• SALMON, IDAHO- 11. August 2021 – Freeman Gold Corp. (CSE: FMAN) (OTCQB: FMANF) (FWB: 3WU) (Freeman oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen einen mit National Instrument 43-101 (NI 43-101) konformen, unabhängigen technischen Bericht (der Bericht) über das zu 100 % unternehmenseigene Goldprojekt Lemhi im US-Bundesstaat Idaho auf SEDAR eingereicht hat. In diesem Bericht sind die Ergebnisse der ersten Mineralressourcenschätzung (MRE) für das Goldprojekt Lemhi zusammengefasst. Die MRE wurde von der Firma APEX Geoscience Ltd. (APEX) aus Edmonton (Alberta, Kanada) durchgeführt.

    Hier die wichtigsten Eckdaten aus dem eingereichten Bericht:

    – Für die auf die Grube beschränkte Mineralressourcenschätzung wurde ein Cut-Off-Gehalt von 0,5 g/t und ein Goldpreis von 1.550 USD pro Feinunze angesetzt. Sie umfasst:
    – eine angedeutete Mineralressource von 749.800 Unzen Gold (Au) mit 1,02 Gramm pro Tonne (g/t) in 22,94 Mio. Tonnen
    – eine vermutete Mineralressource von 250.300 Unzen Au mit 1,01 g/t Au in 7,83 Mio. Tonnen;
    – die Ressource ist laut Modell im Tagebau mit standardmäßigen, kostengünstigen Goldlaugungstechnologien abbaubar, darunter das Carbon-in-Leach- (CIL)- und das Haufenlaugungs- (HL)-Verfahren;
    – über 90 % der Mineralressourcenschätzung befinden sich in Freemans zu 100% unternehmenseigenen, patentierten Claims; und
    – die Ressource ist in Streichrichtung nach Norden, Süden und Westen sowie zur Tiefe hin offen.

    Es gibt keine wesentlichen Unterschiede zwischen dem Bericht und den Ergebnissen, die in der Pressemeldung des Unternehmens vom 8. Juli 2021 veröffentlicht wurden.

    Der Bericht mit dem Titel Maiden Resource Independent Technical Report for the Lemhi Gold Project, Lemhi County, Idaho, USA wurde am 10. August 2021 eingereicht und ist zum 1. Juni 2021 gültig. Der Bericht, der im Einklang mit der Vorschrift NI 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects erstellt wurde, kann auf SEDAR (www.sedar.com) und auf der Website des Unternehmens (www.freemangoldcorp.com) eingesehen werden.

    Der Bericht wurde von APEX im Auftrag von Freeman erstellt und die im Bericht enthaltene Mineralressourcenschätzung wurde von Michael Dufresne, M.Sc., P. Geol., P.Geo., durchgeführt.

    Tabelle 1: Mineralressourcenschätzung für das Goldprojekt Lemhi anhand eines Grubenmodells mit 1.550 USD pro Unze Gold mit verschiedenen Cut-Off-Gehalten (Stand 1. Juni 2021)

    Au Tonnen DurchschAu Kategor
    Cut-Of(1.000 kg)nitt Au (Feinunie
    f (Gramm zen)
    pro
    Tonne)
    (Gramm
    pro
    Tonne)

    0,2 35.970.0000,78 900.200 angedeu
    tet

    0,3 32.341.0000,84 870.000
    0,4 27.490.0000,92 815.500
    0,5 22.939.0001,02 749.800
    0,6 18.683.0001,12 674.700
    0,8 12.038.0001,36 526.500
    1 7.812.000 1,61 405.300
    0,2 13.952.0000,72 322.600 vermute
    t

    0,3 12.233.0000,78 308.700
    0,4 9.875.000 0,89 282.100
    0,5 7.683.000 1,01 250.300
    0,6 5.823.000 1,16 217.600
    0,8 3.528.000 1,47 166.900
    1 2.348.000 1,76 133.200

    1. Aufgrund von Rundungen ist es möglich, dass die enthaltenen Tonnen und Unzen nicht genau der angegebenen Summe entsprechen.
    2. Mineralressourcen sind keine Mineralreserven und haben keine wirtschaftliche Rentabilität gezeigt. Die angedeutete und vermutete Mineralressourcenschätzung ist unverwässert und bezieht sich auf ein optimiertes Grubenmodell mit einem Goldpreis von 1.550 USD pro Unze. Die Schätzung von Mineralressourcen kann erheblich durch Aspekte wie Umweltschutz, Genehmigungen, Gesetze, Rechtsansprüche, Steuern, soziopolitische Faktoren, Marketing oder sonstige relevante Fragen beeinflusst werden. Es gibt keine Sicherheit, dass Mineralressourcen in Mineralreserven umgewandelt werden.
    3. Das Vertrauensniveau der vermuteten Mineralressource in dieser Schätzung ist niedriger als das, das auf die angedeutete Mineralressource angewandt wurde, und sie darf nicht in eine Mineralreserve umgewandelt werden. Es ist durchaus davon auszugehen, dass der Großteil der vermuteten Mineralressource bei weiterer Exploration zu einer angedeuteten Mineralressource hochgestuft werden kann.
    4. Die Schätzung der Mineralressourcen in dieser Pressemitteilung erfolgte gemäß den CIM Standards on Mineral Resources and Reserves, Definitions (2014) und den Best Practices Guidelines (2019) des Canadian Institute of Mining, Metallurgy and Petroleum (CIM), die vom Standing Committee on Reserve Definitions des CIM erstellt und vom CIM Council angenommen wurden.
    5. Die grubenbezogenen Gruben-Optimierungsparameter waren Mineralabbaukosten von 2,1 USD/t Mineralabbaukosten, Bergematerialabbaukosten von 2 USD/t, CIL-Verarbeitungskosten von 8 US-$/T, HL-Verarbeitungskosten von 2,4 USD/t, Gemein- und Verwaltungskosten von 2 USD/t, eine Grubenneigung von 50 Grad mit einem niedrigeren Cut-Off-Gehalt von 0,50 g/t Au.

    Die Ressource wird gemäß den Estimation of Mineral Resources and Mineral Reserves Best Practice Guidelines des CIM vom 29. November 2019 und gemäß den Definition Standards for Mineral Resources and Mineral Reserves des CIM vom 10. Mai 2014 klassifiziert. APEX geht davon aus, dass das Goldprojekt Lemhi das Potenzial für eine zukünftige wirtschaftliche Extraktion hat. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Pressemeldung vom 8. Juli 2021.

    Der technische Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Dean Besserer, P. Geo., dem VP Exploration des Unternehmens, in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne der kanadischen Vorschrift NI 43-101, geprüft und genehmigt.

    Über das Unternehmen

    Freeman Gold Corp. ist ein Mineralexplorationsunternehmen, dessen Schwerpunkt auf der Erschließung seines unternehmenseigenen Goldprojekts Lemhi liegt (das Projekt Lemhi). Das Projekt Lemhi erstreckt sich über eine Grundfläche von 30 Quadratkilometer und birgt beachtliches Bergbaupotenzial. Bei der Mineralisierung im Projekt Lemhi handelt es sich um eine hochgradige Goldoxidmineralisierung in geringer Tiefe, die mittels mehr als 444 Bohrlöcher ermittelt, aber immer noch in der Tiefe bzw. in mehrere Richtungen offen ist.

    Für das Unternehmen:
    William Randall
    President und CEO

    Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter www.freemangoldcorp.com oder über Herrn Tom Panoulias unter der Rufnummer 416-294-5649 oder per E-Mail an tom@freemangoldcorp.com.

    Zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze, die unter anderem Aussagen in Bezug auf seine zukünftigen Geschäftspläne beinhalten können. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen – mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf die vom Unternehmen erwarteten Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen und im Allgemeinen, jedoch nicht immer, mit Begriffen wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, schätzt, prognostiziert, potentiell und ähnlichen Ausdrücken dargestellt werden bzw. in denen zum Ausdruck gebracht wird, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, könnten oder sollten. Obwohl das Unternehmen annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu. Die tatsächlichen Ergebnisse können von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Solche zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die aktuellen Ansichten des Unternehmens bezüglich zukünftiger Ereignisse wider und unterliegen Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Die Canadian Securities Exchange und ihre Regulierungsorgane haben die Angemessenheit bzw. Genauigkeit dieser Meldung nicht geprüft und übernehmen diesbezüglich keine Verantwortung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Freeman Gold Corp.
    Howard Milne
    Suite 1570 – 505 Burrard Street
    V7X 1M5 Vancouver
    Kanada

    email : hdmcap@shaw.ca

    Pressekontakt:

    Freeman Gold Corp.
    Howard Milne
    Suite 1570 – 505 Burrard Street
    V7X 1M5 Vancouver

    email : hdmcap@shaw.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Freeman reicht NI 43-101-konformen technischen Bericht für erste hochgradige Oxid-Gold-Ressourcenschätzung für Lagerstätte Lemhi in Idaho ein

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am August 11, 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen