• Nach den Standorten in Berlin, Luxemburg, London, Frankfurt und Wien setzt das Berliner FinTech CrossLend mit der Eröffnung eines neuen Büros in Lissabon weiter auf Wachstum.

    BildDas in Lissabon ansässige Team, bestehend aus Experten mit langjähriger Erfahrung in Banking, Risiko Management und Investment im Bereich Digital Lending, verantwortet die Erweiterung des Produktangebots für Asset und Fondsmanager und verstärkt CrossLend im Bereich Digital Lending Solutions.

    Besonders in den Bereichen Private Debt, Alternative Lending oder auch Digital Lending nimmt das Interesse und die Nachfrage institutioneller Investoren rasant zu. In Europa gibt es eine Vielzahl von hoch interessanten Opportunitäten, welche jedoch aufgrund von regulatorischen, operativen und technologischen Herausforderungen meist ungenutzt bleiben.

    „Der Schlüssel besteht darin, Anlagemöglichkeiten mittels Technologie und Digitalisierung zu erschließen und nutzbar zu machen. Genau hier setzt die CrossLend-Plattform an und bietet eine End-to-End-Lösung für Kreditgeber und Investoren zur Anbahnung, Abwicklung und den Betrieb von Transaktionen für Kreditportfolien. Gerade auf Seite der Asset und Fondsmanager sehen wir hier wachsenden Bedarf“, erläutert Marco Hinz, COO von CrossLend.

    Pedro Carvalheiro, zuvor Head of Markets and Investments bei der portugiesischen Bank BNI Europa, leitet den neuen Standort. Gemeinsam mit seinem Team verantwortet Carvalheiro die Erweiterung und Entwicklung der von CrossLend angebotenen Lösungen für Asset und Fondsmanager im Bereich Private Debt, Alternative Lending und Digital Lending. Damit geht CrossLend konsequent den nächsten Schritt und verstärkt sein Team im Bereich Digital Lending Solutions.

    Lissabon hat bereits in den letzten Jahren durch sein schnell wachsendes Tech- und Fintech-Ökosystem auf sich aufmerksam gemacht. „Auch die externen Rahmenbedingungen sind in Portugal vielversprechend. Die Weiterentwicklung der Tech-Branche wird stark unterstützt“, sagt Hinz.

    So hat die portugiesische Regierung beispielsweise dem Beschluss des Ministerrats Nr. 29/2020 zugestimmt, nach dem neue Technologien und Innovationen stärker gefördert werden sollen. Zudem haben die Bank von Portugal, die CMVM (Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde) und die ASF (Versicherungsaufsichtsbehörde) im Jahr 2018 gemeinsam mit dem Branchennetzwerk Portugal Fintech das Portugal FinLab gegründet. Hier werden alle portugiesischen Finanzaufsichtsbehörden zusammengebracht, um einen direkten Kommunikationskanal mit Innovatoren zu schaffen. Im Ergebnis soll die Zusammenarbeit innerhalb des Fintech-Ökosystems gefördert und zwischen allen Beteiligten vereinfacht werden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    CrossLend GmbH
    Frau Agnieszka Szczesna
    Kemperpl. 1
    10785 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030 208 488 100
    web ..: https://www.crosslend.com/
    email : media@crosslend.com

    CrossLend ist ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFIN) und von der luxemburgischen CSSF zugelassenes und beaufsichtigtes Fintech, das Technologie für die Transaktionsanbahnung und Abwicklung von Krediten und Kreditportfolien auf Basis einer Digital-Asset-Plattform zur Verfügung stellt.

    Kreditgeber wie Banken, Sparkassen, Genossenschaftsbanken, Spezialkreditinstitute und Kreditplattformen aus Europa können ihre Kredite mit Hilfe der Technologie mit europäischen institutionellen Investoren refinanzieren. Dabei vereint CrossLend standardisierte und übersichtliche Aufbereitung und transparente Darstellung der Kreditdaten der Kreditgeber mit einer digitalen Verbriefung.

    Dies macht es für Investoren wie andere Banken, Versicherungen, Fondsgesellschaften, Pensionsfonds und Versorgungswerke einfach, Kredite anhand ihrer Kriterien zu identifizieren und zu vergleichen. Da CrossLend Kreditgeber und Investoren aus ganz Europa auf einer zentralen Plattform zusammenbringt, trägt CrossLend aktiv zur europäischen Kapitalmarktunion bei.

    CrossLend wurde 2014 in Berlin gegründet und beschäftigt mehr als 70 Mitarbeiter aus über 30 Ländern. CrossLend unterhält neben der Zentrale in Berlin Büros in Frankfurt, Wien, Luxemburg, Lissabon und London.

    Pressekontakt:

    ABG Marketing GmbH
    Frau Ina Jahn
    Wiener Straße 98
    01219 Dresden

    fon ..: 0351 43755 35
    web ..: http://www.abg-marketing.de
    email : jahn@abg-partner.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    CrossLend eröffnet Standort in Lissabon und erweitert Team im Bereich Digital Lending Solutions

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Dezember 9, 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen