• Die international besetzte und hochkarätige Experten-Jury ist sich einig: Die Porzellankollektion Delight ist ein innovatives Produkt und erhält den German Design Award 2017: Special Mention.

    BildVergeben wird der Designpreis vom Rat für Formgebung, der auf Initiative des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet wurde. Mit ihm werden Produkte und Projekte ausgezeichnet, die durch ihre gestalterische Qualität besonders herausragen. Ihr gemeinsamer Nenner ist, dass sie in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind.

    „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, zumal wir uns mit Delight auf ein neues, spannendes Terrain begeben: Bei Delight setzen wir erstmalig den Werkstoff Noble China ein, der in mehrerelei Hinsicht überzeugt,“ so Gabrielle Dettelbacher, Marketingleiterin bei Tafelstern.

    Das Tafelstern-Traumpaar: Die Kollektion Delight und der Werkstoff Noble China
    Noble China ist extrem widerstandsfähig, punktet mit einer besonders hohen Schnitt- und Kratz¬fes¬tig¬keit und ist dabei besonders langlebig. Vor allem im Gastronomiealltag ist eine hohe Kantenschlagfestigkeit gefragt, die bei Noble China außerordenlich hoch ist und das, obwohl die Borde besonders dünn sind.
    Auch wer auf ethische wie gesundheitliche Aspekte besonderen Wert legt, für den ist Noble China die erste Wahl: Denn bei der Herstellung werden auf tierische Komponenten sowie auf Blei oder Cadmium verzichtet.

    „Die dünnen Borde verleihen Delight eine optische Leichtigkeit. Unsere Kunden erhalten ein filigran anmutendes Porzellan, dem man seine Robustheit nicht ansieht. Das verstehen wir unter zeitgemäßen Luxus,“ so Gabrielle Dettelbacher. Verstärkt wird der Eindruck von purer Eleganz durch den BoneWhite-Farbton. Der Ton bleibt in der Produktion zu jederzeit konstant, so dass auch Teile unterschiedlicher Produktionschargen exakt miteinander harmonieren.

    Delight geht die wohl innigste Verbindung von qualitativ hochwertigem Material und ausdrucksstarkem Design ein. Seine Einzigartigkeit überzeugte auch Claus Gromotka, Chef de Cuisine im Restaurant Murnauer Reiter: „Drei kräftige Argumente haben uns dazu bewogen, dass wir uns ganz bewusst dafür entschieden haben: Die Produktion in Deutschland, dass Delight ein neues Produkt am Markt ist, sowie das klassische und zeitlose Design.“

    Delight ist ein Vollsortiment mit rund 52 Teilen und eignet sich für die verschiedensten Einsatzbereiche: Von Fine Dining über Casual Dining, Bankette oder im Café der Extraklasse.

    Zu den wichtigsten Basisartikeln zählen die Coupteller und klassischen Fahnenteller: Weil sie viel Fläche für ausgefallene Food-Kreationen bieten, sind Coupteller zu den „Lieblingen der Köche“ avanciert. Innerhalb der Delight-Kollektion sind sie in verschiedenenen Größen und den Varianten flach und tief erhältlich. Die schön geschwungene S-Linien-Fahne der flachen Fahnenteller zieht sich wie ein Leitfaden durch die Kollektion. Die großzügen tiefen Fahnenteller bieten nicht nur für Suppen und Pasta einen Raum für die perfekte Inszenierung.

    Für die Präsentation von Food-Trends und besonderen Speisenkreationen hält das Delight-Sortiment einige Special-Artikel bereit. Mit ihnen lassen sich gekonnt visuelle Akzente setzen, die dem gedeckten Tisch den letzten Schliff verleihen. Die Formen der Specials erinnern an Origami-Falttechniken, die in der Fashionwelt und im Interiorbereich einen Hype ausgelöst haben. Mit Delight bringt Tafelstern diesen Trend nun auch auf den Tisch. Die angedeutete „Faltung“ ist bei der großen Schale beidseitig, bei der kleinen Variante und den Platten einseitig vorhanden.

    Aufgrund der Artikelvielzahl lässt sich auch innerhalb von Delight das Baukastenprinzip von Tafelstern spielen. Werden die runden Teile mit den Specials kombiniert, entstehen spannende Porzellanlandschaften für viele Einsatzbereiche.

    Wie das Design des Porzellans entstand, nach welchen Kriterien die ersten Nutzer der Porzellankollektion ihre Auswahl trafen und im Rahmen welcher gastronomischen Konzepte sie die Kollektion einsetzen, darüber berichten der Designer der Kollektion und die Küchenchefs unterschiedlicher Häuser in der digitalen Reportage zu Delight auf
    http://reportagen.tafelstern.de/porzellan-delight

    Inspirieren, informieren, orientieren unter www.shop.tafelstern.de:
    Seit Herbst 2013 ist der neue eShop von Tafelstern für gewerbliche Kunden geöffnet, der neben komfortablen Einkaufsfunktionen (Mein Sortiment, Meine Bestellungen) zahlreiche Anregungen für individuelle Artikelkombinationen bietet.
    Wer begleitend zu seinem eShop-Besuch persönliche Beratung wünscht, kann zwischen verschiedenen Kontaktmöglichkeiten wählen oder nach dem nächstgelegenen Showroom suchen. Interessenten aus dem Ausland finden auf der Website die internationalen Kontaktdaten. Das Profiporzellan made in Germany ist für Kunden aus Deutschland auch im Direktvertrieb der WMF Group GmbH, Geislingen, erhältlich.

    Über:

    TAFELSTERN o professional porcelain
    Frau Julie Ulrike Lanz/Pressekontakt
    Ludwigsmühle 1
    95100 Selb
    Deutschland

    fon ..: (0)221 210061
    web ..: http://www.shop.tafelstern.de
    email : tafelstern@agentur-21.de

    Über Tafelstern
    Tafelstern ist eine eigenständige Marke der BHS Tabletop AG, dem Weltmarktführer für Profiporzellan. Das Unternehmen engagiert sich nachhaltig im Bereich des Energie- und Umweltmanagements und erhielt Anfang 2012 als erstes Unternehmen der Porzellan-Branche weltweit das renommierte Prüfzertifikat DIN EN ISO 50001. Zusätzlich ist die BHS tabletop AG nach der internationalen Norm DIN EN ISO 14001 zertifiziert, dem internationalen Standard für Umweltmanagementsysteme.

    Tafelstern steht als internationale Marke der ambitionierten gehobenen Gastronomie und Hotellerie für Tischkultur auf höchstem Niveau und die Kunst, Genuss zu inszenieren.

    Designstarkes Profiporzellan made in Germany herzustellen, verpflichtet zu makelloser, besonders langlebiger Produktqualität genauso wie zum Streben nach vollkommener Gestaltung in Form und Dekor. Dank des einzigartigen Baukastensystems von Tafelstern können Porzellanformen aus unterschiedlichen Kollektionen frei miteinander kombiniert werden.
    Das Qualitätsporzellan ist spülmaschinen- und mikrowellenfest sowie exakt stapelbar. Es überzeugt mit höchstmöglicher Kantenschlagfestigkeit – die naturgemäß je nach formaler Gestaltung leicht variiert.
    Füße und Borde sind fein poliert; zur leichten Reinigung sind Henkelansätze innen verputzt. Die besonders hohe Schnitt- und Kratzfestigkeit der Glasur macht das Markenporzellan, das lange nachgekauft werden kann, langlebig.
    Wer Farbakzente auf seiner Tafel setzen will, wählt aus dem Dekor-Sortiment oder lässt ab einer Stückzahl von 300 Stück seine eigene Vignette aufbringen. Tafelstern entwirft auf Wunsch auch individuelle Kundendekore. Wenn Jahre später ein anderes Dekor besser gefällt, kann der Rückkauf-Service für Dekorporzellan von Tafelstern in Anspruch genommen werden: Der Zeitwert des retournierten Dekorporzellans wird auf den erneuten Kauf angerechnet.

    Das Profiporzellan made in Germany ist für Kunden aus Deutschland im Direktvertrieb der WMF AG, Geislingen, oder im Webshop unter www.shop.tafelstern.de erhältlich. Interessenten aus dem Ausland finden auf der Website die internationalen Kontaktdaten.

    TAFELSTERN ? professional porcelain. Eine Marke der BHS tabletop AG
    Ludwigsmühle 1 . 95100 Selb . Tel. +49 (0)9287 73 1711 . info@tafelstern.de

    Pressekontakt:

    AGENTUR 21
    Frau Julie Ulrike Lanz/Pressekontakt
    Lindenstraße 82
    50674 Köln

    fon ..: (0)221 210061
    web ..: http://www.agentur-21.de
    email : tafelstern@agentur-21.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    GERMAN DESIGN AWARD 2017: Porzellankollektion Delight von Tafelstern gewinnt internationalen Designpreis

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Oktober 28, 2016 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 23 x angesehen