• Lustige, humorvolle, aber auch traurige und anrührende Geschichten über den besten Freund des Menschen.

    Bild„Mein Hund … und ich – Geschichten über den besten Freund des Menschen“ ist die aktuelle Anthologie von Papierfresserchens MTM-Verlags in Kooperation mit CAT creativ. Seit 2005 schreibt der Kinder-und Jugendverlag mehrmals im Jahr themenbezogene Anthologie-Projekte aus. Dieses Mal geht es um den wohl treuesten Freund und Begleiter des Menschen: den Hund. Herausgeberin Martina Meier hat dazu aufgerufen, Geschichten über die schönsten Erlebnisse mit den geliebten Haustieren zu schreiben. Die meisten basieren auf wahren Begebenheiten, andere sind frei erfunden. Aber alle sind wunderschön.

    Die Helden dieses Buches sind ganz eindeutig die Hunde, über die hier erzählt wird. Aber halt: nicht nur über Hunde wird geschrieben, sondern auch Wuff persönlich kommt zu Wort. Denn verschiedene Geschichten sind aus der Tierperspektive geschrieben. Lustig, voller Humor, aber auch traurig und anrührend erzählen die Hundefreunde und ihre tierischen Familienmitglieder aus dem Leben. Tollpatschige Welpen, stattliche Berner Sennhunde, Mischlings- und reinrassige Jagdhunde tummeln sich auf den 520 Seiten des Buches. Begleitet werden die Geschichten von schwarz-weiß Fotos, die Ausdruck der großen und unumstößlichen Liebe zwischen Herrchen oder Frauchen und Hund sind. Einige Geschichten erzählen vom Lebensweg des Hundes vom Welpenalter bis zu dem Punkt, wo er alt und krank ist und seinen Weg in den Hundehimmel gehen muss. Und auch als Begleiter in den letzten Stunden ihres Menschen erleben wir das treue Tier. Der Teil des Buches „Kinder schreiben für Kinder“ umfasst Geschichten, die ganz junge AutorInnen verfasst.

    Herausgeberin Martina Meier trifft mit „Mein Hund … und ich“ einen Nerv, dessen Wirkung sich Hundefreunde nicht entziehen können. Die kurzen Geschichten eignen sich zum Lesen, Vorlesen und Verschenken. Martina Meier, studierte Literaturwissenschaftlerin und Publizistin, ist nicht nur Herausgeberin des Buches. Sie ist zusammen mit ihrem Mann Thorsten auch Gründerin des Papierfresserchens MTM-Verlags, des Herzsprung-Verlags und des CAT creativ Redaktions- und Literaturbüros.

    Bibliografische Angaben:
    Martina Meier (Hrsg): Mein Hund … und ich
    Papierfresserchens MTM-Verlag GbR 2021
    ISBN: 978-3-99051-028-5, Taschenbuch, 520 Seiten, 15,90 Euro

    Das Buch kann über den Verlag, den gut sortierten Buchhandel und Amazon bezogen werden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Papierfresserchens MTM-Verlag
    Frau Martina Meier
    Mühlstraße 10
    88085 Langenargen
    Deutschland

    fon ..: 07543/9081356
    fax ..: 07543/6024999 
    web ..: http://www.papierfresserchen.de
    email : info@papierfresserchen.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden. Weiteres Bildmaterial zum Buch oder Informationen zur Autorin senden Ihnen auf Anfrage gerne zu.

    Pressekontakt:

    CAT creativ Redaktions- und Literaturbüro
    Frau Martina Meier
    Tostner Burgweg 21c
    6800 Feldkirch

    fon ..: 0043 5522 25481
    web ..: http://www.cat-creativ.at
    email : cat@cat-creativ.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Hundefreunde erzählen über ihre treuen Begleiter

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am März 18, 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen