• G+H ISOLIERUNG wurde am Vorabend der FeuerTRUTZ, der deutschen Leitmesse für den Brandschutz, am 19. Februar in Nürnberg mit dem Award „Brandschutz des Jahres 2013“ ausgezeichnet. Wolfram Adam, Entwickler und Niederlassungsleiter bei G+H ISOLIERUNG, nahm die Skulptur entgegen.

    Das Ludwigshafener Unternehmen erhielt den Preis in der Kategorie „Baulicher Brandschutz“ für seinen innovativen Elektro-Installationskanal PYROMENT IK90® Typ BD – das erste System, das aktiv Kabelbrände eindämmt und aufgrund seiner speziellen Konstruktion auch Kabelanlagen an beengten Stellen schützen kann. Angebracht in Fluren oder Treppenhäusern schützt das System aus Stahl- oder Edelstahlblech und einem speziellen Dämmschichtbildner nicht wie herkömmliche Installationskanäle nur die Umgebung vor den Auswirkungen eines Kabelbrandes: Im Brandfall schäumt der Dämmschichtbildner auf und verhindert so aktiv die Brandweiterleitung innerhalb der Kanäle. Der I-Kanal erfüllt die Anforderungen der Feuerwiderstandsklassen I 30 (feuerhemmend) bis I 120 (hochfeuerbeständig). Mit einem Gewicht von 6,5 bis 10,5 Kilogramm pro Quadratmeter und einer Dicke von 1,6 bis 3,0 Millimeter ist der G+H I-Kanal leichter und rund 15 bis 40 Millimeter dünner als andere Systeme.

    Zur FeuerTRUTZ 2013 mit 160 Ausstellern und begleitendem Kongress mit 40 Referenten werden bis zum 21. Februar mehr als 3.000 Fachbesucher aus dem In- und Ausland in Nürnberg erwartet. G+H ISOLIERUNG zeigt auf der Messe ein breites Spektrum vorbeugender Brandschutzlösungen, die die Ausbreitung von Feuer und Rauchgas hemmen. „Die FeuerTRUTZ als deutsche Leitmesse der Branche ist für uns eine ideale Plattform, um unsere neuesten Entwicklungen vorzustellen. Umso mehr freut uns die Auszeichnung unseres PYROMENT IK90® Typ BD“, so Jörg Meyer, Leiter Marketing und Kommunikation bei G+H ISOLIERUNG.

    Werbeanzeige

    Bereits 1878 entwickelten die G+H Unternehmensgründer, der Chemiker Dr. Carl Grünzweig und der Kaufmann Paul Hartmann, an der heutigen Frankenthaler Straße in ihrer „Fabrik chemisch-technischer Producte“ neue Dämmstoffe, um die damals üblichen herkömmlichen Isoliermaterialien wie Stroh, Häcksel und Tierfelle zu ersetzen. Sein erstes Patent erhielt das Unternehmen für Isolierplatten aus Kork. Kurz darauf entwickelte Grünzweig Diatomitstein aus Kieselgur, einen Dämmstoff für hohe Temperaturen, etwa für Dampfkessel in Kraftwerken. Heute ist die Gruppe G+H ISOLIERUNG einer der marktführenden Dienstleister für Wärme-/Kältedämmung, vorbeugenden Brandschutz, Schallschutz, Fassadentechnik, Klima- und Lüftungstechnik im Kraftwerksbereich, Metall- und Edelstahltechnik sowie Schiffsausbau. Von der Beratung über die Planung bis hin zur Lieferung und Montage bietet das Unternehmen seinen Kunden Lösungen aus einer Hand. Mit ihrer zentralen Forschungs- und Entwicklungsabteilung und durch die Mitarbeit in Normungsgremien und überbetrieblichen Arbeitskreisen stellt G+H sicher, dass Innovationen direkt in den Praxisalltag einfließen.

    G+H ISOLIERUNG ist mit rund 34 Standorten flächendeckend in Deutschland vertreten, ergänzt durch Tochtergesellschaften in West- und Osteuropa. Als Teil von VINCI Energies Deutschland gehört die Gruppe dem weltgrößten Baukonzern VINCI S.A. an.

    Fließtext ca. 3.250 Zeichen

    3 honorarfreie Fotos in Druckauflösung zum Download
    http://www.ideakom.de/dl_zlr.php?d=127

    G+H ISOLIERUNG GmbH
    Jörg Meyer
    Bürgermeister-Grünzweig-Str. 1

    67059 Ludwigshafen
    Deutschland

    E-Mail: joerg.meyer@guh-gruppe.de
    Homepage: http://www.gruppe-guh.de
    Telefon: +49 (0) 621 502-292

    Pressekontakt
    idea Kommunikation GmbH
    Olaf Heistermann
    Bovermannstraße 22

    44141 Dortmund
    Deutschland

    E-Mail: pi-guh@ideakom.de
    Homepage: http://www.ideakom.de
    Telefon: +49 (0) 231 940700


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    G+H ISOLIERUNG erhält den Award „Brandschutz des Jahres 2013″für I-Kanal PYROMENT IK90® Typ BD

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Februar 20, 2013 in der Rubrik Dienstleistung
    Content wurde 412 x angesehen

    Schlagwörter: , ,