• Wie wichtig sind regelmäßige Weiterbildungen für einen Zahnarzt?
    Die Fortbildungen im Bereich der Zahnmedizin sind besonders wichtig, da es um die Gesundheit des Menschen geht. Die immer neuer werdende Technik und die Fortschritte in diesem Bereich lassen es zu, dass es immer mehr verschiedene Möglichkeiten gibt, die Patienten zu behandeln. Zahnärzte sollten sich ständig fortbilden, um den Patienten die neuen Techniken anbieten zu können und ihnen somit eine besondere Behandlung nicht vorzuenthalten.
    Die Kompetenzen des Zahnarztteams sind speziell für Angstpatienten sehr wichtig. Durch eine professionelle Beratung fühlen sich die Patienten gut aufgehoben und erlangen immer mehr Vertrauen. Die Fortbildungen für Zahnärzte werden mehrmals im Jahr für die verschiedensten Fachbereiche angeboten.

    Vorstellung der Zahnarztpraxis in Bremen
    Die Zahnarztpraxis in Bremen unter der Leitung von Dr. Nahas MSc besticht durch die hohe Fachkompetenz und der ausgezeichneten Leistungen. Dr. Nahas hat seit 1990 eine eigene Praxis, hat schon viele Auszeichnungen erhalten und war auch schon international als Zahnarzt tätig. Seine Praxis ist spezialisiert auf die Bereiche Oralchirurgie, Implantologie, Parodontologie und ästhetische Zahnheilkunde. Der Zahnarzt ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Implantologie sowie in der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie. Des Weiteren ist er in dem Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Deutschland (BDÄZ) und in der Europa e.V. Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde aktiv.
    Die modernen Praxisräume und das eingespielte Team, ermöglichen einen reibungslosen Ablauf.

    Interview mit Inhaber von Zahnarzt Bremen

    WUP: Was begeistert Sie an dem Beruf des Zahnarztes?
    Herr Nahas: Die Mischung von medizinischen Kenntnissen und den künstlerischen Fähigkeiten, begeistert mich an der Arbeit.

    WUP: Werden Sie trotz Ihrer langjährigen Erfahrung, noch vor neue Hürden gestellt?
    Herr Nahas: Als Zahnarzt lernt man nie aus. Es gibt häufige Situationen, die einem zum Nachdenken bringen. Da jeder Fall unterschiedlich ist, ist es wichtig, für jeden Patienten eine individuelle Lösung zu finden. Diese muss an die vorhandenen finanziellen Möglichkeiten des Patienten angepasst werden, denn man kann eine Behandlung nie pauschalisieren.

    Werbeanzeige

    WUP: Wieso haben Sie sich gerade Bremen als Unternehmensstandort ausgewählt?
    Herr Nahas: Vor meiner eigenen Praxis habe ich in viele Krankenhäusern in Bremen gearbeitet. Daraus sind Beziehungen zu den Kollegen und Patienten entstanden und auch ein großer Bezug zu der Stadt Bremen. Aus diesen Gründen habe ich es für sinnvoll gehalten, mir in Bremen meine eigene Praxis aufzubauen, um in dringenden Fällen, die Patienten überweisen zu können.

    WUP: Bilden Sie in Ihrem Unternehmen auch aus? Wenn ja, in welchen Bereichen?
    Herr Nahas: Ich habe eine spezielle Ermächtigung, die es mir ermöglicht Leute in der oralen Chirurgie weiter auszubilden. Dies mache ich regelmäßig, seitdem ich meine Praxis führe. Zusätzlich werden Fortbildungen des DGI continuum in meiner Praxis durchgeführt. Die Teilnehmer dieser Fortbildungen, können dann bei mir ihre Hospitation und Supervision absolvieren.

    WUP: Wie oft nehmen Sie an Fortbildungen teil?
    Herr Nahas: Ich beteilige mich an Fortbildungen oft aktiv und passiv. Häufig gebe ich Weiterbildungen und nehme aber auch an einigen Kongressen teil. Zudem bin ich Chefredakteur der Zeitschrift „Dental Arab“ des Quintessenz Verlag in Deutschland. Dadurch bin ich verpflichtet, viele Artikel zu lesen und auszusuchen die sich auf den gesamten Bereich der Zahnmedizin beziehen, was mich immer auf dem aktuellsten Stand hält.

    WUP: Haben Sie in letzten drei Jahren eine bessere Auftragslage gehabt?
    Herr Nahas: Seit gut einem Jahr hat sich die Auftragslage deutlich verbessert und wir haben wesentlich mehr Patienten.

    WUP: Wollen Sie Ihre Praxis in den nächsten fünf Jahren vergrößern?
    Herr Nahas: Ich möchte mich auf jeden Fall vergrößern. Die Räumlichkeiten meiner Praxis lassen dies auch zu. Deshalb werde ich die Praxis zu einem geeigneten Zeitpunkt erweitern.

    WUP: Vielen Dank!
    Kontakt Zahnarzt Bremen
    Dr. R. Nahas, MSc
    Martinistraße 31
    28195 Bremen

    Tel: 0421 328325
    Mail: info@dr-dr-nahas.de
    Web: www.dr-dr-nahas.de/zahnarzt-bremen

    Dr Dr Nahas Zahnarzt Bremen
    Rabih Nahas
    Martinistraße 31

    28195 Bremen
    Deutschland

    E-Mail: info@dr-dr-nahas.de
    Homepage: http://www.dr-dr-nahas.de
    Telefon: 0421 328325

    Pressekontakt
    Dr Dr Nahas Zahnarzt Bremen
    Rabih Nahas
    Martinistraße 31

    28195 Bremen
    Deutschland

    E-Mail: info@dr-dr-nahas.de
    Homepage: http://www.dr-dr-nahas.de
    Telefon: 0421 328325


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Zahnarzt Bremen bietet regelmäßige Weiterbildung an

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Februar 19, 2013 in der Rubrik Gesundheit
    Content wurde 566 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , ,