• Im April steht auf wanderkompass.de der Schwarzwald mit seiner kontrastreichen Naturvielfalt und einer ganz besonderen Erlebniswelt als Wanderregion des Monats an erster Stelle.

    BildEndlich ist der Frühling da und lockt die Wanderer in die Natur. Bei der großen Auswahl an hervorragenden Wanderregionen fiel es den Spezialisten von wanderkompass.de wieder einmal richtig schwer, jene Gegend auszuwählen, die als Wanderregion des Monats vorgestellt werden sollte. Letztendlich entschied man sich für den Schwarzwald. Mit seinen Tälern und Schluchten, Hochmooren, Flusslandschaften, Wäldern und Rebhängen bietet er ein wahres Kaleidoskop interessanter Wandergelegenheiten. Idyllische Fachwerkdörfer, hübsche Schwarzwaldstädte und malerische Winzerorte sorgen für zusätzlichen Abwechslungsreichtum und verführen zum Verweilen. Gäste aus aller Welt, die den Schwarzwald als Urlaubsrefugium für ihre Wanderungen und die Auszeit vom Alltag wählen, sind begeistert von „Deutschlands schönster Genießer-Ecke“, die sich übrigens genau dort befindet, wo Deutschland, Frankreich und die Schweiz zusammentreffen.

    Der Schwarzwald – Deutschlands höchstes Mittelgebirge und Wanderrefugium par excellence

    Der Schwarzwald erstreckt sich auf einer Fläche von etwas mehr als 6.000km² und bietet ein feinmaschiges Wanderwegenetz, das auf einem Fernwanderwegesystem beruht, welches zu Beginn des 20. Jahrhunderts mittels Längs- und Querrouten entstand. Heute kann man auf gut ausgeschilderten Premium- und Panoramawegen, Themenrouten und Rundwegen jenes Schwarzwaldparadies entdecken, das ca. 160 Kilometer lang und ca. 60 Kilometer breit ist, Fernblicke bis zu den Alpen und Panoramen der Wälder im Norden bietet. In Nord-Süd-Richtung durchziehen die Fernwanderwege „Ost-, West- und Mittelweg“ den Schwarzwald, während z.B. der „Schluchtensteig“ im Süden verläuft und die „Weinpfade“ die Vorberge erschließen. Interessant sind auch der 106 Kilometer lange „Zweitälersteig“, die „Murgleiter“ und der „Albsteig“. Als besondere Genießerpfade sind 44 Routen ausgezeichnet und durchziehen beispielsweise die Weinregionen. Zu den facettenreichen Themenwanderwegen, die etwa die Historie und die traditionellen Berufe der Region aufgreifen, gehören der „Wichtelpfad Feldberg“, der „Keltische Baumpfad“ und der „Obst- und Weinlehrpfad“ bei Achern-Oberachern.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Masepo GmbH
    Herr Helge Lägler
    Wiesenstr. 6
    78126 Königsfeld
    Deutschland

    fon ..: 07725-9799040
    fax ..: 07725-9799050
    web ..: https://www.masepo.de
    email : helge.laegler@masepo.de

    Unser Unternehmen mit Sitz im Schwarzwald hat es sich zum Ziel gemacht, Ihnen eine professionelle Anlaufstelle für Ihre Abenteuer in der Natur zu bieten. Dank unserer zehnjährigen Erfahrung können wir von der Masepo GmbH Sie heute mit einem umfangreichen Repertoire und verlässlichen Informationen zum Thema Outdoor unterstützen.

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter Form – mit Querlink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Masepo GmbH
    Herr Helge Lägler
    Wiesenstr. 6
    78126 Königsfeld

    fon ..: 07725-9799040
    web ..: https://www.masepo.de
    email : helge.laegler@masepo.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Als Wanderregion des Monats April präsentiert wanderkompass.de den facettenreichen Schwarzwald

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am April 1, 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen