• Cannabis- und CPG-Bereiche gewinnen rasch an Dynamik und profitieren von steigender Nachfrage nach natürlichen White-Label-Cannabisprodukten und Verbrauchsgütern

    Vancouver (British Columbia), 8. April 2021. Der aufstrebende Marktführer im Bereich von innovativen Gesundheits- und Wellnessgetränken und -produkten, BevCanna Enterprises Inc. (CSE: BEV, Q: BVNNF, FWB: 7BC) (BevCanna oder das Unternehmen), stellt heute ein Update hinsichtlich der kommerziellen Bereitschaft seiner kanadischen Geschäftsbereiche für Cannabis und internationale Verbrauchsgüter bereit.

    BevCanna Canada: kanadische Cannabisbranche

    Seit seiner kürzlich gemeldeten Vertriebslizenz-Partnerschaft am 15. März 2021 hat das Unternehmen seine kommerzielle Fertigungsanlage hochskaliert, um mit der sofortigen Produktion der Produktlinie Keef sowie der Produktlinien zweier kürzlich gemeldeter White-Label-Kunden, Brujera Elixirs Inc. und Enthusiasmus Inc., zu beginnen.

    Das Unternehmen führt auch umfassende, aktive Gespräche mit Provinzhändlern in ganz Kanada, um die Produkte der Marke Keef sowie State B Beverages und Chapeau Noir auf den Markt zu bringen.

    Es ist davon auszugehen, dass das Unternehmen im April und Mai die Gespräche hinsichtlich einer Notierung in den Provinzen abschließen und mit der Serienfertigung beginnen wird, um rechtzeitig in den Monaten des höchsten Getränkekonsums in den Kernprovinzen Getränke anbieten zu können. Sobald die Notierungsabkommen unterzeichnet und die Bestellungen eingegangen sind, wird BevCanna sein Hauptaugenmerk darauf richten, anhand dieser Nachfrageprognosen mit der kommerziellen Produktion zu beginnen. Die Lieferung der Produkte an Lagerhäuser und Ausgabestellen in den Provinzen sowie der anschließende Verkauf an die Einzelhandelskunden werden kurz darauf beginnen.

    BevCanna ist auch im Begriff, eine Reihe potenzieller White-Label-Partner zu bewerten, um die steigende Nachfrage seitens inländischer und internationaler Partner zu decken, die sich über die vollständigen Produktionskapazitäten von BevCanna Zugang zum kanadischen Cannabismarkt verschaffen wollen. Wir erachten das wachsende Interesse auf dem Markt als Bestätigung unseres White-Label-Geschäftsmodells, sagt Melise Panetta, President von BevCanna. Zurzeit verfügen wir über ausreichend potenzielle Kunden und wir führen aktive Gespräche mit Gruppen – von der Anfangsplanung bis hin zu endgültigen Vertragsverhandlungen.

    Naturo Group: Verbrauchsgüterbranche

    Die 100-Prozent-Tochtergesellschaft des Unternehmens, Naturo Group, freut sich, den Start ihrer neuen E-Commerce-Website TRACE bekannt zu geben. Kunden können nun eine Reihe von Produkten direkt über die Website kaufen und sich für Mitgliedschaftsprämien und wiederkehrende Produktbestellungen registrieren. Die E-Commerce-Website TRACE wird als Katalysator fungieren, um die Markenbekanntheit zu erweitern, die direkte Kundenbindung zu steigern und den Customer Lifetime Value zu maximieren.

    Darüber hinaus hat die Naturo Group seit ihrer transformativen Übernahme durch BevCanna ihr Hauptaugenmerk auf die Neugestaltung ihrer Marketingstrategie im Bereich des nationalen und internationalen Vertriebs der marktführenden Marke TRACE gerichtet. Durch die Aufnahme von zwei Veteranen der Verbrauchsgüterbranche, Raffael Kapusty und Bill Niarchos, wurde das Geschäftsentwicklungsprogramm von TRACE mit nationalen Einzelhandelspartnern sowie führenden Vertriebs- und Maklernetzwerken beschleunigt. Im April und Mai wird sich die Naturo Group darauf konzentrieren, den bestehenden Vertrieb durch koordinierte Marketingkampagnen mit einer Reihe der größten nationalen Einzelhändler zu erweitern und neue nationale Vertriebshändler zu gewinnen, um den Vertrieb von TRACE im traditionellen Lebensmittel- und Naturkosthandel weiter auszubauen.

    Unsere Bereiche der kanadischen Cannabis- und Nicht-Cannabis-Verbrauchsgüter gewinnen rasch an Dynamik und wir sind in der Lage, das Marktwachstum von Cannabis- und Wellnessprodukten sowie die steigende Nachfrage nach White-Label-Fertigung schnell zu nutzen, sagte Melise Panetta, President von BevCanna. Abgesehen von den lokalen Bemühungen, die an Dynamik gewinnen, verzeichnen wir auch großes Interesse von internationalen Märkten, insbesondere für unsere TRACE-Wellnessprodukte, zumal der wachsende Gesundheits- und Wellness-Trend von globaler Tragweite ist. Wir gehen davon aus, dass wir in den kommenden Wochen mehr über die Fortschritte auf dem internationalen Markt berichten können.

    Über BevCanna Enterprises Inc.

    BevCanna Enterprises Inc. (CSE:BEV, Q:BVNNF, FSE:7BC) ist ein diversifizierter Produzent von Gesundheits- und Wellnessgetränken sowie von Naturprodukten. BevCanna entwickelt und produziert eine Reihe von pflanzenbasierten und cannabinoidhaltigen Getränken und Nahrungsergänzungen sowohl für Eigenmarken als auch für White-Label-Kunden.

    Mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von renommierten Marken, die Konsumenten auf internationaler Ebene ansprechen, demonstriert das Team eine beispiellose Expertise in den Kategorien Nahrungsergänzungsmittel und mit Cannabis infundierte Getränke. BevCanna, das seinen Sitz in British Columbia, Kanada, hat, ist Eigentümer einer unberührten alkalischen Quellwasserschicht und einer erstklassigen Produktionsanlage mit einer Fläche von 40.000 Quadratfuß und mit HACCP-Zertifizierung, die derzeit eine Abfüllkapazität von bis zu 210 Millionen Flaschen jährlich aufweist.

    Das umfangreiche Vertriebsnetz von BevCanna umfasst mehr als 3.000 Einzelhandelsverkaufsstellen über seine marktführende Marke TRACE, seine E-Commerce-Plattform Pure Therapy für natürliche Gesundheits- und Wellness-Produkte, sein vollständig lizenziertes kanadisches Cannabis-Produktions- und Vertriebsnetz und eine Partnerschaft mit dem US-amerikanischen Cannabis-Getränkeunternehmen Nummer 1, Keef Brands.

    Für das Board of Directors:
    John Campbell, Chief Financial Officer and Chief Strategy Officer, Director
    BevCanna Enterprises Inc.

    Ansprechpartner für Medien:
    Wynn Theriault, Thirty Dash Communications Inc.
    416-710-3370
    wynn@thirtydash.ca

    Ansprechpartner für Anleger:
    Bryce Allen, BevCanna Enterprises Inc.
    778-766-3744
    bryce@bevcanna.com

    Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen und sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, von denen das Unternehmen glaubt, erwartet oder voraussieht, dass sie in der Zukunft eintreten werden oder können, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten Aussagen über: dass die Cannabis- und CPG-Vertikale des Unternehmens schnell an Dynamik gewinnen und von der wachsenden Nachfrage nach natürlichen White-Label-Cannabis- und CPG-Produkten profitieren; dass das Unternehmen seine kommerzielle Produktionsanlage hochgefahren hat, um mit der sofortigen Produktion der Keef-Getränkelinie und der Linien seiner beiden kürzlich angekündigten White-Label-Kunden zu beginnen; das Unternehmen befindet sich außerdem in aktiven, eingehenden Produktlistungsgesprächen mit Provinzhändlern in ganz Kanada, um die Produkte der Marke Keef sowie State B Beverages und Chapeau Noir auf den Markt zu bringen; dass das Unternehmen im April und Mai voraussichtlich die Gespräche über die Listung in den Provinzen abschließen und die Produktion in vollem Umfang aufnehmen wird, damit die Getränke in den Kernprovinzen rechtzeitig zu den Monaten mit dem höchsten Getränkekonsum erhältlich sind; dass sich BevCanna, sobald die Listungsvereinbarungen abgeschlossen und die Bestellungen eingegangen sind, darauf konzentrieren wird, die kommerzielle Produktion auf der Grundlage der Nachfrageprognosen zu beginnen; dass die Auslieferung der Produkte an die Lagerhäuser und Apotheken in den Provinzen und der anschließende Verkauf an Einzelhandelskunden kurz danach beginnen wird; dass BevCanna auch dabei ist, eine Reihe von potenziellen White-Label-Partnern zu evaluieren, um die steigende Nachfrage von inländischen und internationalen Partnern zu befriedigen, die den kanadischen Cannabismarkt durch die schlüsselfertigen Produktionskapazitäten von BevCanna erschließen wollen; dass die E-Commerce-Website von TRACE als Katalysator dienen wird, um die Markenbekanntheit zu vertiefen, die direkte Kundenansprache zu erhöhen und den Kundenlebenswert zu maximieren; dass sich die Naturo Group in den Monaten April und Mai darauf konzentrieren wird, den bestehenden Vertrieb durch koordinierte Marketingkampagnen mit einer Reihe der größten nationalen Einzelhändler zu vertiefen und neue nationale Vertriebspartner an Bord zu holen, um den Vertrieb von TRACE im traditionellen Lebensmittel- und Naturkosthandel weiter auszubauen; dass das Marktwachstum von Cannabis- und Wellness-Produkten sowie die steigende Nachfrage nach White-Label-Herstellung zu beobachten ist; dass das Unternehmen erwartet, in den kommenden Wochen weitere Neuigkeiten zum Fortschritt auf dem internationalen Markt mitteilen zu können; und andere Aussagen über die Geschäftspläne des Unternehmens. Die zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Erwartungen des Managements auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen wider und unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen.

    Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrundeliegenden Annahmen angemessen sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantien für zukünftige Leistungen und dementsprechend sollte man sich aufgrund der ihnen innewohnenden Ungewissheit nicht auf solche Aussagen verlassen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den gegenwärtigen Erwartungen abweichen, gehören unter anderem: allgemeine Marktbedingungen, Änderungen der Verbraucherpräferenzen, die Volatilität der Rohstoffpreise; künftige gesetzliche, steuerliche und regulatorische Entwicklungen; die Unfähigkeit, ausreichendes Kapital aus internen und externen Quellen zu beschaffen und/oder die Unfähigkeit, ausreichendes Kapital zu günstigen Bedingungen zu beschaffen; die Unfähigkeit, Geschäftsstrategien zu implementieren; Wettbewerb; Währungs- und Zinsschwankungen; die Unfähigkeit, kommerzielle Vereinbarungen mit anderen Parteien erfolgreich zu verhandeln und abzuschließen; und andere Faktoren, die außerhalb der Kontrolle der Gesellschaft und ihrer Geschäftspartner liegen. . Das Unternehmen lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, und das Unternehmen übernimmt keine Haftung für Angaben zu anderen hierin erwähnten Unternehmen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BevCanna Enterprises Inc.
    Marcello Leone
    1672 West 2nd Avenue
    V6J 1H4 Vancouver, BC
    Kanada

    email : marcello@bevcanna.com

    Pressekontakt:

    BevCanna Enterprises Inc.
    Marcello Leone
    1672 West 2nd Avenue
    V6J 1H4 Vancouver, BC

    email : marcello@bevcanna.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    BevCanna skaliert Getränkeherstellungsbetriebe hoch und startet E-Commerce-Website TRACE

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am April 8, 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 4 x angesehen