• TORONTO, ONTARIO–(26. Mai 2022) dynaCERT Inc. (TSX: DYA) (OTCQX: DYFSF) (FWB: DMJ) (dynaCERT oder das Unternehmen) freut sich, den Verkauf von sieben (7) seiner mit der HydraGEN-Technologie ausgestatteten Gerätetypen (die Modelle HG1R, 4C und 6C) bekannt zu geben. Die Geräte sollen in Peru, Argentinien und Brasilien zum Einsatz kommen.

    dynaCERTs Händler H2Tek ist darauf spezialisiert, Bergbaufirmen auf der ganzen Welt mit der von dynaCERT entwickelten und patentierten HydraGEN-Technologie auszustatten. Zusammen mit seinen Partnern hat H2 Tek dynaCERT darüber informiert, dass die vom Unternehmen entwickelten HydraGEN-Gerätetypen 4C und 6C bei einer Reihe von erstklassigen Tagebaubetrieben auf dem amerikanischen Kontinent, deren Inhaber und Betreiber zu den größten internationalen Bergbaukonzernen der Welt zählen, sehr begehrt sind.

    Neben anderen H2 Tek-Installationen werden diese innovativen Technologien in den Tagebaubetrieben in verschiedene Maschinen eingebaut, unter anderem in Zugmaschinen der Marke Caterpillar 793 & 777 und in einen großen 4,5 MW-Dieselgenerator mit einem CAT280-16-Motor.

    Weltweit haben Bergbauunternehmen erkannt, dass der Einsatz jederzeit verfügbarer Technologien zur Minimierung ihres CO2-Fußabdrucks eine unmittelbare Notwendigkeit darstellt. Und deshalb begrüßen sie auch die patentierte 4C- und 6C-HydraGEN-Technologie von dynaCERT, die besonders für den Bergbau sowie die Bau- und die Öl-& Gasbranche geeignet ist.

    In den Jahren 2021 und 2022 wurde dynaCERTs 4C- und 6C-HydraGEN-Technologie überarbeitet, um den strengen Anforderungen der schwierigen Rahmenbedingungen im Tagebau gerecht zu werden. Diese Bergwerke sind in der Regel weltweit in entlegenen Gebieten in großen Höhen angesiedelt, wo raue Witterungsbedingungen vorherrschen.

    David Van Klaveren, der bei H2 Tek als Vice President of Global Sales verantwortlich zeichnet, meint dazu: Unsere nationalen und multinationalen Kunden schätzen die vielversprechende HydraGEN-Technologie von dynaCERT und hoffen, mit deren erfolgreicher Implementierung Fortschritte bei der Erfüllung ihrer ESG-Richtlinien erzielen zu können.

    Jim Payne, President & CEO von dynaCERT, erklärt: Ich bin sehr zufrieden, die von uns entwickelte HydraGEN-Technologie nun auch bei internationalen Bergbauunternehmen installieren zu können, wo der Betrieb unter besonders schwierigen Rahmenbedingungen erfolgen muss. Unsere proprietäre und patentierte HydraGEN-Technologie wurde entwickelt, um den Kraftstoffverbrauch von Verbrennungsmotoren zu senken und die CO2- und NOx-Emissionen zu reduzieren, was für die Bereitstellung einer globalen Lösung zur Verringerung der Umweltverschmutzung so wichtig ist. Fortschrittliche Bergbaufirmen sind hier die Wegbereiter und führen einen ehrenvollen Kampf gegen die Luftverschmutzung. dynaCERT gratuliert H2 Tek, seinen internationalen Partnern und allen international tätigen Freunden im Bergbau, die viele unserer in den Lieferketten befindlichen Produkte erstmals einsetzen, um letztendlich den täglichen Anforderungen zu entsprechen.

    Über H2 Tek

    H2 Tek LP konzentriert sich ausschließlich auf den Verkauf und alle Serviceleistungen in Zusammenhang mit dynaCERTs HydraGEN-Technologie. H2 Tek ist Lieferant für Anwendungen im Bergbau, bei der Diesel-Stromerzeugung sowie im On-Road- und Off-Road-Bereich. Gemeinsam mit seinen internationalen Partnern ist H2 Tek derzeit in den Märkten von über elf Ländern vertreten.

    Über dynaCERT Inc.

    dynaCERT Inc. produziert und vertreibt eine Technologie zur Reduktion von CO2-Emissionen, die in Verbrennungsmotoren zum Einsatz kommt. Im Rahmen der international immer wichtiger werdenden Wasserstoffwirtschaft erzeugen wir mit unserer patentierten Technologie anhand eines einzigartigen Elektrolysesystems nach Bedarf Wasserstoff und Sauerstoff. Diese Gase werden über die Luftzufuhr eingebracht und optimieren die Verbrennung bzw. tragen zu einem geringeren CO2-Ausstoss und einem höheren Brennstoffwirkungsgrad bei. Unsere Technologie ist mit vielen Arten und Größen von Dieselmotoren kompatibel, wie sie in PKWs, Kühl-LKWs, bei Bauarbeiten im Gelände, in der Stromerzeugung, in Bergbau- und Forstmaschinen, Schiffen und Eisenbahnloks zum Einsatz kommen. Website: www.dynaCERT.com.

    HINWEIS FÜR DEN LESER

    Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen“, erwarten“, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Wir gehen davon aus, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, auf vernünftigen Annahmen beruhen; es kann allerdings keine Gewähr übernommen werden, dass sich diese Erwartungen auch als richtig erweisen. Wir können zukünftige Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge nicht garantieren. Es kann daher nicht bestätigt werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse zur Gänze oder auch nur zum Teil den Ergebnissen entsprechen, die in den zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind.

    Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Zu den Risiken und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden, gehören unter anderem: die Ungewissheit, ob unsere Strategien und Geschäftspläne den erwarteten Nutzen bringen werden; die Verfügbarkeit und die Kosten von Kapital; die Fähigkeit, neue Produkte und Technologien zu identifizieren und zu entwickeln und einen kommerziellen Erfolg zu erzielen; die Höhe der Ausgaben, die notwendig sind, um die Qualität von Produkten und Dienstleistungen aufrechtzuerhalten und zu verbessern; Änderungen in der Technologie und Änderungen in Gesetzen und Vorschriften; die Ungewissheit der aufkommenden Wasserstoffwirtschaft, einschließlich des unvorhergesehenen Tempos der Entwicklung der Wasserstoffwirtschaft; unsere Fähigkeit, strategische Beziehungen und Vertriebsvereinbarungen zu sichern und aufrechtzuerhalten; und die anderen Risikofaktoren, die in unserem Profil auf SEDAR unter www.sedar.com offengelegt sind. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass diese Liste von Risikofaktoren nicht als erschöpfend angesehen werden sollte.

    Diese Warnhinweise gelten ausdrücklich für die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, damit diese den tatsächlichen Ergebnissen bzw. unseren geänderten Erwartungen entsprechen, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Den Lesern wird dringend angeraten, sich nicht vorbehaltslos auf solche zukunftsgerichteten Informationen zu verlassen.

    Die Toronto Stock Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Toronto Stock Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Für das Board:
    Murray James Payne, CEO

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Jim Payne, CEO & President
    dynaCERT Inc.
    #101 – 501 Alliance Avenue
    Toronto, Ontario M6N 2J1
    +1 (416) 766-9691 x 2
    jpayne@dynaCERT.com

    Investor Relations
    dynaCERT Inc.
    Nancy Massicotte
    +1 (416) 766-9691 x 1
    nmassicotte@dynaCERT.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    dynaCERT Inc.
    101 – 501 Alliance Ave.
    M6N 2J1 Toronto, ON
    Kanada

    Pressekontakt:

    dynaCERT Inc.
    101 – 501 Alliance Ave.
    M6N 2J1 Toronto, ON


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    dynaCERT stattet mehrere Tagebaubetriebe mit seiner Technologie zur Reduktion von CO2-Emissionen aus

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Mai 26, 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen