• Ob Verlobung, die eigene Hochzeit oder ein besonderer Jahrestag. Immer häufiger entscheiden sich Hochzeitspaare dazu, ihre Trauringe an Feuer und Amboss selber zu schmieden.

    BildDie eigene Hochzeit sollte ein einmaliges Erlebnis werden. Schon alleine deshalb wollen immer mehr Paare, dass auch ihre Trauringe etwas Besonderes sind. Ihre Ringe sollen anders sein. Sie sollen ihre Persönlichkeiten sowie Liebe zueinander unterstreichen. Das ist dann auch der Grund, warum sich Hochzeitspaare immer häufiger dazu entscheiden, ihre Trauringe an Feuer und Amboss selber zu schmieden.

    Ob Verlobung, die eigene Hochzeit oder ein besonderer Jahrestag. Individuelle Trau- und Jubiläumsringe liegen voll im Trend, so dass sich immer mehr Paare dazu entscheiden, ihre Trauringe selber zu schmieden. Auf der Suche nach dem passenden Schmiedekurs werden Paare bei Hecho-a-Mano, einer exklusiven Schmuckmanufaktur in Dinslaken, fündig. Die Manufaktur hat sich auf das Schmieden hochwertiger Trau- und Jubiläumsringe aus Damast spezialisiert und bietet Trauring-Schmiedekurse in einem sehr persönlichen Rahmen an.

    „Das Besondere an unseren Schmiedekursen“, so Markus Buchholz – Inhaber und Schmied von Hecho-a-Mano „ist, dass man bei uns nur zu zweit an Feuer und Amboss schmiedet.“ Dabei entstehen Ringe, die besonders sind. Denn durch den Schmiedeprozess entstehen Damast Ringe, die es in dieser Form und Verbindung nur ein Mal auf dieser Welt gibt.

    Werbeanzeige

    Für Markus Buchholz gibt es jedoch noch einen weiteren Grund, warum das Schmieden der eigenen Trauringe zunehmend beliebter wird: Schmieden macht Spaß. „Für die meisten Teilnehmer ist das Schmieden etwas ganz Außergewöhnliches. Sind sie zu Beginn noch sehr zurückhaltend im Umgang mit den Werkzeugen, sieht man bereits nach den ersten zaghaften Schritten, wie viel Spaß es ihnen macht, das neu Gelernte auszuprobieren“, sagt er.

    „Für unsere Kunden ist der Weg zum Ziel entscheidend“, meint Buchholz weiter. Genau deswegen wollen Paare immer öfter ihre Trauringe selber schmieden. Ihre Ringe sollen eine romantische Erinnerung an das gemeinsam Erlebte in sich tragen. Genau das, sagt Markus Buchholz, ist nur in einem sehr individuellen Rahmen möglich.

    Über:

    Hecho-a-Mano
    Herr Markus Buchholz
    Hünxer Str. 372
    46537 Dinslaken
    Deutschland

    fon ..: (02064) 9708370
    web ..: http://www.hecho-a-mano.eu
    email : info@hecho-a-mano.eu

    Hecho-a-Mano bietet individuelle Ringe für besondere Gelegenheiten. Egal ob man selber schmiedet oder schmieden lässt. Die kleine Schmuckmanufaktur in Dinslaken bietet ihren Kunden ausgefallene Schmuckstücke aus Damast an.

    Der Showroom im Kreativ-Quartier Lohberg, an der Hünxer Straße, hat dienstags von 16 bis 19 Uhr sowie mittwochs von 13 bis 19 Uhr geöffnet. Individuelle Terminvereinbarungen für eine Erstberatung sind auch außerhalb dieser Öffnungszeiten möglich.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    be-convincing
    Herr Thorsten Jacoby
    Edithweg 21
    46537 Dinslaken

    fon ..: +49 2064 3983224
    web ..: http://be-convincing.de
    email : thorsten.jacoby@be-convincing.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Trauringe selber schmieden wird immer beliebter

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Januar 15, 2016 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 99 x angesehen