• Der wachsende BYOD-Trend verändert die Struktur des Datenverkehrs im Netzwerk und kann die Möglichkeiten für Attacken mit Malware erheblich steigern. IT-Abteilungen kämpfen bei den mit den Netzwerken verbundenen Geräten mit nicht konformen Betriebssystemen, mit veralteten Patches, fehlenden oder nicht unterstützten Protokollen sowie fehlender Sicherheitssoftware. Trotzdem muss die Sicherheit und Funktionsfähigkeit für Netzwerke und Services garantiert werden können.

    Der Spirent-Ansatz für das Malware-Testing schließt das Replizieren des Malware-Codes ein, der als Bestandteil von HTTP- oder FTP-Daten durch die Firewalls oder IPS/IDS-Systeme geschleust wird. Gleichfalls wird das Verhalten infizierten Endgeräte kopiert. Dies ist notwendig, um permanente Bedrohungen, die sich innerhalb eines geschützten Netzwerkes eingenistet haben, zu erkennen und zu eliminieren.

    Werbeanzeige

    „Spirent verfügt bereits über eine breite Palette von Sicherheitstestfunktionen, die auf realistischen Ereignissen und Bedrohungen basieren. Mit der neuen Version können Anwender nun einfach Malware in ihre Testmethoden einbeziehen“, erklärt Ankur Chadda, Product Marketing Manager bei Spirent. „Es gibt heute Zig-Millionen Malware-Elemente, und kluge Unternehmen nutzen die neuesten Entwicklungen auch beim Testen der Malware-Funktionen ihrer Sicherheitsgeräte.“

    Weitere Informationen finden sich unter: http://www.spirent.com/Networks-and-Applications/App_Aware_Security.

    Spirent Communications
    Michael Vollert
    Hanauer Str. 30

    80992 München
    Deutschland

    E-Mail: Michael.Vollert@spirent.com
    Homepage: http://spirent.com
    Telefon: +49 (0) 89 15927510

    Pressekontakt
    Uwe Scholz
    Uwe Scholz
    Albrechtstr. 119

    12167 Berlin
    Deutschland

    E-Mail: uscholz@zonicgroup.com
    Homepage: http://www.zonicgroup.com
    Telefon: 01723988114


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Spirent unterstützt Malware-Testing mit realistischer Bewertung der Bedrohung

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am April 26, 2013 in der Rubrik Computer
    Content wurde 356 x angesehen

    Schlagwörter: , ,