• Am Samstag, 23. Januar 2016, 11-15 Uhr, lädt die private Hochschule Macromedia in München, Stuttgart, Köln, Hamburg und Berlin zu kostenlosen Orientierungsworkshops.

    Unsere Arbeitswelt ist in Bewegung. Digitale Technologien verändern Berufsbilder nachhaltig – allen voran in Medien, Management und Kommunikation. Die Hochschule Macromedia lädt Abiturienten und Schüler ein, sich am Samstag, 23.01.2016 von 11-15 Uhr, im Rahmen des TalentCamp kostenlos und unverbindlich über berufliche Trends und Karrierewege bei Fernsehsendern und Verlagen, in Medienhäusern, Kommunikations- und Marketingabteilungen, Strategie-, Kreativ-, und Eventagenturen u.a. zu informieren.

    Das TalentCamp startet um 11:00 Uhr mit einer Einführung in das private Hochschulstudium und die Besonderheiten der arbeitsmarktorientierten Lehre. Um 11:30 Uhr beginnen die fachspezifischen Workshops zu Themen wie „Digital total? Medienberufe im Wandel“, „Psychologie des Onlineshoppens?“ oder „Journalismus im Zeitalter von Social Media“. Nach einem gemeinsamen Lunch werden die Workshops ab 13:30 Uhr fortgesetzt, parallel dazu findet für interessierte Eltern und Lehrer ein Elternworkshop statt. Studieninteressenten können das TalentCamp auch nutzen, um immatrikulierte Studierende kennenzulernen und sich von ihnen über Studium und typische Lehrprojekte berichten zu lassen. Studienberater der Hochschule helfen bei Fragen zu Studienfinanzierung und Bewerbungsprozess weiter.

    Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich unter: www.hochschule-macromedia.de/talentcamp.

    Über:

    Hochschule Macromedia, München
    Frau Dr. Inga Heins
    Bayerstraße 85
    80335 München
    Deutschland

    fon ..: 089 5441 51-784
    web ..: http://www.hochschule-macromedia.de
    email : i.heins@macromedia.de

    Werbeanzeige

    Über die Hochschule Macromedia

    Mit etwa 2.000 Studierenden und rund 80 Professuren gehört die Hochschule Macromedia, University of Applied Sciences, zu den führenden Privathochschulen für arbeitsmarktorientierte Studiengänge in Deutschland. Zum Portfolio gehören deutsch- und englischsprachige Bachelor- und Masterprogramme in den Fächern Management, Medien- und Kommunikationsmanagement, Medien- und Kommunikationsdesign, Journalistik sowie Film und Fernsehen mit rund 30 Spezialisierungsmöglichkeiten. Sämtliche Studiengänge sind staatlich anerkannt und akkreditiert durch Wissenschaftsrat und FIBAA, Studienorte sind München, Stuttgart, Köln, Hamburg und Berlin. Als „Hochschule zur Gestaltung des digitalen Wandels“ bereitet die Hochschule Macromedia ihre Studierenden auf vielfältige Tätigkeiten in der Industrie 4.0 vor. Digitale Medien und die Kunst, effizient über diese zu kommunizieren, stehen im Zentrum der Curricula. Zu den Besonderheiten des 210 ECTS umfassenden Macromedia-Bachelorstudiums gehören das sechsmonatige Praktikumssemester sowie das vollumfänglich anrechenbare Auslandssemester an einer ausländischen Partnerhochschule. Macromedia ist Mitgliedshochschule von Galileo Global Education, dem größten Netzwerk internationaler Privathochschulen in Europa. Absolventen der Hochschule arbeiten als Nachwuchs- und Fachkräfte bei Agenturen, Medienunternehmen und Firmen, u.a. bei ARD (WDR/SWR), Adidas, Axel Springer, Audi, Burda, BMW, Deutsche Telekom, Edelman, Gruner + Jahr, RTL, Siemens, SKY, Vok Dams und Warner Music. Mehr unter www.hochschule-macromedia.de.

    Pressekontakt:

    Hochschule Macromedia, München
    Frau Dr. Inga Heins
    Bayerstraße 85
    80335 München

    fon ..: 089 5441 51-784
    web ..: http://www.hochschule-macromedia.de
    email : i.heins@macromedia.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Privates Studium im Praxis-Check: Hochschule Macromedia bietet halbtägige Workshops

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Januar 13, 2016 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 267 x angesehen