• IML GmbH expandiert und eröffnet neuen Firmenkomplex Die IML-Instrumenta Mechanik Labor GmbH, marktführend in der Entwicklung und Produktion von Mess- und Prüfgeräten zur Holzdiagnose sowie Medizintechnik mit globalem Vertrieb, weiht ihren neuen Firmensitz in Wiesloch im Rahmen einer Feier ein. Mit einem deutlich expandierten Areal von 17.000 m², auf dem die Produktions- und Bürofläche sich mit 5.500 m² verdoppelt, reagiert das Familienunternehmen mit umfassenden Investitionen auf die gestiegenen Anforderungen und Volumina der internationalen Nachfrage. Mit dem neu installierten und mit modernsten CNC- und Laser-Bearbeitungsmaschinen ausgestatteten Maschinenpark konnte die Produktion eigener Produkte wie auch die Auftragsfertigung von Präzisionsteilen und Baugruppen weiter optimiert werden. Zur Einweihungsfeier, am 12. April 2013, freut sich die IML GmbH zahlreiche Gäste begrüßen zu dürfen, um ihnen den neuen Firmensitz inklusive Einblicke in die Produktions- und Montageabläufe weltweit führender Technik vor Ort vorzustellen. Sowohl Geschäftspartner als auch Vertreter aus Politik, Forschung und Medien werden erwartet, um mit der IML GmbH die nächste erfolgreiche Ära der Firmengeschichte feierlich einzuläuten. Alle Information zu den Produkten und Services der IML GmbH finden Interessenten unter www.iml.de

    Der offizielle Teil bietet informative und interessante Reden und eine anschließende abendliche Unterhaltung im Festzelt. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung gibt Franz Schaidhammer, Oberbürgermeister der Stadt Wiesloch, bekannt: „Wir freuen uns, dass die IML in den Standort Wiesloch weiter investiert. Seit über 25 Jahren stärkt das Unternehmen die Wirtschafts- und Innovationskraft der Industrieregion Rhein-Neckar und zeichnet sich auch in Krisen als zuverlässiger Arbeitgeber aus“.

    Der neue Firmensitz in Wiesloch wurde in einer Rekordbauzeit von Mai bis Dezember 2012 errichtet und bietet ausreichend Kapazität, um auch auf zukünftige Marktsignale flexibel reagieren zu können. Auf Basis der im neuen Firmenkomplex prozessorientierteren Platzierung der Produktionsmaschinen werden die Produktion und sämtliche systemrelevanten Abläufe der internen Logistik und Projektierung – von der Lagerhaltung und Materialbevorratung über die Montage, den Service bis hin zur Qualitätskontrolle – weiter optimiert.

    Werbeanzeige

    Erich Hunger, Gründer und Geschäftsführer der IML GmbH: „Mit unserem neuen Produktions- und Bürogebäude unterstreichen wir unsere Strategie des nachhaltigen Wachstums für unser Familienunternehmen, unsere Belegschaft und vor allem für unsere nationalen und internationalen Kunden. Bei diesen bedanken wir uns ausdrücklich für die langjährige und strategische Zusammenarbeit und freuen uns darauf, weiter gemeinsam erfolgreich am Markt den entscheidenden Mehrwert zu schaffen.“ Zur Einweihungsfeier wird darüber hinaus Professor Dr. Claus Mattheck, unter anderem Träger des Deutschen Umweltpreises 2003, mit einem Vortrag über „Denkwerkzeuge nach der Natur“ erwartet. Darin wird Prof. Dr. Mattheck eine Leseprobe zu den Universalformen der Natur und damit eine Anleitung zum verstehenden Sehen in Natur und Technik geben. Er hebt bereits vorab hervor: „Die Zusammenarbeit zwischen IML und dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist eine einzige Erfolgsgeschichte, die tolle Produkte hervorgebracht hat. Zusätzlich trug diese interessante, teils unerwartete Früchte. Hier ist z. B. die Schaffung einer neuen Art von Wissenschaftscartoons zu nennen, die eine verständliche, berufsübergreifende Art der Wissensvermittlung ermöglichen und die von den Berechnungseliten der großen Autokonzerne ebenso gerne genutzt werden, wie vom Förster oder Baumpfleger.“

    Die IML GmbH ist Spezialist für hochgradig qualitative und ergebnisgenaue Mess- und Prüfgeräte zur Holzdiagnostik sowie Medizintechnik. Alle Produkte – IML-RESI-Systeme, IML Micro Hammer, Fractometer, IML Messtische, die IML Software als auch die medizinischen Messgeräte – werden in enger Kooperation mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen entwickelt. Die Produktion der eigenen Produkte wie auch Spezialfertigungen von Präzisionsteilen und Baugruppen im Auftrag erfolgen mit modernsten CNC-Bearbeitungsmaschinen und innovativstem Equipment im eigenen Maschinenpark. Die neue Produktionsstätte setzt darüber hinaus auf Energieeffizienz, so wird zur Energierückgewinnung die Abwärme der Produktionsmaschinen und Kompressoren umweltschonend wie auch kostensparend wieder in Nutzenergie umgewandelt.

    IML GmbH
    Ramin Hummel
    Parkstraße 33

    69168 Wiesloch
    Deutschland

    E-Mail: ramin.hummel@iml.de
    Homepage: http://www.iml.de
    Telefon: +49 6222 6797 18

    Pressekontakt
    IML GmbH
    Ramin Hummel
    Parkstraße 33

    69168 Wiesloch
    Deutschland

    E-Mail: ramin.hummel@iml.de
    Homepage: http://www.iml.de
    Telefon: +49 6222 6797 18


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    IML GmbH expandiert und eröffnet neuen Firmenkomplex

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am April 12, 2013 in der Rubrik Dienstleistung
    Content wurde 326 x angesehen

    Schlagwörter: , , , ,