• Die Aufgaben eines Orthopäden
    Zu den Aufgaben eines Orthopäden gehören, die Diagnose, die Therapie sowie wie die Rehabilitation des Bewegungsapparates. Orthopäden beschäftigen sich mit der Erkennung, Entstehung, Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen, Formveränderungen sowie Verletzungen des Stütz- und Bewegungsapparates, der aus Knochen, Muskeln, Sehnen, Gelenken, Nerven, Gefäßen, Bändern und Schleimbeuteln besteht. Diese Bestandteile gehören zu einem komplexen System und haben eine wichtige Funktion, denn wenn sie nicht optimal „zusammenarbeiten“, können Beschwerden wie Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen entstehen. Daher sind häufig bei einer Erkrankung des Bewegungsapparates, auch begleitende Nerven betroffen. Hierbei versucht der Orthopäde bei der Untersuchung mit gezielten Fragen und einer ausführlichen orthopädischen Behandlung, die Ursache der Beschwerden seiner Patienten zu finden. Um eine sichere Diagnose stellen zu können, müssen oftmals noch weitere Untersuchungsmethoden durchgeführt werden, wie zum Beispiel Röntgenaufnahmen, Ultraschalluntersuchungen, die Computer- oder Kernspintomographie.

    Was sind die Gründe für orthopädische Erkrankungen?
    Die Gründe für orthopädische Erkrankungen sind nicht zwangsläufig chronischer Natur, sondern sind auch häufig Folgen von Unfällen oder Sportverletzungen. Auch liegen die Gründe für die wachsende Zahl dieser Erkrankungen, vor allem an einer veränderten Arbeitswelt mit zunehmend sitzenden Tätigkeiten und an einem wachsenden Bewegungsmangel, der irgendwann zu Rückenschmerzen führt. Die typischen Erkrankungen, die ein Orthopäde in der Praxis meist behandeln muss, sind Schmerzen sowie Entzündungen in den Gelenken. Beispielsweise für solche Störungen sind unter anderem Bandscheibenvorfälle, Arthrose, Bänderrisse, Hand-, Knie- und Fußgelenkverletzungen, Knochenbrüche, Wirbelsäulenprobleme, Hammerzehen und Sehnenscheidenstenosen. Bei frühzeitiger Untersuchung können viele dieser Erkrankungen ohne Operation behandelt werden, zum Beispiel durch Krankengymnastik oder Medizinische Trainingstherapie.

    Vorstellung der Facharztpraxis für Orthopädie
    Die Facharztpraxis für Orthopädie in Hannover garantiert für das Wohlbefinden seiner Patienten und befindet sich daher immer zu auf dem neuesten Stand der Technik. Auf 240 Quadratmetern erwartet Sie eine hochattraktiv ausgestatte Praxis mit Geräten, die Röntgen- und Ultraschalluntersuchungen, Stoßwellenbehandlungen und Knochendichtemessungen sowie Spezialanalysen der Wirbelsäule ermöglichen. Zu ihren Kernkompetenzen gehören, die Akupunktur, die 3D Vermessung, die Infiltrationstherapie, die Stoßwellentherapie, die Med. Trainingstherapie und die Radiosynoviorthese. Vertrauen, Kompetenz, Behandlungsspektrum und Service haben dabei höchste Priorität. Gerne hilft Ihnen die Facharztpraxis für Orthopädie von Dr. med. George Frisch, alltägliche Belastungen besser bewältigen zu können.

    Interview mit Dr. med. George Frisch
    WUP: Wieso haben Sie sich für den Beruf des Orthopäden entschieden?
    Dr. Frisch: Arzt zu werden, ist ein lang gehegter Wunsch von mir gewesen. Das Zusammenspiel von den praktischen Behandlungen und der Kontakt mit den Kunden interessierten mich schon immer.

    Werbeanzeige

    WUP: Wie kam es dazu, dass Sie sich selbstständig gemacht haben?
    Dr. Frisch: Während meiner Ausbildung zum Facharzt stellte ich fest, dass mir die Eigenverantwortung leichter fällt. Nachdem ich meine Ausbildung abgeschlossen hatte, wandte ich mich an eine Gesellschaft, welche Niederlassung betreut. Seitdem führe ich meine Praxis in diesem Haus.

    WUP: Wie viele Mitarbeiter arbeiten Ihrer Praxis?
    Dr. Frisch: In meiner Praxis sind insgesamt 10 Mitarbeiter beschäftigt: zwei Physiotherapeuten, sechs medizinische Fachangestellte, eine Bürokraft sowie eine Sekretärin und eine Praxismanagerin.

    WUP: Welche Leistungen bieten Sie an?
    Dr. Frisch: Wir bieten Behandlungen für Sportverletzungen, Gelenkschmerzen, Rückenbeschwerden, Bandscheibenvorfälle und Hüftprobleme an.

    WUP: Wie sind ihre Behandlungsmöglichkeiten?
    Dr. Frisch: Wir praktizieren mithilfe zweier Behandlungsmethoden. Bei den diagnostischen Möglichkeiten werden die Patienten per Röntgenbilder, Ultraschall oder 3D Vermessung untersucht. Um Bandscheiben, Sehnen oder Muskeln darstellen zu können, arbeiten wir fest mit einer Praxis für Kernspintomographie zusammen. Spritzen, physikalische Behandlungen, medizinische Trainingstherapie und Eingriffe bei Verletzungen an Hand und Ellbogen übernehmen wir in dem therapeutischen Bereich, wobei wir Patienten, mit größeren Verletzungen in eine Klinik überweisen.

    WUP: Ist Ihre Patientenzahl im Vergleich zu früher gestiegen?
    Dr. Frisch: Durch die Mund-zu-Mund Propaganda von dem erworbenen Patientenstamm, hat sich der Zulauf in den letzten Jahren vermehrt. Der Kreis der Patienten vergrößert sich immer weiter und somit haben wir ein Altersspektrum, das von 0 – 99 Jahre reicht.

    WUP: Wie stellen Sie sich Ihren Beruf in 5 Jahren vor?
    Dr. Frisch: Ich wünsche mir, dass die Arbeit so bleibt, wie sie im Moment ist. Jedoch erschwert sich die Problematik mit der Krankenkasse, sodass sich die Verwaltungsarbeiten verdoppeln werden, was bedeutet, dass sich mehr Büroarbeiten anhäufen werden und die Betreuung der Patienten vergleichsweise minder ausfallen wird.

    Kontakt Facharztpraxis für Orthopädie
    Facharztpraxis für Orthopädie
    DR. MED. GEORGE FRISCH
    Hildesheimer Straße 102 – 104
    30173 Hannover

    Tel: 0511-80 85 25
    Mail: info@mein-orthopaede-hannover.de
    Web: www.mein-orthopaede-hannover.de

    Facharztpraxis für Othopädie Dr. med. George Frisch
    George Frisch
    Hildesheimer Straße 102 – 104

    30173 Hannover
    Deutschland

    E-Mail: info@mein-orthopaede-hannover.de
    Homepage: http://www.mein-orthopaede-hannover.de
    Telefon: 0511-80 85 25

    Pressekontakt
    Facharztpraxis für Othopädie Dr. med. George Frisch
    George Frisch
    Hildesheimer Straße 102 – 104

    30173 Hannover
    Deutschland

    E-Mail: info@mein-orthopaede-hannover.de
    Homepage: http://www.mein-orthopaede-hannover.de
    Telefon: 0511-80 85 25


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Über 40 Jahre als Orthopäde in Hannover tätig

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Februar 19, 2013 in der Rubrik Gesundheit
    Content wurde 303 x angesehen

    Schlagwörter: , , , ,