• C-MOR Videoüberwachung Version 4 gelaunched Anwender profitieren von dem deutlichen Performancegewinn, der es noch einfacher macht, das System zu bedienen. Die bewährte Oberfläche, die komplett im Webbrowser eingebunden läuft, hat sich im Gegensatz zum System selbst nur geringfügig verändert. Die Quickstartseite zum öffnen einzelner Streams hat hier am meisten von den kosmetischen Änderungen profitiert. Hier lassen sich mit den neuen größeren Bildern die Streams direkt als Einzelstream aufrufen. Unter der „Haube“ des Systems arbeitet in der Version 4 der C-MOR Videoüberwachung ein rasantes 64 Bit Server System. Dadurch wird aktuelle Hardware noch besser genutzt und die Prozesse noch schneller abgearbeitet, was sich gerade bei der Performance beim Streaming und Abrufen der Videos deutlich bemerkbar macht.

    Neu hinzu kam nun auch die Unterstützung von Windows 8 Tablet-Rechnern, die neben Apples IOS und Googles Android betriebenen Geräten jetzt eine speziell angepasste Oberfläche erhalten haben. Damit wird es noch einfacher, ohne Software und ohne Apps C-MOR zu bedienen. Speziell die Vorschaufunktion bietet hier für die Anwender Komfort der Extraklasse.

    Im Administrationsbereich finden sich die schon seit der letzten Version 3.79 eingebundenen Sicherungs- und Backupfunktionen für die Kameraeinstellungen und Zeittabellen implementiert. Kameras lassen sich so einfach von einem Kanal auf den anderen verschieben oder von einem zum anderen System kopieren. Auch die Zeittabellen für die Einstellung von Daueraufzeichnung, Bewegungserkennung und Email-Alarmfunktion sind so in nur wenigen Sekunden einfach für mehrere Kameras zu übernehmen.

    Werbeanzeige

    „Durch die Chance, mit der 64 Bit Technologie das System deutlich zu verbessern, waren wir persönlich äußerst motiviert und haben das komplette System mit der 64 Bit Server Technologie umgekrempelt.“, so Herr Reuschling, Geschäftsführer und Entwickler bei C-MOR. „Und die ersten Test haben gezeigt, dass wir Recht behalten sollten“, so Herr Reuschling weiter. Tatsächlich werden Prozessoren und Hauptplatinen mehr und mehr auf Systeme mit 64 Bit ausgelegt und mit C-MOR bekommt der Kunde das passende System dafür.

    Die C-MOR Videoüberwachung gibt es als komplett fertig installierte Box (Appliance) oder auch als Softwareversion zur Installation als virtueller Server auf einem Wirtssystem wie VirtualBox, VMware, HyperV oder auch Parallels. Wer die Videoüberwachung mit nur 1 Kamera betreiben möchte, findet mit der brandneuen C-MOR Free VM V4 die optimale Lösung. Außer der Beschränkung auf eine Kamera gibt es keine weiteren Einschränkungen der Funktionen. Diese freie und kostenlose Version ist ebenfalls ab sofort online zum Download verfügbar.

    Wer aktuell C-MOR In der Version 3.x im Einsatz hat, kann sein System über den Hersteller upgraden lassen. Dabei werden für Kunden mit Systemen, die nach dem 1. Januar 2012 gekauft haben, besondere Rabatte von ca. 50% des normalen Updatepreises eingeräumt! Auf der Herstellerseite stehen dafür detaillierte Informationen und Preise zur Verfügung.

    Weitere, umfassende Informationen zur neuen 64 Bit Version der Videoüberwachung C-MOR mit Upgrade-Optionen und Preisen finden Interessenten unter http://www.c-mor.de. Telefonisch können Interessenten unter 07471 93 01 99 20 mehr über den neuen C-MOR V4 erfahren.

    za-internet GmbH
    Jasmin Blockhaus
    Lotzenäcker 4

    72379 Hechingen
    Deutschland

    E-Mail: info@c-mor.de
    Homepage: http://www.c-mor.de
    Telefon: 07471 930 1990

    Pressekontakt
    za-internet GmbH
    Jasmin Blockhaus
    Lotzenäcker 4

    72379 Hechingen
    Deutschland

    E-Mail: info@c-mor.de
    Homepage: http://www.c-mor.de
    Telefon: 07471 930 1990


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    C-MOR Videoüberwachung Version 4 gelaunched

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am April 18, 2013 in der Rubrik Computer
    Content wurde 316 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , ,