• Vancouver (British Columbia), 23. Mai 2023 / IRW-Press / – Blackrock Silver Corp. (TSX-V: BRC) (das Unternehmen oder Blackrock) freut sich bekannt zu geben, dass es die Genehmigung vom Nevada Bureau of Land Management erhalten und ein Bohrabkommen mit Tonatec Exploration LLC unterzeichnet hat, um mit dem Phase-1-Bohrprogramm im unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Silver Cloud (Silver Cloud) zu beginnen. Silver Cloud befindet sich entlang des produktiven, hochgradigen Northern Nevada Rift im Norden von Nevada, unmittelbar neben der Mine Hollister und 15 km südlich der Mine Midas.

    Im Januar 2023 bestätigte das Unternehmen seine ursprüngliche Entdeckung mit Bonanza-Gehalten beim Ziel Northwest Canyon mit einer Metallgittersiebanalyse, die im Kernbohrloch SBC22-020 1,52 m mit einem Gehalt von 70 g/t Gold und 600 g/t Silber ergab (siehe Pressemitteilungen vom 7. Dezember 2022 und 17. Januar 2023). Der strenge Winter im Norden von Nevada verhinderte eine sofortige Weiterverfolgung dieses Abschnitts mit Bonanza-Gehalten.

    Angesichts der Verbesserung der Bodenbedingungen ist der Zugang zu Silver Cloud nun wieder möglich und die Ausrüstung kann nun zum Konzessionsgebiet transportiert werden. Das Phase-1-Bohrprogramm bei Silver Cloud wird voraussichtlich Anfang Juni 2023 beginnen.

    Andrew Pollard, President und Chief Executive Officer des Unternehmens, sagte: Diese Gold- und Silberentdeckung mit Bonanza-Gehalten beim Ziel Northwest Canyon ist ein potenzieller Wendepunkt für Blackrock Silver und wir haben seither daran gearbeitet, wieder mit den Bohrgeräten dorthin zu kommen. Nach einem äußerst strengen Winter in Nevada ist der Schnee nun endlich geschmolzen und der Zugang ist wieder möglich, weshalb wir unsere Ausrüstung dorthin transportieren und im Juni mit den Bohrungen beginnen können, was Blackrock die Möglichkeit gibt, diese neue aufregende Entdeckung mit diesem vollständig finanzierten Programm endlich weiterzuentwickeln.

    Pollard sagte außerdem: Das Konzessionsgebiet Silver Cloud, das sich entlang des Northern Nevada Rift, zwischen und im Verlauf von zwei der hochgradigsten historischen Goldminen Nevadas befindet, weist beträchtliches Potenzial auf und könnte das fehlende Glied eines umfassenden, hochgradigen Systems sein. Im Januar 2023 meldeten wir den hochgradigsten Abschnitt, den wir als Unternehmen bei dieser neuen Entdeckung verzeichnet hatten: 1,52 m mit einem Gehalt von 70 g/t Gold und 600 g/t Silber im Kernbohrloch SBC22-020 im Northwest Canyon. Basierend auf den historischen Bohrdaten, die einen Gehalt von 5,61 g/t Gold auf 12,2 m aufweisen, ist das Unternehmen davon überzeugt, dass sich der Erzgang bis zu 2 km entlang einer Nord-Nordwest-Ausrichtung erstrecken könnte. Im Rahmen dieses Phase-1-Programms werden die ersten 500 m dieses Streichenpotenzials erprobt werden.

    Das erste Phase-1-Programm wird mit Bohrungen auf 2.200 m auf einem Streichen von etwa 500 m entlang der Projektion des Erzgangs Northwest Canyon beginnen. Der Erzgang tritt an der Oberfläche nicht zutage und befindet sich innerhalb der porphyrischen Vulkangesteinseinheit Silver Cloud Rhyolite. Basierend auf den Daten früherer historischer Bohrungen im Zielgebiet, einschließlich eines Bohrabschnitts in SCP-15 von 12,2 m mit einem Gehalt von 5,61 g/t Gold, ist das Unternehmen davon überzeugt, dass der Erzgang eine Streichenlänge von bis zu 2 km entlang einer Nord-Nordwest-Ausrichtung aufweisen könnte.

    Abb. 1: Northwest Canyon
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70653/BRC230523_DE_PRcom.001.jpeg

    Karte 1: Bohrlochstandort bei Northwest Canyon
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70653/BRC230523_DE_PRcom.002.jpeg

    Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle

    Sämtliche Probennahmen werden unter der Leitung der Projektgeologen des Unternehmens durchgeführt und die strikte Produktkette – vom Plan bis zur Probenaufbereitungseinrichtung – wird umgesetzt und überwacht. Die Kernproben werden vom Projektstandort zu einer sicheren und umzäunten Anlage in Battle Mountain in Nevada transportiert, wo sie auf den Tieflader von American Assay Laboratory (AAL) geladen und an die Anlage von AAL in Sparks in Nevada geliefert werden. Eine Probenbescheinigung wird dem Personal von AAL ausgehändigt, das die Probenintervalle gemäß den Anweisungen des Unternehmens organisiert und verarbeitet.

    Die Kern- und QS/QK-Proben werden zerkleinert und pulverisiert, dann wird das pulverisierte Material aufgeschlossen und mittels Brandprobenfusion und ICP-Abschluss (induktiv gekoppeltes Plasma) auf Gold analysiert, wobei ein 30-g-Probensplit durchgeführt wird. Der Silbergehalt wird mittels eines Aufschlusses aus fünf Säuren und einer ICP-Analyse ermittelt. Obergrenzen für Gold und Silber werden mittels gravimetrischem Abschluss ermittelt. Die Datenverifizierung der Analyse und der Analyseergebnisse wird durchgeführt, um exakte und überprüfbare Ergebnisse zu gewährleisten. Das Personal von Blackrock fügt zu etwa jeder 15. bis 20. Probe eine Blindprobe, eine Leerprobe oder zertifiziertes Referenzmaterial hinzu. Darüber hinaus wird eine zufällige Auswahl von Trüben an ALS Minerals in Reno in Nevada geschickt, um die Proben zu prüfen.

    Die Explorationsarbeiten von Blackrock bei Silver Cloud werden von William Howald, Executive Chairman von Blackrock, durchgeführt und geleitet. William Howald, AIPG Certified Professional Geologist Nr. 11041, ist eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101. Er hat den Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

    Blackrock Silver präsentiert bei 4. Los Angeles Summit von Gravitas

    Blackrock Silver freut sich bekannt zu geben, dass es beim vierten Los Angeles Summit von Gravitas, der von Sonntag, 4. Juni, bis Dienstag, 6. Juni 2023, im Beverly Hills Hotel in Beverly Hills in Kalifornien stattfindet, präsentieren wird.

    Andrew Pollard, President und Chief Executive Officer, wird am Montag, dem 5. Juni 2023, um 11 Uhr PDT, präsentieren und sich während des Summit den Fragen von Investoren stellen.

    Beim vierten Los Angeles Summit von Gravitas werden börsennotierte und private Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen einem ausgewählten Publikum von Risikokapital-, Family Office- und institutionellen Investoren aus Kanada, den USA und anderen Ländern vorgestellt. Auch Investoren aus Südkalifornien sind eingeladen, sich für die Teilnahme zu registrieren.

    Weitere Informationen zur Registrierung finden Sie hier:
    www.eventbrite.com/e/gravitas-securities-4th-annual-la-summit-tickets-581002142047?aff=eemailordconf&utm_campaign=order_confirm&ref=eemailordconf&utm_medium=email&utm_source=eventbrite&utm_term=viewevent

    Details des Summit:
    Event: 4. Los Angeles Summit von Gravitas
    Format: Präsentationen sowie Fragen und Antworten
    Präsentationstage: Montag, 5. Juni, und Dienstag, 6. Juni 2023
    Uhrzeit: 9 bis 16 Uhr PDT
    Ort: Persönlich im Beverly Hills Hotel

    Über Blackrock Silver Corp.

    Gestützt auf die Unzen Gold und Silber im Boden wird Blackrock, ein junges, auf die Exploration von Edelmetallen spezialisiertes Explorationsunternehmen, Mehrwert für seine Aktionäre mittels Bohrungen generieren. Mit 2,97 Millionen Tonnen bei einem Gehalt von 446 g/t Silberäquivalent Die technischen Informationen zum Projekt Tonopah West basieren auf dem für Blackrock erstellten Bericht gemäß NI 43-101 mit dem Titel „Technical Report and Estimate of Mineral Resources for the Tonopah West Silver-Gold Project, Nye and Esmeralda Counties, Nevada, USA“, der von Michael S. Lindholm, C.P.G. und Jeffrey Bickel, C.P.G. verfasst wurde und am 28. April 2022 veröffentlicht wurde (der „technische Bericht“). Der MRE beschreibt 2,97 Millionen Tonnen mit einem verwässerten Gehalt von 208 Gramm pro Tonne (g/t) Silber (Ag) und 2,5 g/t Gold (Au) für eine abgeleitete Mineralressource von insgesamt 19.902.000 Unzen Ag und 238.000 Unzen Au oder 446 g/t Silberäquivalent (AgEq) für 42,6 Millionen Unzen AgEq. Der AgEq-Äquivalentgehalt basiert auf Silber- und Goldpreisen von 20 US$/Unze bzw. 1750 US$/Unze und einer Gewinnungsrate von jeweils 87 % bzw. 95 % für Silber und Gold.

    auf seinem Projekt Tonopah West und einer neuen Goldentdeckung mit sehr hohen Gehalten bei Silver Cloud kann das Unternehmen auf eine erfolgreiche Explorationsgeschichte verweisen. Zusätzlich zu seinem Gold- und Silberprojektportfolio verfügt das Unternehmen über eine Lithiumentdeckung, das Projekt Tonopah North, auf das eine große Lithiumexplorationsgruppe eine Option besitzt. Das Unternehmen, das von einem erfahrenen Board of Directors geleitet wird, konzentriert sich auf sein zu 100 % kontrolliertes Portfolio in Nevada, das epithermale Gold- und Silbermineralisierungen mit geringer Sulfidierung umfasst, die sich entlang des etablierten Northern Nevada Rift im nördlichen Zentral-Nevada und dem Walker Lane Trend im westlichen Nevada befinden.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
    Andrew Pollard, President & CEO
    Blackrock Silver Corp.
    Telefon: 604 817-6044
    E-Mail: andrew@blackrocksilver.com

    Suite 2710 – 200 Granville Street
    Vancouver, BC V6C 1S4

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetzgebung. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich unter anderem auf die strategischen Pläne des Unternehmens; den Zeitplan und die Erwartungen für die Explorations- und Bohrprogramme des Unternehmens, einschließlich des Phase-1-Bohrprogramms bei Silver Cloud; die Schätzungen der Mineralisierung aus den Bohrungen; die geologischen Informationen, die aus den Probennahmeergebnissen prognostiziert werden; und die potenziellen Mengen und Gehalte der Zielzonen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen beruhen auf einer Reihe von Annahmen, die sich als falsch erweisen können. Es wurden Annahmen getroffen, die sich unter anderem auf folgende Punkte beziehen: die Bedingungen auf den allgemeinen Wirtschafts- und Finanzmärkten, die Genauigkeit der Untersuchungsergebnisse, die geologischen Interpretationen der Bohrergebnisse, den Zeitplan und die Höhe der Investitionsausgaben, die Leistung der verfügbaren Labor- und anderen damit verbundenen Dienstleistungen, die zukünftigen Betriebskosten und die historische Grundlage für die aktuellen Schätzungen der potenziellen Mengen und Gehalte der Zielzonen. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten erheblich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwartet wurden, und zwar aufgrund von Risikofaktoren, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf den Zeitplan und den Inhalt von Arbeitsprogrammen, die Ergebnisse von Explorationsaktivitäten und die Erschließung von Mineralgrundstücken, die Interpretation und die Ungewissheiten von Bohrergebnissen und anderen geologischen Daten, den Erhalt, die Aufrechterhaltung und die Sicherheit von Genehmigungen und Mineralgrundstückstiteln, von Umwelt- und anderen behördlichen Risiken, von Projektkostenüberschreitungen oder unerwarteten Kosten und Ausgaben, die Verfügbarkeit von Finanzmitteln, das Scheitern der Abgrenzung potenzieller Quantitäten und Gehalte der Zielzonen auf Grundlage historischer Daten sowie der allgemeinen Markt- und Branchenbedingungen. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Erwartungen und Meinungen der Geschäftsleitung des Unternehmens zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen gemacht werden. Die Annahmen, die bei der Erstellung solcher Aussagen verwendet wurden, können sich als ungenau erweisen, auch wenn sie zum Zeitpunkt der Erstellung als vernünftig angesehen wurden, und daher werden die Leser davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, die nur zu dem Zeitpunkt gelten, an dem sie gemacht wurden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, falls sich diese Annahmen, Schätzungen und Meinungen oder andere Umstände ändern sollten, es sei denn, dies ist durch geltendes Recht vorgeschrieben.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Blackrock Silver Corp.
    Andrew Pollard
    2300 – 1177 West Hastings Street
    V6E 2K3 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@blackrockgoldcorp.com

    Pressekontakt:

    Blackrock Silver Corp.
    Andrew Pollard
    2300 – 1177 West Hastings Street
    V6E 2K3 Vancouver, BC

    email : info@blackrockgoldcorp.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Blackrock Silver erhält Genehmigung und unterzeichnet Bohrvertrag hinsichtlich Weiterentwicklung von Gold- und Silberentdeckung mit Bonanza-Gehalten bei Projekt Silver Cloud

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Mai 23, 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 9 x angesehen