• Nicht zur Weitergabe an Nachrichtenagenturen der Vereinigten Staaten oder zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten.

    Vancouver, British Columbia, 19. August 2021 – Fabled Silver Gold Corp. (TSXV: FCO; OTCPK: FBSGF und FSE: 7NQ) (Fabled oder das Unternehmen) freut sich, bekanntzugeben, dass man die zuvor gemeldete vermittelte Privatplazierung (das „Angebot“) mit einem Bruttoerlös von insgesamt 6,9 Millionen Dollar, einschließlich der vollständigen Ausübung der Mehrzuteilungsoption, abgeschlossen hat. Die Finanzierung erfolgt im Zusammenhang mit der geplanten Ausgliederung seiner Beteiligung am Muskwa Kupferprojekt im Norden von British Columbia (das „Muskwa-Projekt“) durch die Verteilung der Aktien, die das Unternehmen an seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaft Fabled Copper Corp. („Fabled Copper“) hält, an die Aktionäre des Unternehmens durch einen gesetzlich vorgeschriebenen Plan of Arrangement, der derzeit auf der Basis von einer Fabled Copper Aktie für jeweils fünf Stammaktien von Fabled (die „Ausgliederungstransaktion“) erfolgen soll. Das Angebot wurde von Research Capital Corporation als Alleinvertreter und alleiniger Bookrunner (der „Agent“) durchgeführt.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61076/Fabled_Silver_Gold_200821.001.png

    Die Feldsaison 2021 ist im Gange.

    Peter Hawley, Präsident und CEO, berichtet: „Ich möchte mich bei den derzeitigen Aktionären von Fabled Silver Gold Corp. bedanken, die sich an dieser Finanzierung beteiligt haben, sowie bei der Finanzgemeinschaft, die die Ausgliederungstransaktion und das Muskwa-Kupferprojekt unterstützt hat.

    Die Explorationsarbeiten vor Ort sind bereits in vollem Gange und umfassen Probenahmen und Kartierungen, die durch modernste Drohnenaufnahmen unterstützt werden. Dies wird das erste umfassende Explorationsprogramm auf dem Muskwa Projekt seit über 20 Jahren sein und wertvolle Daten liefern, die die Planung für das Bohrprogramm im nächsten Jahr erleichtern werden.“

    Details der Privatplazierung

    In Verbindung mit dem Angebot gab das Unternehmen folgendes aus: (i) 101.670.200 konventionelle Zeichnungsscheine von Fabled Copper (jeweils ein „konventioneller Zeichnungsschein“) zu einem Preis von 0,05 $ pro konventionellem Zeichnungsschein und (ii) 30.274.833 Flow-Through Einheit Zeichnungsscheine von Fabled Copper (jeweils ein „Flow-Through-Einheit Zeichnungsschein“) zu einem Preis von 0,06 $ pro Flow-Through Unit Zeichnungsschein, woraus ein Gesamtbruttoerlös von 6,9 Millionen $, einschließlich der vollständigen Ausübung der Mehrzuteilungsoption, erzielt wurde.

    Jeder konventionelle Zeichnungsschein berechtigt seinen Inhaber, ohne Zahlung eines zusätzlichen Entgelts und ohne weitere Maßnahmen von Seiten des Inhabers, bei Erfüllung der Treuhandbedingungen (wie unten definiert), eine Aktien-Einheit von Fabled Copper (eine „konventionelle Einheit“) zu erhalten. Jede konventionelle Einheit besteht aus einer Stammaktie am Kapital von Fabled Copper (eine „Stammaktie“) und einem Warrant auf den Erwerb einer Stammaktie (ein „Warrant“).

    Jeder Flow-Through-Einheit Zeichnungsschein berechtigt seinen Inhaber, ohne Zahlung eines zusätzlichen Entgelts und ohne weiteres Zutun des Inhabers, bei Erfüllung der Treuhandbedingungen eine Flow-Through Einheit an Wertpapieren des Unternehmens (eine „FT Einheit“) zu erhalten. Jede FT-Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem Warrant und gilt als „Flow-Through-Aktie“ im Sinne von Unterabschnitt 66(15) des kanadischen Einkommensteuergesetzes (Income Tax Act) (das „Steuergesetz“).

    Jeder Warrant berechtigt seinen Inhaber jederzeit innerhalb von 24 Monaten ab Erfüllung der Treuhandbedingungen zum Kauf einer Stammaktie (eine „Warrant-Aktie“) zu einem Ausübungspreis von 0,10 $.

    Nach dem Abschluss der Ausgliederungstransaktion und der Erfüllung der Treuhandbedingungen beabsichtigt Fabled Copper, den Nettoerlös aus dem Verkauf der konventionellen Zeichnungsscheine für das Betriebskapital und allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden. Der Bruttoerlös aus dem Verkauf der Flow-Through-Einheit Zeichnungsscheine wird für Explorationsausgaben auf dem Muskwa Projekt verwendet, die gemäß dem Steuergesetz als CEE eingestuft werden können.

    Die konventionellen Zeichnungsscheine und Flow-Through-Einheit Zeichnungsscheine, die im Rahmen des Angebots emittiert werden sollen, wurden im Rahmen einer Privatplatzierung in jeder der kanadischen Provinzen und in den von Fabled Copper festgelegten anderen Rechtsbereichen angeboten, jeweils gemäß den geltenden Ausnahmen von den Prospektanforderungen der geltenden Wertpapiergesetze.

    Die Nettoerlöse wurden bei einem Treuhänder hinterlegt (die „hinterlegten Erlöse“) und werden an Fabled Copper (zusammen mit den Zinsen darauf) freigegeben, wenn bestimmte Bedingungen für die Freigabe des Treuhandkontos erfüllt sind (die „Bedingungen für die Freigabe des Treuhandkontos“) und der Agent vor dem Beendigungszeitpunkt eine Bescheinigung des Unternehmens und von Fabled Copper erhält, die besagt, dass:

    i. alle aufschiebenden Bedingungen, Verpflichtungen und anderen Angelegenheiten, die bei oder vor dem Abschluss der Ausgliederungstransaktion zu erfüllen, zu vervollständigen und anderweitig zu erfüllen sind, gemäß den Bedingungen des Arrangementplans erfüllt wurden oder auf sie verzichtet wurde (ein solcher Verzicht muss vom Agenten in angemessener Weise schriftlich genehmigt werden);

    ii. Fabled Copper erhält die bedingte Genehmigung einer anerkannten kanadischen Börse (die „Börse“) für die Notierung der Stammaktien und deren Zulassung zum Handel;

    iii. Fabled Copper hat einen Prospekt eingereicht, um den Vertrieb von (i) seinen Stammaktien, die im Rahmen der Ausgliederungstransaktion ausgegeben werden sollen, und (ii) den Stammaktien und Warrant-Aktien, die die konventionellen Einheiten und FT-Einheiten umfassen, zu genehmigen;

    iv. Es gab keine wesentlichen Änderungen der Bedingungen der Ausgliederungstransaktion, die nicht vom Agenten genehmigt worden sind;

    v. Erhalt aller erforderlichen behördlichen, aktionärsrechtlichen und sonstigen Genehmigungen für das Angebot und die Ausgliederungstransaktion durch das Unternehmen bzw. Fabled Copper; und,

    vi. alle anderen Dokumente, die der Agent für eine Transaktion dieser Art verlangen kann, in einer für den Bevollmächtigten zufriedenstellenden Form.

    Während des Zeitraums, der mit dem Datum dieses Vertrages beginnt und mit dem früheren Zeitpunkt der Erfüllung der Treuhandfreigabebedingungen oder dem Beendigungszeitpunkt (wie unten definiert) endet, kann Fabled Copper bis zu 15% des Treuhanderlöses für Ausgaben im Zusammenhang mit der Ausgliederungstransaktion verwenden (und der Treuhänder wird ermächtigt, diese an Fabled Copper freizugeben) (der „vorzeitig freigegebene Treuhanderlös“).

    Wenn (i) die Bedingungen für die Freigabe des Treuhandvermögens nicht bis 17.00 Uhr (Toronto-Zeit) an dem Tag, der 120 Tage nach dem Datum dieses Vertrages liegt (oder zu einem späteren Zeitpunkt, dem der Agent schriftlich zustimmen kann), erfüllt sind oder darauf verzichtet wird, (ii) wird die Ausgliederungs-transaktion gemäß ihren Bedingungen beendet; oder (iii) das Unternehmen dem Bevollmächtigten oder der Öffentlichkeit mitgeteilt hat, dass es nicht beabsichtigt, mit der Ausgliederungstransaktion fortzufahren (in jedem Fall ist der früheste dieser Zeitpunkte der „Beendigungszeitpunkt“), sind das Unternehmen und Fabled Copper gesamtschuldnerisch dafür verantwortlich, den Bruttoerlös des Angebots (einschließlich des Betrags der Gebühr des Agenten, der Kosten des Agenten und der vorzeitig freigegebenen Treuhanderlöse) ohne Strafe oder Abzug an die Zeichner des Angebots zu erstatten, so dass es in der Verantwortung des Unternehmens und von Fabled Copper liegt, den vollen Betrag des Bruttoerlöses des Angebots an die Inhaber von Zeichnungsscheinen zurückzugeben, zusammen mit dem anteiligen Anteil dieser Inhaber an den darauf erzielten Zinsen, falls vorhanden (die „erforderliche Rückerstattung“). Wenn die Bedingungen für die Freigabe des Treuhandkontos nicht vor dem Beendigungszeitpunkt erfüllt werden und das Unternehmen und Fabled Copper nicht über alle erforderlichen Mittel verfügen (und nicht in der Lage sind, unter Aufwendung aller wirtschaftlich vertretbaren Anstrengungen eine Finanzierung zu erhalten, um über diese Mittel zu verfügen), um dem Treuhänder den Restbetrag der erforderlichen Rückerstattung zukommen zu lassen, hat das Unternehmen das Recht, einen etwaigen Fehlbetrag des an die Inhaber von konventionellen Zeichnungsscheinen zu zahlenden Restbetrags der erforderlichen Rückerstattung (d.h. den Teil des Emissionserlöses, der ursprünglich nicht in den Treuhanderlösen enthalten war, plus jeden weiteren Betrag der Treuhanderlöse, der dem Unternehmen in Verbindung mit vorzeitig freigegebenen Treuhanderlösen freigegeben wurde) durch die Ausgabe von Stammaktien des Unternehmens an die Inhaber der konventionellen Zeichnungsscheine (anteilig, basierend auf ihren jeweiligen Positionen an konventionellen Zeichnungsscheinen) zu einem angenommenen Ausgabepreis pro Stammaktie von 90% des 20-tägigen volumengewichteten Durchschnittspreises pro Stammaktie zum Zeitpunkt der Beendigung zu erstatten.

    Fabled Copper bemüht sich um die erforderlichen Genehmigungen, um die in den konventionellen Einheiten und FT-Einheiten befindlichen Stammaktien, die Warrant-Aktien und die Stammaktien, die bei Ausübung der Vergütungsoptionen des Agenten (wie unten beschrieben) ausgegeben werden können, zum Handel an der Börse zuzulassen.

    In Verbindung mit dem Abschluss des Angebots zahlte Fabled Copper an den Agenten eine Vermittlungsgebühr in Höhe von 8,0% des gesamten Bruttoerlöses aus dem Angebot (einschließlich der Mehrzuteilungsoption). Der Vermittler erhielt außerdem Broker-Warrants in Höhe von 8,0% der Anzahl der im Rahmen des Angebots verkauften konventionellen Zeichnungsscheine und Flow-Through-Einheit Zeichnungsscheine (die „Broker-Warrants“). Jeder Broker Warrant kann innerhalb eines Zeitraums von 24 Monaten nach dem Datum der Börsennotierung der Stammaktien zum Erwerb einer konventionellen Einheit zu einem Ausübungspreis von 0,05 $ ausgeübt werden.

    Über Fabled Silver Gold Corp.

    Das Unternehmen konzentriert sich auf den Erwerb, die Exploration und den Betrieb von Projekten, die mittelfristig die Metallproduktion ermöglichen. Das Unternehmen verfügt über ein erfahrenes Managementteam mit mehrjähriger Erfahrung im Bergbau und der Exploration in Mexiko. Der Auftrag des Unternehmens besteht im Erwerb von Edelmetallprojekten in Mexiko, die hohes Explorationspotential aufweisen.

    Das Unternehmen hat mit Golden Minerals Company (NYSE American und TSX: AUMN) eine Vereinbarung zum Erwerb des Santa Maria Projekts getroffen, ein hochgradiges Silber-Gold-Projekt, das sich im Zentrum des mexikanischen epithermalen Silber-Gold-Gürtels befindet. Der Gürtel ist als eine bedeutende metallogene Provinz anerkannt, die Berichten zufolge mehr Silber als jedes andere vergleichbare Gebiet der Welt produziert hat.

    Über Fabled Copper Corp.

    Fabled Copper ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Unternehmens, deren Hauptinteresse in der Exploration des Muskwa Kupferprojekts im Norden British Columbias liegt.

    Das Unternehmen ist dabei, Fabled Copper auszugliedern, indem es die Aktien, die es an Fabled Copper hält, im Rahmen eines gesetzlich vorgeschriebenen Plans of Arrangement an die Aktionäre des Unternehmens ausgibt. Gleichzeitig beantragt Fabled Copper die Notierung seiner Stammaktien an der Börse nach Abschluss der Ausgliederungstransaktion.

    Mr. Peter J. Hawley, Präsident und C.E.O.
    Fabled Silver Gold Corp.
    Telefon: (819) 316-0919
    E-Mail: peter@fabledfco.com

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: info@fabledfco.com

    Deutsche Anleger:
    M & M Consult UG (haftungsbeschränkt)
    Telefon.: 03641 / 597471
    E-Mail: info@metals-consult.com

    Warnhinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen: Bestimmte in dieser Pressemeldung enthaltene Aussagen stellen „zukunftsgerichtete Informationen“ dar, so wie der Begriff in den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen verwendet wird. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf Plänen, Erwartungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Bereitstellung der Informationen und unterliegen bestimmten Faktoren und Annahmen, einschließlich der Tatsache, dass sich die finanzielle Situation und die Entwicklungspläne des Unternehmens nicht aufgrund von unvorhergesehenen Ereignissen ändern und dass das Unternehmen alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen erhält.

    Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass Pläne, Schätzungen und die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Informationen prognostizierten abweichen können. Einige der Risiken und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden, sind unter anderem: Auswirkungen des Coronavirus oder anderer Epidemien, allgemeine wirtschaftliche Bedingungen in Kanada, den USA und weltweit; die Bedingungen der Branche, darunter Schwankungen der Rohstoffpreise; staatliche Regulierung der Bergbaubranche, einschließlich Umweltregulierung; geologische, technische und bohrtechnische Probleme; unvorhergesehene betriebliche Ereignisse; Wettbewerb um oder die Unmöglichkeit, Bohrgeräte und andere Dienstleistungen zu bekommen; die Verfügbarkeit von Kapital zu akzeptablen Bedingungen; die Notwendigkeit, erforderliche Genehmigungen von den Aufsichtsbehörden zu erhalten; die Volatilität der Aktienmärkte; die Volatilität der Marktpreise für Rohstoffe; die mit dem Bergbau verbundenen Haftungen; Änderungen der Steuergesetze und Anreizprogramme in Bezug auf die Bergbaubranche sowie die anderen Risiken und Ungewissheiten, die für das Unternehmen gelten und wie die in den fortlaufend veröffentlichten Unterlagen des Unternehmens beim Unternehmensprofil auf www.sedar.com dargestellt sind. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, diese wird von den geltenden Gesetzen verlangt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Fabled Silver Gold Corp.
    Peter J. Hawley
    Suite 480 – 1500 West Georgia Street
    V6G 2Z6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : peterjhawley126@gmail.com

    Pressekontakt:

    Fabled Silver Gold Corp.
    Peter J. Hawley
    Suite 480 – 1500 West Georgia Street
    V6G 2Z6 Vancouver, BC

    email : peterjhawley126@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Fabled Silver Gold gibt den Abschluss der Privatplazierung in Höhe von 6,9 Millionen Dollar in Verbindung mit der geplanten Ausgliederung der Kupferaktiva bekannt

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am August 20, 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen