforderungen vieler aufstrebender Bereiche der Automobilindustrie konfrontiert, etwa geringer Reifegrad der ersten Industrieketten, mangelnde Kapazität für industrielle Großproduktion, Schwierigkeiten bei der Sicherstellung des Massenproduktions-Landing, der Produktionskonsistenz und der Qualitätskontrolle.

    Wir sind außerordentlich zufrieden, dass wir dieses Jahr diesen Meilenstein der Produktion von 200.000 LiDAR-Einheiten erreicht haben, sagte Junwei Bao, der CEO und Mitbegründer von Innovusion. Innovusion ist hochgradig auf die Ermöglichung von Massenproduktion fokussiert und gewährleistet gleichzeitig die Herstellung der qualitativ hochwertigsten Sensoren für seine Kunden. Wir freuen uns darauf, die LiDAR-Funktionalität weiter voranzubringen und in der Zukunft sicherere, smartere und effizientere Großanwendungen zu ermöglichen.

    Pionierarbeit in der Massenproduktion durch zukunftsgerichtetes Design

    Hinter der Lieferung einer massiven Menge von Einheiten steht das Engagement, eine umfassende Produktmatrix zu konzipieren, um die sich stetig verändernden Bedürfnisse der Kunden in der Automobil- und der ITS-Branche zu befriedigen. Die zukunftsorientierte Produktentwicklung von Innovusion beruht auf den realen, komplexen Bedürfnissen der Automobilhersteller und der Anbieter von Verkehrstechnologien. Das Unternehmen verfolgt das Ziel, kontinuierlich die technischen Kernprobleme der Kunden zu lösen, zeitnahe Produktverbesserungen zu entwickeln und innovative Designlösungen zu erforschen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72672/Innovusion_803963_DEPRcom.002.png

    Im Jahr 2021 entwickelte Innovusion von Grund auf die weltweit erste hochleistungsfähige Automobil-LiDAR-Lieferkette. Gegenwärtig weist die Produktionslinie des Unternehmens für Leichtteile einen Automatisierungsgrad von 90 % auf, was eine fristgemäße und effiziente Produktion sicherstellt. Gemäß dem Bericht von Yole Intelligence steigt die Nachfrage nach fahrzeugbasierten LiDAR-Systemen rund um den Globus weiterhin rasch an; es wird erwartet, dass die Marktumsätze von 300 Millionen $ im Jahr 2022 auf beinahe 4,5 Milliarden $ bis zum Jahr 2028 steigen werden. Die jährliche Produktionskapazität von Innovusion liegt derzeit bei mehr als 300.000 Einheiten, und das Unternehmen plant derzeit neue Produktionslinien, um die steigende Marktnachfrage zu befriedigen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72672/Innovusion_803963_DEPRcom.003.png

    Festigung wichtiger Partnerschaften, um die LiDAR-Industrie voranzubringen

    In diesem Jahr meldete Innovusion Partnerschaften mit mehreren Unternehmen rund um den Globus, unter anderem Wideye, Exwayz und D2 Traffic, die das Ziel haben, die hochmoderne LiDAR-Technologie in die Automobil- und die ITS-Branche zu bringen und den Verkehr dadurch sicherer und smarter zu machen. Das Unternehmen arbeitet bereits aktiv mit mehreren anderen Unternehmen des Sektors zusammen, unter anderem NIO, TuSimple, EACON, Deepway, AUTRA TECH und MOGO Auto. Diese Kooperationen unterstützen das Wachstum von Innovusion und die Suche nach fortschrittlichen LiDAR-Lösungen; das Unternehmen wird auch weiterhin Lösungen entwickeln, die auf die einzigartigen Bedürfnisse der Branche zugeschnitten sind.

    Über Innovusion

    Innovusion ist ein weltweit führender Anbieter von bildbasierten LiDAR-Sensoren, die in den Bereichen Automobilindustrie, intelligenter Verkehr, Eisenbahn und industrielle Automatisierung für eine sicherere, smartere und mobilere Welt sorgen. Mit F&E-Teams und auf den Automobilsektor ausgerichtete Fertigungsstätten sowohl in den USA als auch in China unterstützt das Portfolio von Innovusion mit dynamischen LiDAR-Lösungen die Transformation von Kommunen mit dem Ziel einer sichereren Mobilität, eines besseren Fahrerlebnisses beim autonomen Fahren und der Entwicklung einer präziseren und effizienteren Smart City. Das Automobilprodukt Falcon ist seit 2022 eine Standardkonfiguration des Aquila-Systems für acht NIO-Modelle, unter anderem ET7, ES7 und ET5, und wird mit derzeit über 150.000 genutzten Einheiten auch heute noch in Massenfertigung produziert.

    Weiterführende Informationen erhalten Sie unter www.innovusion.com.

    Mediensprecher

    USA
    Ken Bieber
    PR@Innovusion.com

    China
    Echo Chen
    echo.chen@cn.innovusion.com

    QUELLE: Innovusion

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ACCESSWIRE News Network
    Client Support
    500 Perimeter Park Drive, Suite D
    NC 27560 Morrisville
    USA

    email : cs@accesswire.com

    Pressekontakt:

    ACCESSWIRE News Network
    Client Support
    500 Perimeter Park Drive, Suite D
    NC 27560 Morrisville

    email : cs@accesswire.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Innovusion liefert 200.000 LiDAR-Einheiten und verhilft der Branche damit zu beispiellosem Wachstum

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am November 16, 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 21 x angesehen