• Vancouver (British Columbia), 19. Mai 2022. Edison Lithium Corp. (TSX-V: EDDY, OTCQB: EDDYF, FWB: VV00) (Edison oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass sein Board of Directors das geplante Spin-Out seiner Kobaltaktiva im Nordosten von Ontario, die als Kobaltkonzessionsgebiet Kittson bezeichnet werden (das Spin-Out), in eine neu gegründete Tochtergesellschaft (SpinCo) einstimmig genehmigt hat. Das Unternehmen wird weiterhin seine Beteiligung an den Lithiumprojekten Antofalla Salar und Pipanaco Salar in Argentinien behalten.

    Es ist geplant, das Spin-Out durch eine statutenmäßige geplante Vereinbarung (die Vereinbarung) gemäß dem Business Corporations Act (British Columbia) durchzuführen. Die Stammaktien von SpinCo (die SpinCo-Aktien) werden an die Aktionäre von Edison auf Basis von einer SpinCo-Aktie für jede Edison-Stammaktie ausgegeben werden. Die Beteiligung der Aktionäre von Edison am Unternehmen wird sich durch das Spin-Out nicht ändern. Wenn das Spin-Out abgeschlossen wird, werden die Aktionäre Aktien von beiden Unternehmen besitzen – Edison, dessen Hauptaugenmerk auf seine argentinischen Lithiumsoleprojekte gerichtet sein wird, und SpinCo, dessen Hauptaugenmerk auf die Kobaltexploration in Kanada gerichtet sein wird. Das Unternehmen geht davon aus, dass das Spin-Out den Aktionärswert steigern wird, da sie es den Kapitalmärkten ermöglicht, dem Kobaltkonzessionsgebiet Kittson unabhängig von den Lithiumkonzessionsgebieten des Unternehmens einen Wert beizumessen, und da sie eine Schwerpunktlegung und Konzentration des Managements ermöglicht.

    Das geplante Spin-Out unterliegt den Bedingungen eines Vereinbarungsabkommens zwischen Edison und SpinCo, der Genehmigung der Aktionäre bei einer Versammlung der Aktionäre von Edison, der Genehmigung des Obersten Gerichtshofs von British Columbia sowie der Genehmigung der TSX Venture Exchange (die Exchange).

    Das Unternehmen beabsichtigt, eine Notierung der SpinCo-Aktien an der Börse anzustreben, es kann jedoch keine Gewährleistung abgegeben werden, dass eine solche Notierung erreicht wird. Die Notierung unterliegt der Erfüllung sämtlicher Anforderungen der Börse durch SpinCo.

    Nathan Rotstein, Chief Executive Officer von Edison, sagte: Unsere Absicht besteht darin, einen Aktionärswert zu schaffen, indem wir Investoren eine Eigentümerschaft an zwei separaten spezialisierten Unternehmen bieten. Beide Unternehmen werden im heißen Sektor der Batteriemetalle tätig sein. Jedes Unternehmen wird als eigenständige Einheit tätig sein und sich durch das exponentielle Wachstum des EV-Marktes auszeichnen.

    In Zusammenhang mit dem Spin-Out beabsichtigt das Unternehmen, eine Privatplatzierung (die Privatplatzierung) von bis zu 60.000.000 Zeichnungsbescheinigungen (die Zeichnungsbescheinigungen und jeweils eine Zeichnungsbescheinigung) zu einem Preis von 0,05 $ pro Zeichnungsbescheinigung durchzuführen, um Bruttoeinnahmen von bis zu 3.000.000 $ (die treuhänderisch hinterlegten Einnahmen) zu erzielen, die vorbehaltlich der Erfüllung oder des Verzichts auf bestimmte übliche Treuhandfreigabebedingungen (die Treuhandfreigabebedingungen) treuhänderisch hinterlegt werden. Jede Zeichnungsbescheinigung wird ihren Inhaber berechtigen, nach der Konversion und ohne weitere Maßnahmen seitens des Inhabers oder Zahlung einer zusätzlichen Vergütung eine Einheit von SpinCo (eine Einheit) zu erhalten, wobei jede Einheit aus einer SpinCo-Aktie und einem Warrant auf den Erwerb einer Stammaktie (jeweils ein Warrant) besteht. Jeder Warrant kann ausgeübt werden, um innerhalb von zwei Jahren eine SpinCo-Aktie zu einem voraussichtlichen Ausübungspreis von 0,08 $ pro SpinCo-Aktie zu erwerben. Die Konversion der Zeichnungsbescheinigungen wird der Erfüllung der Treuhandfreigabebedingungen unterliegen, einschließlich der Unterzeichnung der Vereinbarung und der Notierung der SpinCo-Aktien an der Exchange an einem noch festzulegenden Datum (das spätestmögliche Datum). Nach der Erfüllung oder dem Verzicht auf die Treuhandfreigabebedingungen würden die treuhändisch hinterlegten Einnahmen an SpinCo freigegeben werden. Nach deren Erhalt wird SpinCo die treuhänderisch hinterlegten Einnahmen voraussichtlich zur Finanzierung der Erkundung des Kobaltkonzessionsgebiets Kittson sowie als allgemeines Betriebskapital, einschließlich potenzieller zukünftiger Erwerbe, verwenden. Falls die Treuhandfreigabebedingungen nicht vor dem spätestmöglichen Datum erfüllt werden, würden die treuhänderisch hinterlegten Einnahmen anteilsmäßig an jeden Inhaber von Zeichnungsbescheinigungen zurückgegeben werden und die Zeichnungsbescheinigungen würden automatisch storniert werden sowie ungültig und ohne Wert oder Wirkung sein. Die Zeichnungsbescheinigungen sowie die SpinCo-Aktien und -Warrants, die für die Zeichnungsbescheinigungen ausgegeben werden können, werden einer statutenmäßigen Haltefrist unterliegen, die vier Monate und einen Tag nach dem Abschlussdatum der Privatplatzierung endet.

    Weitere Details hinsichtlich des Spin-Outs und der damit in Zusammenhang stehenden Privatplatzierung werden in weiteren Pressemitteilungen bekannt gegeben werden. Der Zeitpunkt des Spin-Outs und der Privatplatzierung wird auf den vorherrschenden Marktbedingungen basieren. Die Einzelheiten des Spin-Outs und der damit in Zusammenhang stehenden Privatplatzierung sind noch nicht endgültig und die Aktionäre werden darauf hingewiesen, dass keine Gewährleistung abgegeben werden kann, dass das Spin-Out und die Privatplatzierung zu den hierin beschriebenen Bedingungen oder überhaupt abgeschlossen werden.

    Über das Kobaltkonzessionsgebiet Kittson

    Das Kobaltkonzessionsgebiet Kittson umfasst drei historische Kobalt-Silber-Minen, nämlich die Kobaltmine Kittson, die Mine Shakt-Davis und die Mine Edison (auch als Mine Darby bekannt). Diese Minen wurden im Gegensatz zu jenen im nahegelegenen Kobalt-Silber-Lager in erster Linie aufgrund ihres Kobaltgehalts erschlossen und wiesen interessanterweise einen beträchtlichen Goldgehalt auf (lokal über 1 oz/t).

    Um den technischen Bericht gemäß National Instrument 43-101 mit dem Titel Technical Report on the Kittson-Cobalt Property mit Berichtsdatum 9. Juni 2021 und Wirksamkeitsdatum 16. Juli 2021 aufzurufen, der von SGS Geological Service und GeoVector Management Inc. erstellt wurde (der technische Bericht), besuchen Sie bitte die Website von Edison unter www.edisonlithium.com. Der technische Bericht ist auch im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar.

    Über die Lithiumprojekte Antofalla Salar und Pipanaco Salar

    Edison übernahm im Jahr 2021 Resource Ventures S.A., ein argentinisches Unternehmen, das die Rechte an über 148.000 Hektar (365.708 Acres) an vielversprechenden Lithiumsole-Schürfrechten in der argentinischen Provinz Catamarca besitzt oder kontrolliert. Die Schürfrechte befinden sich vorwiegend in den beiden geologischen Becken, die als Antofalla Salar und Pipanaco Salar im berühmtem Lithiumdreieck in Südamerika bekannt sind.

    Antofalla Salar beherbergt eines der größten lithiumhaltigen Becken in der Region. Es ist über 130 km lang und weist einen variablen Durchmesser von 5 bis 20 km auf. Die Aktiva des Unternehmens bei und im Umfeld von Antofalla Salar bestehen aus etwa 107.000 Hektar (264.397 Acres) an halb zusammenhängenden Schürfrechten im nördlichen und südlichen Teil dieses Salars.

    Die Schürfrechte des Unternehmens bei Pipanaco Salar bestehen aus über 41.000 Hektar (101.311 Acres) an Kerngebieten in diesem Salar. Diese Konzessionsgebiete befinden sich in einem äußerst frühen Explorationsstadium, wobei bis dato nur wenige Oberflächenproben entnommen wurden.

    Über Edison Lithium Corp.

    Edison Lithium Corp. ist ein Junior-Bergbauexplorationsunternehmen mit Sitz in Kanada, das sich auf die Beschaffung, Exploration und Erschließung von Kobalt, Lithium und anderen Energiemetallkonzessionen konzentriert. Die Akquisitionsstrategie des Unternehmens basiert auf den Erwerb günstiger, kosteneffizienter und hoch angesehener Mineralkonzessionsgebiete in Gebieten mit erwiesenem geologischem Potenzial. Edison baut ein Portfolio an qualitativ hochwertigen Assets auf, die in der Lage sind, kritische Materialien für die Batterie-Industrie zu liefern, und beabsichtigt, das wiedererwachte Interesse am Bereich der Batteriemetalle zu nutzen und seine Aktionäre davon profitieren zu lassen.

    Für das Board of Directors:

    Nathan Rotstein
    Nathan Rotstein
    Chief Executive Officer und Director

    Nähere Informationen erhalten Sie über Nathan Rotstein:

    Tel: 416-526-3217
    E-Mail: info@edisonlithium.com
    Website: www.edisonlithium.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Haftungsausschluss in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen. Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen und Aussagen über Edisons Überzeugungen und Erwartungen einschließen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten inhärente Risiken und Ungewissheiten, und eine Reihe von Faktoren könnte dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen abweichen. In einigen Fällen sind zukunftsgerichtete Aussagen an Wörtern oder Ausdrücken wie können, werden, wird sein, erwarten, antizipieren, anvisieren, anstreben, schätzen, beabsichtigen, planen, glauben, potenziell, fortsetzen, schlägt vor, erwägt, ist/sind wahrscheinlich oder anderen ähnlichen Ausdrücken zu erkennen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich.

    Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beziehen sich unter anderem auf: die Gründung von SpinCo, den Abschluss der vorgeschlagenen Ausgliederung, den Abschluss der vorgeschlagenen Privatplatzierung, die Aufrechterhaltung der Beteiligung des Unternehmens an den Konzessionsgebieten Antofalla Salar und Pipanaco Salar, die Ausschüttung der SpinCo-Aktien an die Edison-Aktionäre und die Grundlage für diese Ausschüttung, dass es bei den Beteiligungen der Edison-Aktionäre keine Änderungen gibt, den Erhalt der erforderlichen Genehmigungen von Aktionären, Gerichten, Börsen und Aufsichtsbehörden für die Ausgliederung und die Privatplatzierung, die Notierung der SpinCo-Aktien an der Börse, die Steigerung des Aktionärswertes infolge der Ausgliederung, den Zeitplan für die Ausgliederung und die damit verbundenen Privatplatzierungstransaktionen und den Zeitplan für die Bekanntgabe weiterer Details zur Ausgliederung und Privatplatzierung. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können erheblich abweichen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen spiegeln die Überzeugungen, Meinungen und Prognosen des Managements zu dem Zeitpunkt wider, an dem die Aussagen gemacht werden, und basieren auf einer Reihe von Annahmen und Schätzungen, die zwar von den jeweiligen Parteien als vernünftig erachtet werden, jedoch von Natur aus erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, politischen und sozialen Unsicherheiten und Unwägbarkeiten unterliegen. Viele bekannte und unbekannte Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften erheblich von den Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, und die Parteien haben Annahmen und Schätzungen vorgenommen, die auf vielen dieser Faktoren beruhen oder mit ihnen zusammenhängen. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem: die Festlegung akzeptabler Bedingungen für die geplante Ausgliederung, der Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen von Aktionären, Gerichten, Börsen und Aufsichtsbehörden für die Ausgliederung, Änderungen im Wert der Konzessionsgebiete Kittson Cobalt, Antofalla Salar und Pipanaco Salar, Schwankungen an den Wertpapiermärkten, Rohstoffpreise und der Marktpreis der Stammaktien des Unternehmens sowie die Genehmigung der CSE für die Notierung der SpinCo-Aktien. Die Leser sollten sich nicht vorbehaltlos auf die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen verlassen, die in dieser Pressemitteilung in Bezug auf diese Zeitpläne enthalten sind. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen über Überzeugungen, Meinungen, Prognosen oder andere Faktoren zu aktualisieren, falls sich diese ändern sollten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Wir berufen uns auf Safe Harbour-Prinzipien.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Edison Lithium Corp.
    Nathan Rotstein
    Suite 820, 1130 West Pender Street
    V6E 4A4 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@edisonlithium.com

    Pressekontakt:

    Edison Lithium Corp.
    Nathan Rotstein
    Suite 820, 1130 West Pender Street
    V6E 4A4 Vancouver, BC

    email : info@edisonlithium.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Edison Lithium gibt Spin-Out von Kobaltaktiva bekannt

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Mai 19, 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen