• Butzbach, Frankfurt: Es ist bereits eine Auszeichnung, es in diesem Wettbewerb in die Finalrunde zu schaffen. Stephanie Helmig, Texterin und Inhaberin der „la Texteria“ aus Butzbach bei Frankfurt hat es geschafft. Ihre ebenso kompetenten wie ungewöhnlichen Texte rund ums Essen, Trinken, ums Auftischen und Servieren begeisterten die Jury des renommierten „Gastro Vision“ Förderpreises 2014 so, dass sie direkt mit elf anderen Kandidaten in die Endrunde kam. Beim Finale am 24.10.2013 in Berlin siegte dann zwar ein multimediales Unternehmen; die Butzbacherin aber hat sich jetzt mit ihrem Beitrag in der Branche einen viel beachteten Namen gemacht.

    Nicht nur in der Gastroszene selbst heißt es, mit gutem Service und Fingerspitzengefühl für Trends auf die Wünsche der Gäste einzugehen. Auch bei ihren Zulieferern und Dienstleistern sind stets neue, weiterführende Ideen gefragt. Die besten und innovativsten davon bewerben sich in jedem Jahr um den „Gastro Vision Förderpreis“. Die Bewerber müssen sich einer Jury stellen, deren Anforderungen und Renommee ihresgleichen suchen. So nahmen in diesem Jahr zum Beispiel Repräsentanten der Hilton-Hotelkette, der Welcome Hotels und der Radeberger-Gruppe die eingereichten Bewerbungsunterlagen unter die Lupe. Sie waren es auch, die in der Finalrunde in Berlin-Mitte die Kandidaten noch einmal auf Herz und Nieren prüften.
    Stephanie Helmig bewies dabei, dass die Speisekarte die Kreativität der Küche reflektieren kann, dass eine kulinarische Gutenachtgeschichte das beste Betthupferl ist und dass ein Käse-Souffl nicht nur aromatische, sondern auch literarische Qualität haben kann.

    Werbeanzeige

    Texte aus der „la Texteria“ machen Spaß und sie machen Lust auf mehr. Dass dem so ist, bestätigt auch Frau Bröking von heimaturlaub.de: „Herzlichen Dank für die tollen Texte. Mein Herz hat einen kleinen Hüpfer gemacht. 🙂 Kompliment an Sie!“
    Übrigens müssen potenzielle Interessenten an dem Textservice der Wortkünstlerin nicht gleich ein Sternerestaurant oder ein berühmtes Hotel betreiben. Auch und gerade kleinere Betriebe, von der Imbissbude über den Italiener an der Ecke bis hin zu Partycaterern, können ihrem Angebot mit Stephanies Texten eine ganz eigene Würze geben.

    laTexteria
    Stephanie Helmig
    Taunusstraße 86

    35510 Butzbach
    Deutschland

    E-Mail: s.helmig@la-texteria.de
    Homepage: http://www.la-texteria.de
    Telefon: 0177-8944201

    Pressekontakt
    Kreativbüro Wildere Welten
    Harald Sochor
    Sommerau 3

    94536 Eppenschlag
    Deutschland

    E-Mail: master@wildere-welten.de
    Homepage: http://www.wildere-welten.de
    Telefon: 0151 – 5186 50 20


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Mit leckeren Texten zog Stephanie Helmig ins Finale für den „Gastro Vision Förderpreis“ 2014

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am November 13, 2013 in der Rubrik Urlaub – Reisen
    Content wurde 349 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , ,