• Fettabbau lässt sich gezielt mit Sport, Ernährung und den richtigen Nahrungsergänzungen erreichen. Eigentlich funktioniert das wirksame „Geheimrezept“ der sogenannten negativen Kalorienbilanz ganz einfach: Zum Abnehmen muss man lediglich mehr Kalorien verbrauchen, als man zu sich nimmt. Dies funktioniert in erster Linie durch ausreichend sportliche Betätigung, denn vor allem bei aerobischen Aktivitäten werden Kalorien verbrennt und hierdurch zwangsläufig auch lästige Fettdepots abbaut. Experten empfehlen, sich täglich mindestens 20 bis 30 Minuten intensiv zu bewegen, unter anderem bei Aktivitäten bei Rad fahren, schwimmen, wandern, joggen, Skating, Rudern, Yoga etc. Ausdauersport hält den Stoffwechsel auf Hochtouren und regt so die Fettverbrennung an, welche sich normalerweise zuerst an den üblichen Problemzonen, Bauch, Po und Beinen, bemerkbar macht.

    Diät mit Kalorienentzug führen laut Ernährungsfachleuten lediglich zu dem sogenannten Ping-Pong-Effekt, denn nach anfänglichem Abnehmen hat sich der Körper schnell an die reduzierten Nahrungsmittelmengen gewöhnt und beginnt erneut Fettvorräte anzulegen, sobald man nach einer Diät wieder zur normalen Lebensmittelmenge zurückkehrt. Besser wäre es, gezielt auf fett- und zuckerhaltige Dickmacher zu verzichten und seine Ernährung auf gesündere Lebensmittel umzustellen, welche ausreichend Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Eiweiß, Vitamine und Mineralien enthalten. Vollkorn- und Sojaprodukte werden ebenso empfohlen wie frisches Obst und Gemüse, dazu selbstverständlich die Aufnahme einer ausreichenden Wassermenge. Vergessen wird häufig, dass zudem Eiweiß zur Fettverbrennung bzw. zum Abnehmen benötigt wird. Auch ausreichend Schlaf und Stressreduzierung verhelfen zu einem wesentlich besseren, schnelleren und vor allen Dingen dauerhaften Fettabbau inklusive Gewichtskontrolle. Forschungsergebnisse belegen, dass eine Ernährung nach dem Pyramidensystem für hervorragende, zügige Ergebnisse beim Abnehmen sorgt: 3 Teile Kohlenhydrate/Obst/Gemüse, 2 Teile Eiweiß, 1 Teil Fett/Zucker. Bereits nach wenigen Monaten sind die ersten Resultate zu sehen.

    Werbeanzeige

    Für zwischendurch eignen sich Shakes, welche sich auch am Arbeitsplatz oder unterwegs schnell anrühren und verzehren lassen. Interessant lesen sich die neuesten Forschungsergebnisse zum Thema Fettabbau und Diät: Grüner Tee, Koffein, Cayenne Pfeffer, Kurkuma, tropischer Mateextrakt und exotisches Guarana sowie Açai sorgten für exzellente Resultate bei der Fettreduzierung; sie sind u. a. hier http://www.muskelfarm.de/fettabbau-diaet-c-390.html als trinkfertige Ampullen, Shakes oder in Kapselform erhältlich. Auch Aminosäuren wie Tyrosin, Carnitin (weitere Informationen zu L-Carnitin finden Sie unter http://www.muskelfarm.de/fettabbau-diaet-lcarnitin-c-390_427.html ), Fatburner und Kohlenhydratblocker können eine ausgewogene Ernährung mit sportlicher Begleitung, eine Diät sowie Fettabbau funktionell unterstützen.

    Muskelfarm Athletik
    Benjamin Kirsch
    Pöppinghauser Furt 2

    44579 Castrop-Rauxel
    Deutschland

    E-Mail: info@muskelfarm.de
    Homepage: http://www.muskelfarm.de
    Telefon: (02305) 801838

    Pressekontakt
    Muskelfarm Athletik
    Benjamin Kirsch
    Pöppinghauser Furt 2

    44579 Castrop-Rauxel
    Deutschland

    E-Mail: info@muskelfarm.de
    Homepage: http://www.muskelfarm.de
    Telefon: (02305) 801838


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kann man gezielt Fett abnehmen?

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am April 30, 2013 in der Rubrik Freizeit
    Content wurde 414 x angesehen

    Schlagwörter: , , ,